Trainingsübung Ab die Post

Variante

Medien

Video Ab die Post Ab die Post
Der Ballführer versucht nach der Täuschung eine Linie zu erreichen

Beschreibung

Übungsablauf

Der Gewinn eines Zweikampfes ist von der Beweglichkeit, der Schnelligkeit und nicht zuletzt von der Schlitzohrigkeit abhängig. 

Im Ablauf geben wir dem Ballbesitzer die Chance, sich für oder gegen einen Richtungswechsel zu entscheiden. Das Ziel des Angreifers ist, in eine freie Bahn starten zu können. Bei guter Täuschung können die Verteidiger nur reagieren und das ist die Chance. 

Um den Einstieg in die Übung zu erleichtern, kann der Trainer ein Kommando zum Tempodribbling geben. Später soll der Spieler dann selbst entscheiden, welche Zeitpunkt der Richtige ist.

Beschreibung:

Wir benötigen zwei Linien und mittig zwischen diesen Linien ein Hütchentor. Drei Spieler starten in Richtung Hütchentor, der mittlere ist der Dribbel, die anderen Spieler begleiten parallel. Am Hütchentor ankommen, legt der ballführende Spieler den Ball entweder in Laufrichtung oder in die Gegenrichtung kurz ab. Er versucht mit dem Ball am Fuß die entsprechende Endlinie zu überqueren. Die beiden Gegenspieler sollen dies verhindern.

2 Stück Aluminium Minitor

Variationen

  • Wenden/Turns einbauen.
  • Wettkampf
  • Überquert der Dribbler die Linie erhält er einen Punkt. Die Übung ist auch als Mannschaftswettbewerb durchführbar.

Tipps

  • Individuelle Fehlerkorrektur.
  • Auf Beidbeinigkeit achten.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 3
Maximum Gruppengröße: 12
Material: 1 Ball pro Gruppe, 2 Hütchen, 6 Markierungen, eventuell Linien.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Meine Torwartschule

Dieses Buch schließt die Reihe Torwarttrainer Zonentraining ab und beschäftigt sich intensiv mit der Zone drei. Neben den methodischen Ratschlägen in der zugehörigen Box und den Coachingpunkten, werden hier vierzig Best Practice Übungen vorgestellt, die in der Intensität nochmal deutlich höher angesiedelt sind als in den vorherigen Trainingseinheiten.

Damit ist die Trainingsreihe vom Grundlagen- über den Fortgeschrittenenbereich bis zum Leistungsniveau abgeschlossen. Die Torhüter erlangen nach Abschluss dieser Stufe, natürlich altersgemäß und leistungsbezogen, ihre technische Perfektion und ein großes Maß an taktischer Sicherheit in den verschiedensten Spielsituationen.

Mehr erfahren

Wie Guardiola, Löw, Mourinho und Co. den Fußball neu denken

Was macht einen erfolgreichen Trainer aus, welche Eigenschaften sind es, die es ihm ermöglichen, immer wieder positive Ergebnisse zu erzielen. Der Autor stellt in diesem Buch elf Trainer vor, die meisten davon sehr bekannt und prominent und versucht, diese Fragen zu beantworten.

Trotz der teils sehr großen Unterschiede in der Persönlichkeit haben alle Coaches eins gemeinsam: Sie sind strategische Planer, sie überlassen den Erfolg langfristig nicht dem Zufall. Sie sind in der Lage ihre Spieler immer wieder zu motivieren, auf verschiedene Anforderungen flexibel zu reagieren und ihre Mannschaft auf jeden Gegner einzustellen.

Mehr erfahren

Manuel Baum - Blitzkonter, Torchancen, Ballverluste erzwingen

Pressing hat das Ziel, den Ball zielgerichtet zu erobern, in dem die Räume für den Gegner so verengt werden, dass er unter Druck gerät. Angriffspressing dient dazu, den Spielaufbau entscheidend zu stören und durch eine frühzeitige Balleroberung selber zu Chancen zu kommen.

Abwehrpressing zielt darauf ab, den Angriff des Gegners zu unterbinden und durch schnelles Umschalten eigene Offensivaktionen zu starten. Wie das effektiv trainiert werden kann wird auf dieser DVD sehr anschaulich und systematisch dargestellt. In tollen Filmsequenzen werden Übungsmöglichkeiten vorgestellt, die das Verhalten der Einzelspieler und der Mannschaftsteile beim Pressing vorstellen.

Mehr erfahren

Inkl. QR-Codes zur Vertiefung auf Spielverlagerung.de

Marco Henseling und René Maric, bekannt durch den Blog "Spielverlagerung.de" stellen in diesem Buch einen neuen, spannenden Ansatz in der Trainingslehre vor. Unter Berücksichtigung des Leistungsvermögens der Spieler wendet sich das Buch an alle Altersklassen von der F-Jugend bis zu den Profis.

Die Autoren liefern im Buch praxisorientiert und anhand von gesicherten Erkenntnissen die Möglichkeit Taktik und Training unter Berücksichtigung der Leistungsfähig zu optimieren.

Mehr erfahren