Trainingsübung Komplexprogramm

Variante

Medien

Komplextraining mit Dribbling und Wahrnehmung

Beschreibung

Übungsablauf

Wir starten beim Aufwärmen mit einem Komplexprogramm. Dazu sind einige Aufbauten erforderlich, du kannst unsere Ideen übernehmen oder eigene koordinative Bewegungselemente einbauen. Es werden drei Gruppen gebildet (Grafik = Grün, Rot, Gelb). Unsere Gruppen bestehen aus jeweils vier Spielern, es sind kleinere und größere Gruppen möglich. Bei einer höheren Spieleranzahl sollte das Spielfeld erweitert werden.

Koordinationsparcours und im Spielfeld: Wahrnehmung und Passspiel

Auf der einen Spielseite befindet sich ein Koordinationsparcours, hier lassen sich auch andere Elemente als die dargestellten umsetzen. Im Spielfeld daneben geht es um die Wahrnehmung, denn die Dribbler dürfen sich durch die passspielende Gruppe nicht stören lassen und müssen gegebenenfalls ausweichen.

Wir bieten in der Beschreibung gleich einen Wettkampf an, diesen kannst du auch weglassen. Wettkämpfe aktivieren den Spaß im Training zusätzlich, soweit ist das bekannt. Was häufig missachtet wird ist, Wettkämpfe sorgen durch den Zeitdruck für fehlerhafte Ausführungen, was gerade bei technischen Inhalten nicht gewünscht ist. Dies muss jeder Trainer selbst entscheiden, nur er weiß, über welches technische Vermögen sein Team verfügt.

Aufbau:

  • Material: 4 Hütchen, 9 Ringe, eine Koordinationsleiter, 5 Slalomstangen, 5 weitere Stangen und ausreichend Bälle.
  • Ein Spielfeld wird abgesteckt, je nach Spieleranzahl kann die Größe bis zu 25 x 20 Meter betragen.
  • Neben dem Spielfeld wird ein Koordinationsfeld aufgebaut. Wir haben vier Reihen aufgebaut: Ein Ringparcours, eine Koordinationsleiter, ein Slalomstangenparcours und flach auf dem Boden, 5 Stangen hintereinander.
  • Drei Gruppen werden eingeteilt (Grün, Rot und Gelb). Gruppe B erhält einen Ball zum Passspiel, in Gruppe Rot verfügt jeder Spieler über einen Ball und Gruppe Grün agiert ohne Ball.

Ablauf:

  • Team Grün absolvier den Koordinationsparcours. Die Spieler starten hintereinander von Position A, jeder Spieler durchläuft den Parcours komplett. Der nächste Spieler startet immer dann, wenn der Vorgänger die Koordinationsleiter absolviert hat.
  • Jeder Spieler aus dem Team Grün absolviert den Koordinationsparcours zweimal.
  • In der Zeit dribbeln alle Spieler aus Team Rot (Startposition B) über die lange Seite des Übungsfeldes. Alle Spieler können gleichzeitig starten. Jeder Spieler erhält einen Punkt, wenn er auf der anderen Seite das Spielfeld im Dribbling verlässt. Die Spieler zählen ihre Punkte selbständig.
  • Team Gelb versucht gelichzeitig mit einem Ball so viele Pässe wir möglich zu spielen. Dabei darf nicht zum Mitspieler zurückgepasst werden, von dem der Ball kam. Zusätzlich müssen die Spieler sich frei im Raum bewegen. Jeder Pass zählt einen Punkt.
  • Wenn Team Grün den Koordinationsparcours absolviert hat, wird das Spiel angehalten und Team Rot und Gelb geben die erzielten Punkte bekannt.
  • Anschließend tauschen die Teams schnell die Aufgaben. Grün übernimmt im nächsten Durchlauf die Aufgaben von Rot, Rot die von Gelb und Gelb die von Grün.
  • Ist der zweite Durchgang beendet, übernimmt jedes Team die Aufgabe, die noch nicht ausgeführt wurde.
  • Nach dem Finale werden die erzielten Punkte aus dem Passspiel und Dribbling pro Team addiert. Welches Team hat die meisten Punkte?

Variationen

  • Für die kleinen Stars: Keine Passgruppe, Team Rot und Gelb dribbeln von Seite zu Seite und stehen sich beim Start frontal gegenüber.
  • Variiere mit den koordinativen Inhalten.

Tipps

  • Die Koordinationsaufgaben werden technisch einwandfrei ausgeführt.
  • Achte beim Passspiel darauf, dass die Spieler sich bewegen und die Passreihenfolge ändern, notfalls auf dein Kommando.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: ?
Material: 4 Hütchen, 9 Ringe, eine Koordinationsleiter, 5 Slalomstangen, 5 weitere Stangen und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Spielfeld: Bis zu 25 x 20.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Bierbank und Bratwurst statt VIP-Lounge und Prosecco

Was treibt einen Literaturkritiker dazu, seine Freizeit Wochenende für Wochenende als Amateurschiedsrichter auf irgendwelchen Dorfsportplätzen zu verbringen. Das und noch viel mehr beschreibt Christoph Schröder höchst amüsant in diesem ganz besonderen Buch.

Er gibt damit einen ganz tiefen Einblick in das reale Fußballleben in den Amateurklassen. In zahlreichen Anekdoten erzählt er skurrile, faszinierende und rührende Erlebnisse, von merkwürdigen Ritualen, absurden Regeln, Sportplätzen mit Schieflage und von der Schönheit des wahren Fußballspiels. Dabei gibt er auch viel über sich und sein Innenleben in den verschiedenen Situationen preis.

Mehr erfahren

50 Trainingsformen fürs Hallentraining

Mit den 50 Trainingsformen bist du sehr gut für die Hallentrainingszeit gerüstet. Sämtliche Inhalte sind auf die Nutzung von Geräten ausgelegt. Die verwendeten Hallengeräte sind in jeder gut sortierten Halle zu finden. Geräte, dies können Matten, aber auch fest installierte Hilfsmittel sein, ermöglichen das Trainieren von Bewegungsabläufen, die Outdoor schwer möglich sind. Diese zusätzlichen Bewegungsformen bilden Fußballer umfassend aus.

Die Trainingsformen sind ab der Alterskasse F-Junioren geeignet und sogar für ein motivierendes Fußballtraining. Wir liefern inklusive praktischer Aufbewahrungsbox, in der die Trainingskarten sauber und trocken aufbewahrt werden können und jederzeit auf dem Trainingsplatz griffbereit sind.

Mehr erfahren

Taktische Lösungen gegen eine kompakte Abwehr

Gerade vom Papier her schwächere Mannschaften bauen gegen starke Gegner gerne ein kompaktes Bollwerk in der Abwehr auf. Diese Mauer zu knacken ist für jeden Fußballtrainer eine Herausforderung und erfordert Geduld und System. Auf dieser DVD werden Wege aufgezeigt wie kompakte Abwehrketten mit der richtigen Taktik überwunden werden können.

Neben den taktischen Grundlagen geht es vor allem um die praktische Umsetzung. In tollen Videosequenzen werden Übungsformen zum Direktpassspiel, zum Schnittstellenpass, zum Hinterlaufen, zum Torabschluss und zu komplexen Spielformen vorgestellt, die didaktisch so aufbereitet sind, dass Trainer und Spieler sie ganz leicht nachvollziehen können.

Mehr erfahren

Athletiktraining für alle Jahrgänge - 443 Seiten

Ein Fußballer kann nur dann sein Optimum erreichen, wenn er in allen motorischen Bereichen fit ist. Eine gute Ausdauerfähigkeit alleine reicht nicht aus, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination sind genauso wichtig und machen durch ihre gegenseitige Wechselwirkung den kompletten Spieler aus.

Die Autoren dieses Buches erklären diese Zusammenhänge sehr genau und ausführlich und machen deutlich, dass durch ein gezieltes Training aller Bereiche der Einzelspieler und die Mannschaft im Endeffekt erheblich bessere Leistungen zeigen. Selbstverständlich wird das Programm durch Übungsformen in allen Konditionsbereichen abgerundet. Hier findet der Trainer ein fast unerschöpfliches Reservoir an Übungen für seine Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren