Trainingsübung Seitenwechsel

Variante

Video

Video Seitenwechsel Seitenwechsel
Video Seitenwechsel Seitenwechsel

Beschreibung

Übungsablauf

In unseren Dreiergruppen hat der Spieler in der Mitte immer wieder weite Wege vor sich. Achte deshalb darauf, dass die Spieler in den Gruppen nach jedem Durchlauf die Positionen tauschen. Je breiter du das Übungsfeld aufbaust, desto höher wird die Belastung und die Anforderung ans Passspiel auf die andere Übungsseite.

Beschreibung:

Die Anzahl der Markierungen ist variabel, sie dienen nur dazu, den Laufweg des Spielers in der Mitte anzugrenzen. Er muss nach jedem Seitenwechsel die Markierungslinie überschreiten. Die beiden Außenspieler müssen ihre Positionen links und rechts neben der Markierungslinien halten. Der Mittelspieler "holt" sich den Ball immer an den Seiten ab und passt dann zum Mitspieler auf die andere Übungseite.

Doppel Koordinationsleiter

Variationen

  • Hohes Passspiel auf die andere Seite.

Tipps

  • Beachte bei der Wahl der Feldbreite die Belastung deiner Spieler.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 3
Maximum Gruppengröße: 18
Material: Einen Ball pro Gruppe, viele Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Meine Torwartschule

Beim Zonentraining, das sich mit der modernen Art der Torverteidigung befasst, werden die Räume des Torwarts in drei verschiedene Sektoren eingeteilt. Dieses Buch bietet ein Komplettpaket zum Torwarttraining in der Zone eins.

Neben einem ausführlichen Theorieteil, in dem das Konzept ausführlich erläutert wird, gibt es fünfzig Best-Practice Übungen, die durch viele Grafiken visualisiert werden und leicht ins Trainingsprogramm integriert werden können. Darüber hinaus bietet das Programm eine Methodikbox zur Trainingssteuerung und weit über hundert Coachingpunkte und Techniken aus dem mentalen Training zur Optimierung des Bewegungslernens.

Mehr erfahren

Das Standardwerk für Trainer und Spieler Mit DVD

Dieses Buch ist das Standardwerk im Kinder- und Jugendfußball für jeden Fußballtrainer, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, seine Spieler körperlich und geistig so fit zu machen, dass sie besser Fußball spielen. Dabei ist es den Autoren enorm wichtig, dass das Training nie langweilig wird und immer Spaß macht.

Aber auch der gesamte Hintergrund, der auf die Leistungsfähigkeit und Trainingsbereitschaft einen Einfluss haben kann, wird beleuchtet, vom sozialen Umfeld, über die Persönlichkeit von Spielern und Trainern bis zu Strukturen, Ausrüstung und noch vielen anderen Aspekten.

Mehr erfahren

Facetten eines unbeachteten Phänomens

Scham und Beschämung sind ein hochsensibles Thema im Sport, besonders in der Schule. Betroffen sind meist leistungsschwache Kinder, die solche Situationen wie zum Beispiel bei der Mannschaftswahl häufig erleben.

Dieses Buch ist eine wissenschaftliche Ausarbeitung und bezieht sich grundsätzlich auf solche Konstellationen im Schulsport, ist aber für jeden Fußballtrainer im Kinder- und Jugendbereich eine große Hilfe. Denn auch sie werden immer wieder mit solchen Problemen konfrontiert. Dafür gibt es in diesem Buch ein eigenes Kapitel, das sich dem Transfer der Ergebnisse auf den Vereinssport widmet.

Mehr erfahren

Wie motiviere ich ein Fußballteam?

Die Anforderungen, denen sich ein Fußballtrainer gegenübersieht, sind unglaublich komplex. Er soll die Mannschaft führen und motivieren und gleichzeitig die richtigen Entscheidungen treffen, wenn es darum geht, das Optimum aus der Mannschaft herauszuholen.

Leider sind die meisten Coaches im Amateurbereich auf diese Aufgaben nicht oder nur unzureichend vorbereitet. Diese DVD gibt dazu ganz einfache, unkomplizierte und praktische Arbeitshilfen, die sofort umgesetzt werden können. Alle Themen werden angesprochen, vom Teambuilding über Motivationstechniken bis zur optimalen Besetzung der Spielerposition und vor allem dem Coaching vor während und nach dem Spiel und in schwierigen Situationen.

Mehr erfahren