Trainingsübung Spinnennetz

Variante

Medien

Video Spinnennetz Spinnennetz
Video Spinnennetz Spinnennetz

Beschreibung

Übungsablauf

Unser Spinnennetz lässt sich noch um vier weitere Gruppen erweitern, wenn man jeweils in den Lücken ums Übungszentrum weitere Gruppen aufstellt. Es ist aber auch schon so im Übungszentrum sehr eng und durch die geschickten Dribbelwege, entsteht ein Rundlauf. Je größer das Übungsfeld aufgebaut wird, desto mehr ist die Ausdauer deiner Spieler gefordert. Bei einem kleineren Feld, wird es technisch erheblich schwerer.

Beschreibung:

Im Übungszentrum haben wir mit Hütchen eine Raute aufgestellt. die Ecken der Raute sind jeweils mit zwei Hütchen und einer Startmarkierung verlängert worden. Links neben der Startmarkierung haben wir eine weitere Markierung ausgelegt, sie dient als Wendemarke für den Rundlauf.

Die Spieler dribbeln parallel an den ersten beiden Hütchen vorbei, wechseln dann im Zentrum die Seite, um am letzten Hütchen zu wenden. Wieder geht es parallel an den ersten beiden Hütchen vorbei, Seitenwechsel im Zentrum uns zurück zum Ausgangspunkt. Dort wird die Wendemarkierung nach rechts umdribbelt und es geht weiter im Uhrzeigersinn zur nächsten Startmarkierung. So geht es immer weiter.

Spieltagblätter - 5er Set

Variationen

  • Die Abstände zwischen den dribbelnden Spielern verkürzen.
  • Erweiterung des Aufbaus um weitere Gruppen.

Tipps

  • Kleinere Gruppen erhöhen die Effektivität, die Belastung wird aber auch höher.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 16
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, 8 Bodenmarkierungen, 8 Hütchen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Passtraining - kindgemäß und altersgerecht

One-Touch und Tiqui-Taca sind die besten Beispiele dafür, welche Bedeutung das Passspiel heute im Fußball hat. Die erfolgreiche Ausführung dieser Systeme hängt natürlich elementar von der Genauigkeit, der Dosierung und dem Timing des Passens ab.

In den beiden DVDs dieser Sammlung werden in Seminarform Trainingsmöglichkeiten zu diesem Thema für verschiedene Altersklassen vorgestellt. Dabei geht es nicht nur um das Was, sondern vorwiegend um das Wie, also um die Vermittlung, das Coaching im Passtraining. Die Übungseinheiten sind für jede Altersklasse ähnlich strukturiert, gewinnen aber zunehmend an Komplexität.

Mehr erfahren

Riesige Sammlung von spielnahen Übungs- und Spielformen

Mit Leseprobe - DIN A4, 1,37 kg, 365 Seiten spielnahes Training. Eigentlich ist es egal, was du spielnah trainieren möchtest, denn in diesem Buch findest du fast alles zum Thema Fußballtraining. Zu den Inhalten gehören Übungseinheiten zum Passspiel, Dribbling, Torschuss, Finten, Jonglage und 1 gegen 1 Situationen, Schnelligkeits-, Athletik- und Ausdauertraining, Hallentraining, Torhütertraining und Teambuilding.

Dieses Buch gehört bei den Soccerdrills-Usern zu den beliebtesten Büchern in der fußballerischen Ausbildung. Modernes Fußballtraining, spielnah und effizient, wobei die Inhalte sich für jede Altersklasse ab E- Jugend eignen. Übersichtlich und praxisnah gegliedert, lassen sich passende Trainingsinhalte sehr schnell finden.

Mehr erfahren

Autoren: Erich Rutemöller und Roland Koch 50 Karten (A6)

Gerade in Amateurvereinen ist das Torwarttraining oft ein Stiefkind. Die Trainer haben entweder nicht die Zeit, sich gezielt darum zu kümmern oder sie sind dafür nicht ausgebildet. Dieses Problem löst die Kartothek „Torwarttraining“ auf einfachste Weise. Die Kartensammlung in der Box oder die benötigten Karten können direkt vor Ort zum Einsatz kommen.

Der Trainer kann seinen Torwart in verschiedenen Bereichen fordern und sogar Schwerpunkte festlegen. Es gibt Übungsformen ohne Gegnereinwirkung wie Distanz-, Nahdistanzschüsse und Flugbälle, aber auch Trainingsmöglichkeiten mit Gegner. Abgerundet wird das Programm mit Karten, die die Aktivität des Torwarts in Spielsituationen abbilden.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren