Trainingsübung Attacke

Variante

Medien

Vom Zweikampf zum Mannschaftsspiel in einem Ablauf
Zweikampfspiel -Attacke- für große Trainingsgruppen

Beschreibung

Übungsablauf

Dieses Spiel wurde uns aus Malmö zugesandt, vielen Dank dafür.

Wir spielen 1 gegen 1 in einem 4 gegen 4. Was zunächst einfach aussieht wird schnell zum Über- und/oder Unterzahlspiel. Dort wo der Ball bereits im Tor ist oder ins Aus rollt werden Spieler frei. Diese unterstützen die anderen Zweikämpfer aus dem eigenen Team, entweder offensiv oder defensiv. Aus den vier 1 gegen 1-Situationen, wird dann schnell ein 4 gegen 1.

Zweikampfspiel -Attacke- für große Trainingsgruppen

Hier wurde -Attacke- mit jeweils vier Spielern pro Team konzipiert, es geht aber auch anders. Eins ist klar: Stehen nicht acht, sondern beispielhaft 10 Spieler zur Verfügung, wird im nächsten Ablauf gewechselt. Dies geht dann bis maximal 16 Spielern, dann stehen auf jeder Seite zwei komplette Teams. Die Wartezeiten sind kurz und deshalb ist das kein Problem.

Es besteht aber auch die Möglichkeit das Spielfeld zu erweitern, ein Team kann dann aus 6 oder weiteren Spielern bestehen. Hierzu werden die Feldmaße vergrößert und für jeweils zwei zusätzliche Spieler pro Mannschaft kommt auf jeder Seite ein Tor hinzu.

Vom Zweikampf zum Mannschaftsspiel

Im 1 gegen 1 wird mit Finten, Tempo- und Richtungswechseln agiert. Wenn sich dann ein kleines Mannschaftsspiel entwickelt, wird der Ablauf durch Handlungsschnelligkeit, Wahrnehmung und Orientierung bis hin zum Passspiel bestimmt. Die Spieler müssen sich entsprechend schnell auf die neuen Situationen einstellen. Ist es effektiver einen Mitspieler bei der Abwehrarbeit zu unterstützen oder sich zum Passspiel anzubieten? Kann ich nach einem Zuspiel den sofortigen Torerfolg suchen oder kann ich noch irgendwo ein Gegentor vermeiden? Aus der Individualtaktik „Zweikampfführung“ wird so Gruppentaktik.

Aufbau:

  • Mit 4 Minitoren (Stangen- oder Hütchentore), 8 Bodenmarkierungen wird das Spielfeld gekennzeichnet, zusätzlich werden ausreichend Bälle benötigt.
  • Mit 4 Bodenmarkierungen begrenzen wir das Spielfeld, es ist ca. 20 x 15 Meter groß.
  • An den langen Seiten stehen sich jeweils zwei Tore zentral gegenüber.
  • Vor den Toren wird ein Schusszone markiert, Abstand ca. 3 Meter.
  • Es werden zwei Teams eingeteilt, aus jedem Team stehen sich beim Start 4 Spieler an und zwischen den Toren gegenüber.

Ablauf A:

  • Auf einer Seite hat jeder Spieler einen Ball.
  • Der Trainer gibt das Kommando „Attacke!“.
  • In unserer Grafik haben die Spieler aus dem Team Blau jeweils einen Ball. Sie starten und versuchen, in eins der gegenüberliegenden Minitore ein Tor zu erzielen.
  • Gleichzeitig startet Team Braun und versucht dies zu verhindern.
  • Tore dürfen nur aus den Schusszonen heraus erzielt werden.
  • Erobert ein Spieler aus Team Braun einen Ball, versucht er, auf eins der anderen Tore zu kontern.
  • Ist ein Ball im Tor oder im Aus, helfen die Spieler aus diesem Zweikampf den Mitspielern. Dies geschieht als Abwehrspieler oder zusätzliche Anspielstation.
  • Nach einem Ablauf erhält die Mannschaft auf der anderen Seite die Bälle.

Ablauf B:

  • Dieser Ablauf entspricht im Wesentlichen dem Ablauf A.
  • Jetzt werden die vier Bälle vor dem Startkommando zentral im Spielfeld abgelegt.
  • Die Zweikämpfer sprinten zu den Bällen und wer zuerst den Ball erobert, der ist Angreifer.

Variationen

  • Auch von außerhalb der Schusszonen dürfen Tore erzielt werden.
  • Wettkampf: Welche Mannschaft erzielt die meisten Tore?
  • Wettkampf: Wird der Ball von einem Abwehrspieler erobert und er erzielt ein Tor, zählt dieses doppelt.

Tipps

  • Die Spieler suchen zielorientiert den Torerfolg, nicht in Zweikämpfe verzetteln.
  • Jede Chance zum Torerfolg wird genutzt.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 16
Material:4 Minitoren (Stangen- oder Hütchentore), 8 Bodenmarkierungen und ausreichend Bälle.
Feldgröße: 20 x 15 Meter.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Lesefreuden für Fußballtrainer und Taktikfüchse!

Woche für Woche kann man erleben, dass ein erfahrener Trainer durch eine Änderung der Taktik den Spielverlauf positiv beeinflussen kann. Wie das funktioniert und welche Kriterien dabei berücksichtigt werden müssen, wird in diesem Buch von ausgewählten Experten anatomisch auseinandergenommen und in konkrete Lösungsansätze umgewandelt.

Damit bekommt der interessierte Fußballtrainer ein umfangreiches Kompendium, um sein Verständnis von Taktik insgesamt deutlich zu erweitern. Er lernt wie er eine taktische Gesamtplanung erstellt, wie und wann er in bestehende Spielprozesse erfolgreich eingreifen kann und wie er seine Spieler, Mannschaftsteile und die gesamte Mannschaft taktisch schulen kann.

Mehr erfahren

Mit Big Data zur Spielanalyse 4.0

Der technische Fortschritt hat längst auch im Fußball Einzug gehalten. Mit Kameras und den zugehörigen Computerprogrammen ist es heute möglich jede einzelne Sekunde eines Fußballspiels festzuhalten und für die Analyse zu nutzen. Dieses Buch wendet sich an Fußballtrainer und Fußballinteressierte gleichermaßen.

Es hilft ihnen zu verstehen wie die großen Datensammlungen, die heute zur Verfügung stehen, zum besseren Verständnis des Spiels, der Mannschaft und jedes einzelnen Spielers genutzt werden können. In zahlreichen Beiträgen beleuchten anerkannte Experten das Thema aus ihrer Sicht und in kurzen Interviews kommen auch Profis zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen.

Mehr erfahren

Dribbeltricks perfekt erlernen

Die Gegner alt aussehen lassen wie Ronaldo, Messie und Co. Davon träumen viele kleine Fußballer und wie sie das mit Spaß lernen können wird in dieser DVD in alters- und kindgemäßer Form vermittelt. Sie kann natürlich von Trainern im Kinder- und Jugendfußball für ihre Planung genutzt werden.

Das Medium DVD eignet sich aber auch hervorragend für die Kinder selber. Die Finten und ihre Varianten werden mit tollen Filmsequenzen dargestellt und sind dadurch sofort nachvollziehbar. Die Kids bekommen damit die Möglichkeit, die Tricks ihrer Stars auch außerhalb des Trainings jederzeit zu üben.

Mehr erfahren

Von Anfang an begeistern – für Training, Spiel und Vereinsleben

Das Ziel des Kinderfußballtrainers ist, die Freude am Sport zu vermitteln und die Kinder möglichst lange im Verein zu halten. Wie kann dies gelingen? Die Entscheidung fällt oft schon mit dem ersten Eindruck. Passt dieser nicht oder werden im Laufe der Zeit Grundvoraussetzungen nicht beachtet, dann wird der Trainer scheitern.

Dieses Band eignet sich für Neueinsteiger und erfahrene Trainer. Es vermittelt die wichtigen Grundkenntnisse für die Betreuung von Kindermannschaften.

Mehr erfahren