Trainingsübung Spinnennetz

Variante

Medien

Video Spinnennetz Spinnennetz
Video Spinnennetz Spinnennetz

Beschreibung

Übungsablauf

Unser Spinnennetz lässt sich noch um vier weitere Gruppen erweitern, wenn man jeweils in den Lücken ums Übungszentrum weitere Gruppen aufstellt. Es ist aber auch schon so im Übungszentrum sehr eng und durch die geschickten Dribbelwege, entsteht ein Rundlauf. Je größer das Übungsfeld aufgebaut wird, desto mehr ist die Ausdauer deiner Spieler gefordert. Bei einem kleineren Feld, wird es technisch erheblich schwerer.

Beschreibung:

Im Übungszentrum haben wir mit Hütchen eine Raute aufgestellt. die Ecken der Raute sind jeweils mit zwei Hütchen und einer Startmarkierung verlängert worden. Links neben der Startmarkierung haben wir eine weitere Markierung ausgelegt, sie dient als Wendemarke für den Rundlauf.

Die Spieler dribbeln parallel an den ersten beiden Hütchen vorbei, wechseln dann im Zentrum die Seite, um am letzten Hütchen zu wenden. Wieder geht es parallel an den ersten beiden Hütchen vorbei, Seitenwechsel im Zentrum uns zurück zum Ausgangspunkt. Dort wird die Wendemarkierung nach rechts umdribbelt und es geht weiter im Uhrzeigersinn zur nächsten Startmarkierung. So geht es immer weiter.

Spieltagblätter - 5er Set

Variationen

  • Die Abstände zwischen den dribbelnden Spielern verkürzen.
  • Erweiterung des Aufbaus um weitere Gruppen.

Tipps

  • Kleinere Gruppen erhöhen die Effektivität, die Belastung wird aber auch höher.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 16
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, 8 Bodenmarkierungen, 8 Hütchen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

DFB-Fokus - Mit kleinen Spielen schon heute spielerisch trainieren, was morgen gefragt ist

Kleine Spiele sind für Fußballer der Botenstoff zum Glück, denn hier wird jedem Einzelnen viel Bewegung ermöglicht, im Wettbewerb - alleine oder im Team - um Punkte und Tore gebuhlt und mit überraschenden Erfolgserlebnissen aufgewartet.

Das klingt doch nach Spaß und Freude! Dieser Band beschreibt, was mit Juniorenspielern heute bereits spielerisch hinführend trainiert werden kann, damit sie später den Anforderungen des modernen Fußballs gewachsen sind.

Der Fokus eignet sich für den gesamten Junioren-Bereich. (Empfehlung ab guter F-Jugend für alle Kinder- und Jugendaltersklassen)

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Das Anforderungsprofil des Torwarts hat sich in den letzten Jahren entscheidend geändert. Er ist vielmehr am Spiel beteiligt und nicht mehr nur für die Verhinderung von Toren zuständig. Entsprechend muss auch das Ausbildungskonzept diesem Wandel Rechnung tragen.

Das Zonentraining bildet in diesem Rahmen das Kernelement, auf dem die moderne Torwartausbildung aufbaut. In diesem Buch wird dieses Konzept ausführlich vorgestellt. Hintergründe, Grundbegriffe, Modelle und Konsequenzen für die Trainingsgestaltung werden ausführlich erläutert und anhand visueller Medien sehr anschaulich präsentiert. Damit wird jedem interessierten Fußballtrainer die Philosophie hinter dem Konzept nahe gebracht.

Mehr erfahren

Mit Big Data zur Spielanalyse 4.0

Eigentlich dachte ich immer, Fußball ist nur ein Spiel. Dieses Buch krempelt die taktische Analyse des Fußballspiels komplett um.

Kurzweilig und trotz des wissenschaftlichen Anspruchs ist dieses Buch sehr verständlich geschrieben. leicht zu lesen. Hier ein kleiner Auszug aus dem Sachverzeichnis und es ist wirklich nur ein kleiner Auszug:
Spielanalyse, Spielanalyst, Spieldaten, Spielerposition, Spielertyp, Spielinformation, Spielnachbereitung, Spielphilosophie, Spielstatistik, Spielsystem, Sportinformatik, Spracherkennungssystem, Taktische Ausrichtung, Taktische Leistungsdiagnostik, Taktische Muster, Taktische Verhalten, Tiefenstaffelung, Tracking, Trackingdaten, Trackingsystem, Trainingssteuerung …

Mehr erfahren

Offizielles Lehrbuch des spanischen Fußballverbandes

Der Fußball ist heute unglaublich komplex. Deshalb ist es enorm wichtig nicht nur die körperlichen Fähigkeiten zu trainieren, sondern auch die Spielintelligenz zu entwickeln. Und das am besten von klein an und in kindgerechter Form. Genau das ist das Anliegen dieses Systems, das Horst Wein zunächst in Spanien entwickelt und umgesetzt hat.

Die Kinder lernen in angepassten Spielsituationen Lösungen für Probleme und Stressmomente im Fußball zu finden und das so, dass sie nicht merken, dass sie sich in einem Lernprogramm befinden. Hier werden nicht einfach Übungen vermittelt, sondern ein Gesamtkonzept.

Mehr erfahren