Trainingsübung Einlaufkoordination

Variante

Animation

Der Ball wird beim Laufen nur mit einer Hand gehalten

Beschreibung

Übungsablauf

traingshilfe- Rebounderwand 3,60 x 1,80 m

Beschreibung:

Die Spieler stellen sich in einer Reihe auf und halten den Ball in den Händen. Langsame Vorwärtsbewegung, wobei der Ball mit einer Hand gehalten wird. Erst mit der linken und dann mit der rechten Hand. Als Variation kann der Ball mit einer Hand immer leicht hochgeworfen und wieder gefangen werden. Dazu müssen die Hände dann aber eine entsprechende Größe haben.

Variationen

Animationen siehe Varianten:

  • Einfacher Lauf vorwärts
  • Ball springt
  • Bodenberührung
  • Rückwärtslauf
  • Sidestep
  • Applaus
  • Einarmiger Bandit
  • Welle

Tipps

  • Variiere im Tempo.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: ?
Maximum Gruppengröße: ?
Material: Ausreichend Bälle
Feldgröße: Aufwärmen in Reihenaufstellung.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Prävention, Diagnose und Therapie, Erste-Hilfe-Maßnahmen

Rehabilitation, verkürzen die Heilung von Verletzungen und Überbelastungsschäden. Dieses Buch erläutert die Verletzungen, die schweren Folgen von Fehlbe-handlungen und die Überlastungen im Sport. Übersichtlich dargestellt, mit vielen Schaubildern und umfassenden Erklärungen.

Das Buch erklärt nicht nur die klassische Behandlungsmethodik der Sportmedizin und Sportphysiotherapie, die Inhalte stellen auch die Behandlung durch einfache Hausmittel und zusätzlich alternative Therapien vor.

Mehr erfahren

Nutzung von Erkenntnissen aus dem Profifußball für alles Altersklassen

Amateurvereine haben oft keine spezifisch ausgebildete Medizinabteilung, die sich intensiv um die Spieler kümmert. Daher richtet sich dieses Buch an Fußballtrainer, die mehr zu dem Thema wissen möchten, um im Fall des Falles adäquat handeln zu können. Die Inhalte decken alle Aspekte ab, die die sportliche Leistungsfähigkeit negativ beeinflussen können.

Das beginnt mit den Kriterien der Sporttauglichkeit geht über den Einfluss von Erkrankungen auf die Teilnahme am Sport bis hin zu spezifischen Problemen. Einen breiten Raum nehmen Sportverletzungen ein, von den theoretischen Grundlagen über den Umgang damit bis zu präventiven Gesichtspunkten.

Mehr erfahren

Mit Bewegung und Körperkraft Zweikämpfe gewinnen

Robustheit in allen Körperbereichen und Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die heute von jedem Fußballspieler verlangt werden. Die Basis dafür wird im Stabilisationstraining gelegt, welches in diesem Buch im vorwiegend praktischen Teil ausführlich dargestellt wird.

Die Autoren präsentieren verschiedene Organisations- und Durchführungsformen, so dass jeder Fußballtrainer trotz verschiedener räumlicher und gerätetechnischer Möglichkeiten ein optimales Trainingsprogramm erstellen kann. Das beginnt mit dem Training auf dem Platz ohne oder mit einfachen Hilfsmitteln und instabilen Untergründen, geht weiter mit den Übungseinheiten in der Halle und im Kraftraum und endet, wenn vorhanden, sogar im Labor.

Mehr erfahren

Basiswissen, Handlungsschnelligkeit, Kombinationsspiel und Zweikampfverhalten

Ob Lionel Messi, Neymar oder Cristiano Ronaldo – zahlreiche Topstars haben zu Beginn ihrer Karriere vom Futsalspielen enorm profitiert.

"Für die fußballerische Entwicklung im Nachwuchsbereich kann Futsal wichtige Grundlagen fördern", erkannte auch DFB-Sportdirektor Hansi Flick. Die Vorteile von Futsal sind klar ersichtlich und sie sind im etwas kleineren, sprungreduzierten Ball und im modernen Regelwerk begründet: Extreme Handlungsschnelligkeit, Kombinationsspiel sowie Zweikampfverhalten fördern besonders die taktischen und technischen Fähigkeiten der Spieler.

Wer Futsal richtig vermitteln will, findet hier viele Infos zu Taktik, Technik und Training.

Mehr erfahren