Trainingsübung Farb-Koordination

Variante

Medien

Koordinationstraining - Sprint, Dribbling, Passen

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Trainingsübung setzt sich aus drei Hauptvarianten zusammen. Sie können voneinander isoliert, aber auch in einem Training angeboten werden. Der Abläufe wurden getrennt, weil nicht jeder Verein über sämtliche Hilfsmittel verfügt.

Koordinationstraining - Sprint, Dribbling, Passen

Im Vordergrund stehen Inhalte aus dem Koordinationstraining, aber auch der Sprint, das Dribbling und Passspiel zählen zu den Lernzielen. Der Hauptinhalt ist das Koordinationstraining und deshalb solltest du großen Wert auf korrekte Ausführung der koordinativen Inhalte legen.

Beachte das breite Spektrum an Varianten, nur dann wird diese Trainingsübung wirklich effektiv. Im angehängten PDF findest du alles genaustens beschrieben und natürlich die Grafik.

Diese Trainingsübung wurde ins Aufwärmen geschoben. Dies bedeutet, der Aufbau muss vor Trainingsbeginn erfolgen, damit keine Wartezeiten entstehen. Leicht erklärt, kann dann sofort begonnen werden.

Standardaufbau für ein Übungsfeld:

  • Je nach Spieleranzahl besser 2 oder 3 Übungsfelder aufbauen.
  • 2x3 Hütchen in unterschiedlichen Farben (jeweils im Übungsfeld und für den Trainer).
  • Hinzu kommt eine Startmarkierung, eine Abschussmarke und ein Minitor (Stangentor, Hütchentor) oder ein größeres Tor mit Torwart.
  • Die Abstände sind dem Leistungsvermögen geschuldet. Als Faustregel gilt: Abstand Abschussmarke - Tor = 10 Meter, Abstand farbige Hütchen - Abschussmarke = 5 Meter, Abstand verschiedenfarbige Hütchen zueinander = 2 Meter.
  • Die Abläufe A, B und C können nacheinander durchgeführt werden. Starte dazu mit Ablauf A und lege die Hilfsmittel für B und C bereit.

Zusätzliche Organisation Ablauf A:

  • Standardaufbau und 4 Hütchen, ca. 5 Meter versetzt zueinander nach der Startmarkierung. Die Spieler in der Startgruppe haben jeweils einen Ball am Fuß.

Zusätzliche Organisation Ablauf B:

  • Standardaufbau und eine Koordinationsleiter nach der Startmarkierung. Die Spieler in der Startgruppe halten jeweils einen Ball in den Händen.

Zusätzliche Organisation Ablauf C:

  • Standardaufbau und 5 Ringe versetzt zueinander nach der Startmarkierung. Die Spieler in der Startgruppe haben keine Bälle. Neben dem Minitor befinden sich weitere Spieler mit Ball.

Ablauf A bis C:

    Kurz bevor der Spieler die erste Aufgabe erledigt hat, hält der Trainer ein Hütchen hoch. Entsprechend umrundet der Spieler das Hütchen mit der entsprechende Farbe in der Hütchen-Dreierreihe. Der nächste Spieler startet dann sofort.

Ablauf A:

  • Die Spieler starten ins Dribbling, anschließend erfolgt ein Slalom um die versetzten Hütchen und dann die Umrundung eines Hütchens, der Trainer gibt die geforderter Hütchenfarbe kurzfristig vor. Ist das Hütchen umrundet geht das Dribbling weiter zur Abschussmarke. Vor der Marke wird eine Finte ausgeführt und dann aufs Tor geschossen.

Ablauf B:

  • Die Spieler starten mit dem Ball in den Händen und durchlaufen die Koordinationsleiter nach Vorgabe. Anschließend wird der Ball mit dem Fuß kontrolliert. Weiter geht es wie im Ablauf A.

Ablauf C:

  • Die Spieler starten ohne Ball zu den Ringen und durchlaufen diese nach Bewegungsvorgabe. Anschließend wird ein farbiges Hütchen wie in Ablauf A und B umrundet. Aus einer weiteren Spielergruppe neben dem Tor, erfolgt ein Zuspiel und anschließend der Torabschluss.

Variationen

  • A, B und C: Der Trainer hält zwei Hütchen hoch, entsprechend werden beide Hütchen umrundet.
  • A und B: Neben dem Minitor wir eine weitere Spielergruppe mit Bällen postiert. Nach dem Torabschluss erhält der Spieler von dort einen Pass und schießt ein zweites Mal.
  • Wie oben, auch für Ablauf C. Jetzt hohes/halbhohes Zuspiel vom Minitor.
  • A, B und C: Bei zwei oder mehr Übungsfeldern: Wettkampf!
  • C: Körpertäuschung vor der Ballannahme an der Abschussmarke.

Tipps

  • Präzises Passspiel vom Minitor.
  • Timing! Aufeinander achten!
  • Unterschiedliche Tricks einfordern!Korrekte Ausführung der Koordinationsaufgaben!
  • Schnelle Ballannahme.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4
Maximum Gruppengröße: 8, besser weitere Übungsfelder aufbauen.
Material: Ausreichend Bälle, 2x3 Hütchen in unterschiedlichen Farben (jeweils im Übungsfeld und für den Trainer), 1 Hütchentor, 1 Startmarkierung, 1 Abschussmarke und Koordinationsleiter, Ringe und /oder 4 weitere Hütchen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Praxisorientiertes Fußballtraining

Der Praxisplaner Teil 2 ergänzt den ersten Teil dieser Reihe besonders im praktischen Bereich ohne den organisatorisch-planerischen Bereich zu vernachlässigen. Es gibt viele Trainingsbausteine zu allen klassischen Trainingsthemen, vom Aufwärmen über die fußballerische Fitness und die taktischen Aspekte in Angriff und Verteidigung bis hin zum Torwarttraining.

Mit dieser Sammlung kann jeder Amateurtrainer seine knapp bemessene Zeit optimal nutzen und ist jederzeit in der Lage, seinen Spielern ein angepasstes und effektives Trainingsprogramm zu bieten. Natürlich fehlen auch in diesem Buch die Tipps zur Organisation und zur Betreuung der Mannschaft nicht.

Mehr erfahren

Die 365 besten Übungen

Mindestens eine Kraftübung für jeden Tag, dieses Buch ist wirklich ein Kraftpaket. Ausgangspunkt ist der Ansatz, dass eine Gesamtfitness für jeden Sportler wichtig ist, auch für Fußballer. Die Übungen sind mit hochwertigen Illustrationen ausgestattet und nach Schwierigkeitsgrad und Zielsetzung kategorisiert.

So sind sie für jeden Sportler und Trainer leicht nachvollziehbar und die richtige Auswahl wird vereinfacht. Das Training hat drei Hauptschwerpunkte, Stabilisierung insgesamt insbesondere der Gelenke, dynamische Kraft und Verletzungsprophylaxe. Die Übungen sind entweder mit und ohne Geräte und ohne großen Aufwand durchführbar. Auch fußballspezifische Varianten sind möglich.

Mehr erfahren

Taktik auf dem Kleinfeld

Trotz vieler Widersprüche in der Vergangenheit hat sich das Training auf dem Kleinfeld heute etabliert, weil es sich insbesondere für die Verbesserung von Taktik und Spielaufbau hervorragend eignet. Auf dieser Doppel DVD beschäftigen sich die Autoren mit Offensive und Defensive im 6 plus 1.

Neben der Spielphilosophie und der Gesamtstrategie werden praktische Übungsbeispiele dargestellt, die sich mit taktischen Gesichtspunkten, dem Spielaufbau und konkreten Spielzügen auseinandersetzen. Die einzelnen Übungsformen sind sehr variabel und ermöglichen dem Fußballtrainer jederzeit die Anpassung an verschiedene Spielsituationen. Durch die hervorragende visuelle Präsentation sind die einzelnen Schritte sehr einfach nachvollziehbar.

Mehr erfahren

5-Wochen-Vorbereitung auf die Abwehrkette

Die Wichtigkeit einer gezielten Vorbereitung zeigt sich jedes Mal beim Bundesligastart. Alle wollen wissen, wie gut die Mannschaft nach der Pause auf die Herausforderungen des Ligaalltags reagiert. Immer wieder zeigt sich, dass manche einen Superstart hinlegen während andere sich schwer tun.

Genau das ist Thema dieses Buches, in dem viele Bausteine vorgestellt werden, die in der Saisonvorbereitung berücksichtigt werden sollten. Das fängt mit dem Aufwärmen an und geht über das Grundlagentraining der Ausdauer, Technik und Schnelligkeit bis zu den Themen Verteidigung. Die Zusammensetzung dieser Bausteine zu einem komplexen Vorbereitungsplan komplettiert das Ganze.

Mehr erfahren