Trainingsübung Kickdown

Variante

Medien

Zweikampfverhalten mit Zielvorgabe

Beschreibung

Übungsablauf

Übungen zum Zweikampfverhalten kommen immer gut an, wenn sie Wettkampfcharakter haben. Deshalb ist diese Übung immer beliebt und es bedarf keiner zusätzlichen Motivation.

Der Name dieser Übung erklärt sie schon ausgiebig. Die Spieler versuchen ins Touch(Kick)downfeld zu gelangen und werden dabei von einem Verteidiger behindert. Verschiedene Wettkämpfe sind möglich. Zum Beispiel ein Mannschaftswettbewerb, bei dem die Teams Punkte sammeln können. Für jeden gelungenen Kickdown gibt es einen Punkt fürs Team. Auch ein Einzelwettbewerb ist möglich. Für jeden Kickdown erhält der Spieler einen Punkt, aber auch der Verteidiger kann punkten, wenn er den Durchbruch verhindert.

Beschreibung:

Baue ein Übungsfeld mit einer Zweikampfzone und einem Kickdownfeld auf. Die Angreifer befinden sich in unserer Animation seitlich des Zweikampffeldes. Der Startspieler läuft in dieses Feld hinein und bekommt einen Pass vom ersten Spieler an der Längsseite des Feldes. Dann beginnt der Zweikampf und der Ballbesitzer versucht ins Kickdownfeld vorzudringen. Der Abwehrspieler könnte auf die Idee kommen den Pass ungenau zu schlagen, damit er sich Vorteile erschleicht. Dann schreite sofort ein und spreche eine Verwarnung aus. Beim zweiten Betrugsversuch gibt es Punktabzug.

Fußball Reaktionsball

Variationen

  • Der Durchbruch mit einer Finte bringt einen Zusatzpunkt.

Tipps

  • Sei ein guter und fairer Schiedsrichter!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 4
Maximum Gruppengröße: 12, besser weitere Übungsfelder
Material: Mindestens 1 Ball pro Verteidiger, ausreichend Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, Zweikampfzone ca. 7 x 5 Meter.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Fußballerlebnisse reflektieren und festhalten

Ein Buch für den Kinderfußball, welches nicht nur ein Freundschaftsbuch ist, sondern auch kurze Trainingsanleitungen, Spielauswertungen und sogar kindgerechte Ernährungstipps beinhaltet. Im Buch darf gemalt, geschrieben und geklebt werden. Mit viel Spaß und ohne Druck werden die Kids angeregt, ihre Fußballerlebnisse zu reflektieren und festzuhalten.

Ein tolles Geschenk für fußballbegeisterte Jungen und Mädchen ab 7 Jahren.

Es beginnt mit den Angaben, wem dieses Buch gehört und dazu ist sogar noch Platz für ein Vereinswappen. Trikots animieren zum Anmalen in den Vereinsfarben.

Mehr erfahren

- Dieses Buch richtet sich an die Ehrenamtler, die den Fußball in Deutschland am Leben halten

Die Bundesliga und die Nationalmannschaften spielen zwar auch Fußball, aber sind rein rechnerisch fast bedeutungslos. In der Breite geht es um ca. 164.000 Mannschaften, die im Spielbetrieb organisiert sind.

Der DFB spricht von mehr als 6 Millionen aktiven Fußballern und Fußballerinnen. Im TV hört man, wie toll die Ausbildung und Förderung organisiert ist und welche Anstrengungen in die Weiterentwicklung von Konzepten unternommen werden. Nur reden der Titan, Scholli, Jogi, Pep und wie sie alle heißen, nicht über die genannten 6 Millionen aktiven Fußballer, sie reden über die Eliteförderung im deutschen Fußball.

Mehr erfahren

Ratgeber für Menschenführung, Teambildung und Coaching im Fußball

Eine erfolgreiche Mannschaft ist mehr als die Summe der Stärken der Einzelspieler. Diese Erkenntnis bewahrheitet sich Jahr für Jahr, wenn sogenannte Underdogs einen besseren Tabellenplatz belegen als vermeintliche Startruppen mit einem Riesenbudget.

Ausgehend von den drei Säulen Vertrauen, Loyalität und Respekt und dem Wissen wie man lernt, mit schwierigen Situationen umzugehen, zeigt dieses Buch engagierten Trainern, was sie tun können, um aus ihrer Mannschaft ein echtes Team zu formen. Alle möglichen Aspekte werden dabei beleuchtet, äußere Gegebenheiten, situative Ereignisse bis zur Beurteilung der Persönlichkeitsstrukturen und der Einflussnahme darauf. Eine wahre Fundgrube für jeden echten Coach.

Mehr erfahren

Ideen, Konzepte und Know-how für die Trainingspraxis

Das Training mit Kindern in diesem Altersbereich besitzt teilweise noch einen ähnlichen Charakter wie in den jüngeren Altersklassen, verändert sich aber mit zunehmendem Alter immer mehr. Auch hier geht es zunächst noch darum spielerische Aspekte ins Training einzubringen, diese werden aber immer fußballspezifischer.

Der Trainingsaspekt verdrängt den Spielaspekt allmählich von Platz 1 und es geht zunehmend darum, die fußballerischen Grundtechniken einzuführen und zu festigen. Dazu bietet dieser Buchklassiker eine umfang- und abwechslungsreiche Sammlung an Übungen und Ratschlägen, wie man den Praxisteil optimal nutzen kann.

Mehr erfahren