Trainingsübung Technik Warm Up

Variante

Medien

 Ballannahme Dribbling beim Aufwärmen zum Fußballtraining

Beschreibung

Übungsablauf

Dieser Übung vereint viele koordinative Bewegungssformen. Kurze Richtungswechsel durch die Slalomstangen, Ballannahme und Dribbling, alles wird in dieser Übung verlangt.

Falls Du noch mehr Schwung in die Übung bringen möchtest, postiere am linken Ball zwei Spieler. Die Startspieler starten dann kurz hintereinander. Beachte auch die Variationen.

Beschreibung:

Auf der Startposition und am linken Ball befindet sich jeweils ein Spieler. Die Slalomstangen sollten eng gesteckt werden. Der Startspieler durchläuft die Stangen mit kurzen Richtungswechseln. Am ersten Hütchen bekommt er den Ball zugeworfen oder zugepasst und lässt ihn zurückprallen. Anschließend läuft er zum rechten Ball, dribbelt zum seitlichen Hütchen, umrundet dies um die Position des Zuspielers am ersten Ball einzunehmen. Der Zuspieler wechselt in die Startgruppe.

Innovatives Fußballtraining - Gewichtsweste

Variationen

  • Der Ball wird flach zugepasst.
  • Der Ball wird auf Brusthöhe zugeworfen, dann Ballannahme mit der Brust und Rückpass.
  • Der Ball wird auf Kopfhöhe zugeworfen und zurückgeköpft.
  • Der Ball wird nach Fußwechsel zurückgepasst.

Tipps

  • Immer beidbeinig trainieren!

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 3
Maximum Gruppengröße: 8, besser mehrere Übungsfelder.
Material: 2 Bälle, 3 Slalomstangen, 3 Hütchen.
Feldgröße: Abstand der Slalomstangen zueinander ca. 1 Meter. Dribbelstrecke ca. 6 Meter lang.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Spielerberater und ihre Geschäfte

Ob es um Mario Götzes Wechsel von Borussia Dortmund zu Bayern München oder die Rekordablöse von Cristiano Ronaldo geht: Der Transfermarkt hat sich zu einem hochspannenden und lukrativen Geschäft entwickelt, das weltweit fasziniert. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht die Vereine und ihre Mannschaften, sondern die Spielerberater. Sie knüpfen im Hintergrund Kontakte, fädeln Tauschgeschäfte ein und streuen in der heißen Phase Gerüchte, um die Preise in die Höhe zu treiben.

Dieses Buch gewährt Einblick in die Geheimverhandlungen in den Hinterzimmern der Bundesligaklubs: Berater, Spieler und Vereinsbosse erzählen ungeschönt von ihren Erfahrungen.

Mehr erfahren

Mit gezielter Vorbereitung in die neue Saison starten!

Immer wieder zeigt es sich, dass manche Mannschaften bei Saisonbeginn erfolgreicher starten als andere trotz ähnlicher Vorbedingungen. Das kann nur an der besseren Vorbereitung liegen. Genau mit diesem Thema befasst sich dieses Buch.

Verschiedene Autoren stellen zu den drei Themengebieten Trainingssteuerung, Taktikschulung und Teambuilding ihre Sichtweise und Trainingsphilosophie dar. Das Buch liefert zwar auch theoretische Hintergründe, ist aber in erster Linie ein Praxisbuch, mit dem jeder Fußballtrainer seine Saisonvorbereitung optimal gestalten und das Fundament für einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit legen kann.

Mehr erfahren

Die Zukunft des Fußballs beginnt jetzt

Kein Spiel der Welt ist so sehr mit Mythen behaftet wie der Fußball. Viele davon halten einer rationalen Untersuchung nicht stand. Genau das zu zeigen ist das Anliegen in diesem Buch.

Der Autor nutzt die heute zur Verfügung stehenden digitalen Möglichkeiten, um Daten zu erfassen, zu kumulieren und schließlich daraus objektive Ergebnisse zu filtern. Daraus ergibt sich dann ein klares und wahres Bild darüber, was wirklich passiert ist, wie erfolgreich eine Mannschaft und ein Spielsystem wirklich sind und waren und was das mit dem Budget eines Vereins zu tun hat.

Mehr erfahren

- Dieses Buch richtet sich an die Ehrenamtler, die den Fußball in Deutschland am Leben halten

Die Bundesliga und die Nationalmannschaften spielen zwar auch Fußball, aber sind rein rechnerisch fast bedeutungslos. In der Breite geht es um ca. 164.000 Mannschaften, die im Spielbetrieb organisiert sind.

Der DFB spricht von mehr als 6 Millionen aktiven Fußballern und Fußballerinnen. Im TV hört man, wie toll die Ausbildung und Förderung organisiert ist und welche Anstrengungen in die Weiterentwicklung von Konzepten unternommen werden. Nur reden der Titan, Scholli, Jogi, Pep und wie sie alle heißen, nicht über die genannten 6 Millionen aktiven Fußballer, sie reden über die Eliteförderung im deutschen Fußball.

Mehr erfahren