Trainingsübung Feldwettkampf

Variante

Medien

Parcours zum Fußballtraining mit Wettkampf auf Zeit

Beschreibung

Übungsablauf

Aufbau eines Parcours zum Wettkampf auf Zeit.

Viel Arbeit für den Fußballtrainer, denn der Übungsaufbau ist sehr umfangreich. Du solltest rechtzeitig vor Trainingsbeginn erscheinen, damit das Übungsfeld in Ruhe gestaltet werden kann.

Beschreibung:

Der Trainer benötigt eine Liste der teilnehmender Spieler in der Startreihenfolge.

Die Spieler starten in einem Abstand von exakt 30 Sekunden.

Die roten Hütchen müssen vom Spieler immer mit der Hand berührt werden.

An den Torstationen versucht der Spieler einen Pass durchs Tor. Trifft er nicht erfolgt eine Strafrunde um den Mittelkreis. Statt Strafrunde kann auch ein Zeitzuschlag von 15 Sekunden eingesetzt werden.

Der Trainer notiert die Zeit, wenn der Spieler nach 3 Runden das Ziel erreicht.

Bei vielen Spielern empfehlen wir dem Trainer eine zusätzliche Person als Hilfe, um Schummeln auszuschließen.

Trainingshilfen Minihürden

Variationen

  • Viele Variationen sind im Übungsaufbau möglich.

Tipps

  • Übungsablauf gut organisieren.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: ?
Maximum Gruppengröße: ?
Material: So haben wir aufgebaut: Jeder Spieler hat einen Ball, 8 rote Hütchen, 19 gelbe Hütchen, 4 Minitore, 4 Stangen, 4 Abschussmarkierungen, Mittelkreis, Uhr mit Sekundenzeiger, Zettel und Stift.
Feldgröße: Größe nach Leistungsvermögen, bis zum gesamten Großfeld.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Der Einfluss der Pubertät- Die Auswirkungen auf das Lernen - Die Rolle des Trainers

Nach dem bereits in der 6. Auflage erschienen Buches „Psychologie im Sport“, widmet sich der Autor hier der Psychologie des Jugendsports.

Grundkenntnisse über körperliche und psychische Veränderungen in der Pubertät und ihre gegenseitigen Wechselwirkungen gehören heute zum Rüstzeug eines Trainers und Jugendbetreuers.

Unstrittig ist, dass gerade bei jugendlichen Sportlerinnen und Sportlern die individuelle Lebenssituation und die persönlichen Voraussetzungen eine wesentliche Rolle für die Art, die Intensität und die Richtung sportlichen Handelns darstellen. Auch die Eltern spielen eine Rolle und werden in ihrem Einfluss auf das sportliche Verhalten ihrer Kinder angesprochen.

Mehr erfahren

Die häufigsten Einsatzmöglichkeiten von Tapingverbänden

Selektiv schützen, stützen und entlasten: Das sind die wesentlichen Merkmale eines „funktionellen Verbandes“. Bei bestimmten Verletzungen kann es sinnvoll sein, die Beweglichkeit in einem Gelenk ganz gezielt einzuschränken, um weitere Schädigungen zu vermeiden. Meist kann in Absprache mit dem behandelnden Arzt sogar die sportliche Aktivität beibehalten werden.

Gerade im Sport spielt Taping auch eine wichtige Rolle bei der Verletzungsprophylaxe. So hat sich diese Maßnahme im Spitzen- und im Breitensport seit vielen Jahren bestens bewährt.Das Buch zeigt die häufigsten Einsatzmöglichkeiten von Tapingverbänden.

Mehr erfahren

Fußballtraining - Ballzirkulation

Ballsicherung und Spielkontrolle sind wichtige Elemente für ein erfolgsorientiertes Angriffsspiel im Fußball, solange sie nicht nur Selbstzweck sondern auch effektiv sind. 70 % Ballbesitz nützen keiner Mannschaft etwas, wenn daraus keine Tore resultieren. Und genau da setzen die Beiträge in diesem Buch an.

Es bietet eine tolle Sammlung verschiedener erfahrener Fußballlehrer verschiedener Leistungsklassen und prominenter Trainer, die neben der Vermittlung ihrer Spielphilosophie auch eine Riesenauswahl an praktischen Übungsformen bieten. Ein hervorragendes Nachschlagewerk für Fußballtrainer verschiedener Altersklassen und Leistungsstufen, egal ob im Jugend- oder Erwachsenenbereich, ob bei den Amateuren oder Profis.

Mehr erfahren

Vier Live-Seminare mit Ralf Peter - Laufzeit insgesamt 3 ½ Stunden

Moderner Fußball kommt ohne Pressingstrategien nicht mehr aus. Gerade für vermeintlich schwächere Mannschaften kann es ein probates Mittel sein, spielstarke Mannschaften an der Entfaltung ihres Spielflusses zu hindern. Deshalb ist diese DVD-Sammlung zum Thema Pressing und Gegenpressing für jeden ambitionierten Fußballtrainer ein absolutes Muss, auch weil dieses Medium sich natürlich hervorragend zum Eigenstudium und zu Demozwecken eignet.

Ralf Peter zeigt in insgesamt 4 DVDs neben den theoretischen Grundlagen zu dem Thema verschiedene attraktive Trainingsformen und viele praktische Anwendungs- und Übungsmöglichkeiten, darunter auch ganz neues bisher unveröffentlichtes Material.

Mehr erfahren