Trainingsübung Piratenschiff

Variante

Medien

Kindertraining mit Spaß

Beschreibung

Übungsablauf

Viel Spaß beim Kindertraining!

Jetzt bist Du dran, als guter Übungsbauherr und Schiedrichter. Entwerfe, wie in der Animation zu sehen, ein Piratenschiff aus Hütchen (Die Flagge ist zwar toll, aber nicht notwendig). Das Schiff hat 5 Zugänge. Die Spieler außerhalb des Schiffes versuchen dribbelnd zu entern. Es gibt insgesamt 4 Entergruppen (siehe Animation). Der Trainer gibt durch Zuruf ein Kommando. Die Gruppe die aufgerufen wird, versucht das Piratenschiff dribbelnd zu erstürmen.

Auf dem Schiff befinden sich zwei Verteidiger, die versuchen die Enterer aufzuhalten.

Kartothek Erfolgreich mit Standardsituationen

Variationen

  • Verschiedene Wettkampfmöglichkeiten:
  • Jedes Entern gibt bei Erfolg einen Punkt für die Eroberer.
  • Welche Piraten lassen , in einer vorgegebenen Zeit, die wenigsten Punkte zu?
  • Welcher Enterer erzielt die meisten Punkte?
  • Wie lange dauert es, bis sämliche Eroberer das Schiff gestürmt haben?

Tipps

  • Immer wieder anfeuern und loben Fairer Schiedsrichter mit Fingerspitzengefühl

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: Je nach Schiffsgröße sind weitere Angreifer und Piraten möglich.
Material: 1 Ball für jeden Angreifer, Piratenschiff planen und bauen.
Feldgröße: Schiff!

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Viele Tipps zum Training, Spielbetrieb und zur Betreuung

Trainer im Kinderbereich haben eine hohe Verantwortung oft aber keine entsprechende pädagogische Ausbildung im Umgang mit kleinen Kindern. Deshalb werden sie sich freuen, wenn sie mit diesem Buch eine entsprechende Unterstützung bekommen, wie das Training mit Bambinis und den nachfolgenden Altersklassen aussehen sollte und warum.

Nach dem theoretischen Teil, der sich mit den Besonderheiten im Kinderfußball generell und den spezifischen Aspekten in verschiedenen Altersstufen befasst, folgen drei Praxisteile für die Bambinis, die F- und die E-Junioren. Das letzte Kapitel rundet die Sammlung ab und gibt wertvolle Hinweise für die Trainingsplanung und -organisation.

Mehr erfahren

Aufwärmen und Technik komplett

Diese DVD stellt gerade für Amateurtrainer, die wenig Zeit für die Trainingsplanung haben, eine große Hilfe dar. Sie bietet eine große Fülle an Übungen zu den Themen Aufwärmen und Technik an und nutzt für die Darstellung das Potential dieses Mediums optimal aus.

Die Einheiten werden in tollen Filmsequenzen präsentiert und durch ausführliche Erläuterungen und zusätzliche Tipps ideal ergänzt. So kann jeder Fußballtrainer ganz leicht die für sein Training passenden Sequenzen rausziehen und in seine Planung integrieren. Die vorgestellten Übungseinheiten sind so konzipiert, dass beide Themen funktionell miteinander verknüpft werden.

Mehr erfahren

Nicht nur zur Trainingsvorbereitung, auch zum Selbststudium geeignet

Welcher kleine Fußballer wünscht sich nicht wie Maradonna, Messi oder Cristiano Ronaldo mit dem Ball umgehen zu können. Aus diesem Grund gibt es bei diesem Traningsthema keine Motivationsprobleme für den Trainer. Er findet in dieser DVD sehr ausführliche und anschauliche Anleitungen zum Dribbling und Dribbeltricks, die er sehr leicht in seine Einheiten integrieren oder als Hausaufgabe verwenden kann, wofür dieses Medium natürlich besonders geeignet ist.

Alle Übungen werden nicht nur ausführlich erklärt, sondern auch in Videos von Jungen und Mädchen vorgeführt, so dass sie sehr leicht nachvollziehbar sind.

Mehr erfahren

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Das Mittelfeld ist das Herzstück einer Fußballmannschaft und ist sowohl mit der Angriffsreihe, als auch mit der Abwehrkette verbunden. Dementsprechend ist das Anforderungsprofil für die Spieler in diesem Mannschaftsteil sehr komplex.

In diesem Buch geht es um das Positionstraining zwischen Mittelfeld und Angriff. Die Systematik ist die gleiche wie in dem vorhergehenden Leitfaden und beschreibt die Aufgaben der defensiven und äußeren Mittelfeldspieler im Verbund mit den Angreifern. Neben den individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Aspekten wird theoretisch und praktisch sehr viel Wert auf die Ausrichtung an die jeweilige Spielsituation gelegt.

Mehr erfahren