Trainingsübung Rumpelstilzchen

Variante

Medien

Koordination - Die Spieler springen nach Vorgabe über die farbigen Stangen

Beschreibung

Übungsablauf

Jetzt lassen wir unsere Spieler hüpfen. Die Bewegung zwischen den Stangen oder Reifen erfolgt mit hohem Tempo, nur dann macht die Übung wirklich Sinn. Auch ein Wettkampf ist möglich, dafür wird ein gutes Auge benötigt, denn die Spieler müssen die Anweisung des Trainers genau umsetzen. Wir haben in unserer Animation die beiden Varianten (Stangen und Reifen) dargestellt.

Beschreibung:

Der Trainer ruft eine Farbkombination (zum Beispiel: rot, gelb, blau). Die Spieler laufen auf das markierte Stangenquadrat oder den abgelegten Reifen zu und überspringen die Stangen oder treten in die Reifen in der vorgegebenen Reihenfolge.

Sollten nicht vier verschiedene Farben vorhanden sein, haben die Spieler die Wahl, welche Stange oder welchen Reifen einer aufgerufenen Farbe sie überspringen oder betreten. Haben die Spieler ihre Aufgabe erfüllt, laufen sie in Richtung Kleintor, wo sie einen Pass von einem Mitspieler erhalten. Der Ball wird kurz kontrolliert und ins Kleintor gepasst. Torschütze und Anspieler tauschen anschließend die Gruppen.

Trinkflasche Fußball - 750 ml

Variationen

  • Es können eine bis vier Farben aufgerufen werden.
  • Die Spieler dürfen immer nur mit einem Bein ins Quadrat oder in einen Reifen treten.
  • Wettkampf nicht vergessen.

Tipps

  • Gebe deutliche Anweisungen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 10, besser weitere Übungsfelder aufbauen.
Material: Ausreichend Bälle, 4 verschiedenfarbige Stangen oder Reifen, 1 Hütchentor, 1 Startmarkierung.
Feldgröße: Variabel, Abstände nicht zu groß wählen.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit Big Data zur Spielanalyse 4.0

Der technische Fortschritt hat längst auch im Fußball Einzug gehalten. Mit Kameras und den zugehörigen Computerprogrammen ist es heute möglich jede einzelne Sekunde eines Fußballspiels festzuhalten und für die Analyse zu nutzen. Dieses Buch wendet sich an Fußballtrainer und Fußballinteressierte gleichermaßen.

Es hilft ihnen zu verstehen wie die großen Datensammlungen, die heute zur Verfügung stehen, zum besseren Verständnis des Spiels, der Mannschaft und jedes einzelnen Spielers genutzt werden können. In zahlreichen Beiträgen beleuchten anerkannte Experten das Thema aus ihrer Sicht und in kurzen Interviews kommen auch Profis zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen.

Mehr erfahren

Techniktraining, Aufwärmprogramme, Taktikschulung, Wettkampf-Coaching

Eine allumfassende Ausbildung im Nachwuchsbereich ist für viele junge Fußballer das Sprungbrett in eine erfolgreiche Zukunft und für jeden engagierten Fußballtrainer eine Herzensangelegenheit. Dieses Buch ist ein Komplettpaket mit allen erdenklichen Themen rund um ein perfektes Coaching in Theorie und Praxis.

Ein Hauptkapitel widmet sich der Trainingsorganisation mit allen möglichen Aspekten zu den Rahmenbedingungen. In den praktischen Abschnitten wird alles Wichtige präsentiert von den Basistechniken über Torwarttraining und Standardsituationen bis zum Mannschaftsspiel. Den Abschluss bildet ein ganz besonderes Modul, das sich mit Problemlösungen beschäftigt, die für jeden Trainer eine wahre Fundgrube sind.

Mehr erfahren

- Mit PDF-Leseprobe

Krafttraining ist längst fester Bestandteil des Fußballtrainings der Profis und auch bei vielen Amateuren. Dieses Buch greift das Thema auf, wie und warum bestimmte Kraftübungen sich auf bestimmte Muskeln und Muskelgruppen auswirken. Dadurch wird das Verständnis und das Bewusstsein für das entsprechende Training bei Trainern und Spielern verbessert und die Motivation gesteigert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den die Autoren sehr viel Wert gelegt haben, ist die korrekte Durchführung der Übungen ohne Trainings- und Haltungsfehler, ganz wichtig im Sinne der Verletzungsprophylaxe. Die Inhalte werden mit hervorragenden anatomischen Illustrationen veranschaulicht.

Mehr erfahren

Autoren: Peter Hyballa, Hans-Dieter te Poel

Direktes Kurzpassspiel, Flachpass- und Kombinationsspiel oder überraschende Spielmomente mit dem tödlichen Pass in die Schnittstelle, all das sind nur die bekanntesten Beispiele eines effektiven Passspiel im modernen Fußball.

Es gibt noch unendlich mehr Passarten und alle werden in diesem Buch mit zahlreichen methodischen und theoretischen Erklärungen und Spiel- und Übungsformen ausführlich dargestellt. Damit Fußballtrainer bei dieser Riesenauswahl nicht den Überblick verlieren, haben sich die Autoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen, zwei Folien zum „Hyballa/te Poel Pass-Puzzle-IQ“, ein Leitfaden, welche Passarten mit welchen Übungsformen wie und warum für sein Training geeignet sind.

Mehr erfahren