Trainingsübung Flucht nach vorn

Variante

Animation

Der Dribbler lässt ein Slalomtor frei und dribbelt direkt zum Tor

Beschreibung

Übungsablauf

Der Angreifer sollte immer versuchen einen Zweikampf zu vermeiden, wenn es andere Möglichkeiten gibt. In dieser Übung muss er nur schnell genug sein, dann ist der Weg zum Tor frei.

Wir wollen aber den Zweikampf, deshalb sollten die Streckenlängen entsprechend gewählt werden. Um dem Angreifer eine faire Chance zu geben, darf er immer ein vorgegebenes Stangentor auslassen.

Beschreibung:

Auf Kommando starten die beiden ersten Spieler jeder Gruppe zum Slalom. Der Angreifer darf das letzte Tor auslassen. Nach dem Slalom sucht der Ballbesitzer den direkten Weg zum Torabschluss. Der Spieler ohne Ball erzwingt den Zweikampf und verhindert den Torerfolg.

Fußball Pop-Up-Tore

Variationen

  • Nach Vorgabe darf der Angreifer verschiedene Stangentore auslassen.
  • Der Angreifer wählt, welches Tor er auslässt.

Tipps

  • Entfernungen zwischen den Stangentoren möglichst kurz wählen.
  • Auf Seitenwechsel achten.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 10 + Torwart, besser weitere Übungsfelder
Material: 1 Ball pro Spielerpaar, 12 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Kurze Abstände der Hütchen zueinander auf der Slalombahn.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren