Trainingsübung Ballverlust

Variante

Medien

Video Ballverlust Ballverlust

Beschreibung

Übungsablauf

In dieser Fußballübung simulieren wir einen Ballverlust und fordern dadurch das sofortige Umschalten in den Zweikampf. Der Startspieler wird, nachdem er den Ball durchs Hütchentor gepasst hat, sofort versuchen, den Ball wieder zu erobern.

Der Angreifer soll ohne Umwege zum Tor ziehen, um schnell abzuschließen. Dabei ist genaues Passspiel die einzige Möglichkeit, dies in die Tat umzusetzen. Ein ungenauer Pass und der Verteidiger kommt einfacher in eine erfolgsversprechende Ausgangsposition.

Beschreibung:

Stelle in ausreichender Entfernung vom Strafraum ein Hütchentor (gelb) auf, das 1,5 bis 2 Meter breit sein kann. Der Startspieler befindet sich mit Ball ca. 3 Meter vor dem Tor, mit dem Rücken zum Torwart. Er passt zum wartenden Spieler, der sich hinter dem Hütchentor befindet. Dabei muss der Ball das Tor durqueren. Trifft er nicht, wird die Übung nicht weitergeführt. Bei Torerfolg passt der Passempfänger nach links zum dort postierten Angreifer. Dieser zieht sofort in Richtung Tor. Der Startspieler versucht den Torerfolg zu verhindern. Anschließend wechseln die Spieler in die nächste Gruppe.

10er Set Trainingsbälle

Variationen

  • Ablauf der Übung von der anderen Seite.
  • Die beiden Angreifer ziehen gemeinsam zum Tor
  • 2:1.

Tipps

  • Finten nicht vergessen!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining,Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12, besser weitere Übungsfelder
Material: Ausreichend Bälle, Hütchen- oder Stangentor, 3 Bodenmarkierungen zur Orientierung, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, Hütchentor je nach Feldgröße deutlich vor der Strafraumgrenze.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Was der Fußball von neurobiologischer Forschung lernen kann

Im Profifußball versuchen Trainer und Trainerstäbe, einen breiten Kader talentierter Spieler sowohl konditionell als auch spieltechnisch und spieltaktisch auf ein möglichst hohes Leistungsniveau zu bringen.

Die Neurobiologie kann demgegenüber zeigen, warum das Spiel – hohen Erfolgserwartungen zum Trotz – immer bis zu einem bestimmten Grade unberechenbar bleiben wird.

Es lässt sich untersuchen, wie im neuronalen Apparat der auf dem Fußballfeld agierenden Spieler die vielfältigen Einflüsse verarbeitet werden, die vom Feld her (Mitspieler/Gegenspieler/Schiedsrichter) und vom Umfeld her (Trainer/ Publikum) auf die Akteure einwirken.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit 38 Spielformen

Trainer im leistungsorientierten Fußball müssen profunde Kenntnisse im taktischen Bereich haben, um mit ihrer Mannschaft erfolgreich zu sein. In diesem Buch werden die neuesten Erkenntnisse der Sportwissenschaft auf den Taktikbereich im Leistungsfußball übertragen, vom Kinderbereich bis zum Seniorenalter.

Damit erhält jeder Fußballtrainer eine ganz aktuelle Anleitung, wie er die taktischen Aspekte im Training optimal gestalten, in der Vorbereitung zielgerichtet planen und auf dem Spielfeld variabel umsetzen kann. Dafür stehen ihm vierzehn Gruppentaktiken und achtunddreißig Spielformen zur Verfügung, die auch auf der begleitenden CD mit exzellenten Grafiken dargestellt werden.

Mehr erfahren

Die Zukunft des Fußballs beginnt jetzt

Kein Spiel der Welt ist so sehr mit Mythen behaftet wie der Fußball. Viele davon halten einer rationalen Untersuchung nicht stand. Genau das zu zeigen ist das Anliegen in diesem Buch.

Der Autor nutzt die heute zur Verfügung stehenden digitalen Möglichkeiten, um Daten zu erfassen, zu kumulieren und schließlich daraus objektive Ergebnisse zu filtern. Daraus ergibt sich dann ein klares und wahres Bild darüber, was wirklich passiert ist, wie erfolgreich eine Mannschaft und ein Spielsystem wirklich sind und waren und was das mit dem Budget eines Vereins zu tun hat.

Mehr erfahren

Spiele im Kinderfußball mit Spannung und Spaß

Auf dieser DVD findest du zwei Übungssammlungen, die nicht nur von den Minikickern bis zur E-Jugend geeignet sind. Auch ältere Jahrgänge werden an den Abläufen ihre Freude haben und das Aufwärmen mit viel Spaß und Fantasie zum Erlebnis werden lassen.

Wichtige Grundlagen werden in gewohnter Peter-Schreiner-Qualität nicht nur dargestellt, der präsenter Christian Hobucher erläutert die Regeln kindgerecht und dies bis zur Übungs-Nachbesprechung.

Koordination, Reaktions- und Orientierungsfähigkeiten, insgesamt befinden sich auf der DVD 28 tolle Spiele in zwei Rubriken, 21 Aufwärmspiele und 7 Platzsuchspiele.

Mehr erfahren