Trainingsübung Die Welle

Variante

Video

Video Die Welle Die Welle

Beschreibung

Übungsablauf

Gerade war ich fertig mit der Seite, da stürzt das Programm ab. Ich beginne also erneut und werde jetzt zwischenspeichern.

Wir verbinden in dieser Übung das Zweikampftraining mit koordinativen Bewegungsformen und ich hoffe, die "Welle" ist zu erkennen.

Beschreibung:

Wir benötigen zur Durchführung einen Anspieler und zwei Gruppen. Die Startspieler werden am ersten Hütchen platziert. Auf Kommando bewegen sie sich von Hütchen zu Hütchen. Am letzten Pylonen drehen sie zum Tor ab, erwarten den Pass und suchen den schnellen Torabschluss.

Bewegungsformen:

, bei jedem Stepp Blickrichtungswechsel

Multi-Hürdensystem indoor

Variationen

  • Bewegungsformen:
  • Sidesteps über die gesamte Bahn
  • Sidesteps
  • Einmaliger Wechsel der Blickrichtung
  • Sidesteps, bei jedem Stepp Blickrichtungswechsel
  • Antritt: Kurze, schnelle Schritte
  • Angedeuteter Kopfball
  • Kniehebelauf
  • Anfersen

Tipps

  • Die Spieler sollen den schnellen Torerfolg suchen.
  • Achte auf wechselnde Partnerzusammenstellung.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 2 + Anspieler + Torwart
Maximum Gruppengröße: 10 + Anspieler + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 8 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, nicht zu dicht vors Tor.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Technik- un Taktiktraining

Technik, Taktik und Koordination sind Kernkompetenzen, die entscheidend für ein erfolgreiches Fußballspiel sein können. Oft werden diese Leistungsparameter im Training getrennt voneinander berücksichtigt ohne direkte Verknüpfung./p>

Das Anliegen der Autoren dieses Buches ist es andere Wege zu gehen und diese drei motorisch kognitiv, praktischen Lernbereiche so miteinander zu verbinden, dass im Endeffekt signifikant bessere Leistungen auf dem Platz herauskommen. Die Übungsformen beginnen einfach und steigern sich allmählich bis zu hochkomplexen Spielformen. Das Ergebnis sind deutliche Verbesserungen in den Bereichen Raum- und Zeitgefühl und der Problemlösungsfähigkeit in komplizierten Spielsituationen.

Mehr erfahren

Sporttheorie und Sportpraxis für Trainer und Übungsleiter

Trainer haben zahlreiche und komplexe Anforderungen zu erfüllen, da sich durch neue Erkenntnissen in vielen Bereichen der Sportwissenschaft und Sportmedizin die Tätigkeitsfelder enorm erweitert haben. So müssen sie neben dem sportartspezifischen Wissen auch über Kenntnisse im sportartübergreifenden Bereich verfügen.

Dazu zählen unter anderem die Trainingssteuerung, die Betreuung, Beratung und Fürsorge für die Sportler, Fort- und Weiterbildungen sowie die Fähigkeit zu lehren. Auch Fach-, Methodenkompetenz sowie Sozialkompetenz sind für die Trainerzätigkeit bestimmend.

Zahlreiche Praxisbeispiele sowie Übungsaufgaben motivieren zur aktiven Arbeit mit diesem Buch und ermöglichen eine optimale Erarbeitung der Thematik.

Mehr erfahren

Planung, Organisation und Praxis im Jugendfußball

Kreativität, Spaß und Verbesserung der Leistungsfähigkeit im Jugendtraining, all das bietet diese DVD von Ingo Anderbrügge. Die Trainingseinheiten bestehen aus verschiedenen Bausteinen, von den Grundlagen über Spielformen und Torschusstraining bis hin zur Verbesserung des Ballgefühls.

Alle Übungseinheiten sind auf absolute Effektivität ausgelegt, ohne die Freude am Fußball zu vernachlässigen. Der strukturierte Organisationsaufbau ermöglicht eine einfache Planung für den Fußballtrainer, lässt aber auch Spielraum für eigene Ideen und Erweiterungen. Eine Trainingskonzeption für eine ganze Saison lässt sich so mühelos erstellen. Zusätzliche Tipps für den Umgang mit den Jugendlichen runden das Konzept ab.

Mehr erfahren

Special 3 - Ein Leitfaden

Dieses Buch ist ein einziges Plädoyer für offensiven Fußball mit Kreativität und Spaß, aber nicht kopf- und konzeptlos. Der Autor betont ausdrücklich, dass ein solches Unterfangen nur mit einer gut durchdachten Planung gelingen kann. In diese fließen einerseits psychologische Aspekte wie die Rolle des Trainers und die Besonderheiten der Kindes- und Jugendlichenentwicklung ein.

Andererseits spielt langfristig auch die organisatorische Konzeption eine wichtige Rolle. Neben diesen theoretischen Überlegungen werden im praktischen Teil Übungsmöglichkeiten für kreatives Offensivspiel in den verschiedenen Altersklassen vorgestellt, die immer unter der Prämisse stehen, Spaß am Fußballspiel zu erhalten und zu fördern.

Mehr erfahren