Trainingsübung Diamond

Variante

Medien

Video Diamond Diamond
Video Diamond Diamond

Beschreibung

Übungsablauf

Die Übung "Diamond" wurde uns von einem holländischen Kollegen zur Verfügung gestellt. Die Diamant-Form des Übungsaufbaus ist deutlich zu erkennen. Die obere Spitze haben wir etwas eingerückt, dies ist dem abwechselnden Ablauf nach rechts und links geschuldet.

In der Animation lassen wir die Spieler kurz nacheinander starten, dadurch bringen wir viel Bewegung in den Ablauf. Der Start des nächsten Spielers sollte auf Trainerkommando erfolgen, wahlweise kann geht das auch jeweils nach dem ersten Pass.

Beschreibung:

Mit vier Markierungen legen wir eine Raute aus, die Positionen werden mehrfach besetzt, die Starposition mindestens mit drei Spielern und die anderen Positionen mit zwei Spielern, weniger geht nur bei kurzen Abständen, wie im Video zu sehen ist. Der erste Spieler passt auf die nächste Position auf der rechten oder linken Übungsseite. Der Passempfänger kontrolliert den Ball und dribbelt weiter in die untere Spitze des Diamanten. Dort erfolgt ein Kurzpass oder eine gefühlvolle Ballübergabe. Nach der Ballübernahme dribbelt der betreffende Spieler direkt durchs Übungsfeld in die Startgruppe zurück. Die Positionswechsel ergeben sich aus dem Ablauf immer auf die nächste Position. Die Pässe von der ersten Position erfolgen abwechselnd nach links oder rechts.

V-MAXX bietet ein besonderes Highlight für Events und Veranstaltungen

Variationen

  • Gefühlvolle Ballübergabe nach dem Dribbling.

Tipps

  • Passe die Abstände zwischen den Markierungen den gewünschten Anforderungen an.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 9
Maximum Gruppengröße: 14
Material: Ausreichend Bälle, 4 Markierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Was der Fußball von neurobiologischer Forschung lernen kann

Im Profifußball versuchen Trainer und Trainerstäbe, einen breiten Kader talentierter Spieler sowohl konditionell als auch spieltechnisch und spieltaktisch auf ein möglichst hohes Leistungsniveau zu bringen.

Die Neurobiologie kann demgegenüber zeigen, warum das Spiel – hohen Erfolgserwartungen zum Trotz – immer bis zu einem bestimmten Grade unberechenbar bleiben wird.

Es lässt sich untersuchen, wie im neuronalen Apparat der auf dem Fußballfeld agierenden Spieler die vielfältigen Einflüsse verarbeitet werden, die vom Feld her (Mitspieler/Gegenspieler/Schiedsrichter) und vom Umfeld her (Trainer/ Publikum) auf die Akteure einwirken.

Mehr erfahren

Vom Spielaufbau bis zum Torerfolg

Modernes Angriffsspiel ist heute auch schon in unteren Spielklassen angesagt, weil die Verteidigungssysteme immer effektiver und die Abwehrspieler immer besser ausgebildet werden. Mit der Kombination aus Buch und DVD bekommt jeder Fußballtrainer ein wettkampfbezogenes Komplettpaket zum Thema erfolgreiches Angreifen.

Während die ersten beiden Kapitel vor allem den theoretischen Hintergrund beleuchten, zeigen die folgenden Abschnitte zahlreiche Übungsformen zu individual, gruppen- und mannschaftstaktischen Fragestellungen im Angriffsspiel. Die DVD ergänzt die Inhalte kongenial durch hervorragende Filmsequenzen und 3D- Darstellungen, so dass der Transfer in die Trainingsplanung ganz leicht gelingt.

Mehr erfahren

Handbuch für alle Altersklassen

Spätestens seit der WM 2014 und den Auftritten von Manuel Neuer weiß man, dass Begriffe wie Torsteher, Torwart oder Torhüter veraltet sind und man eher vom Torspieler sprechen sollte. Zu seiner Rolle gehören nun auch die Unterbindung gegnerischer Angriffe und die zielgerichtete Spieleröffnung.

In diesem Buch wird eindrucksvoll gezeigt wie die systematische Ausbildung eines modernen Torhüters aussehen sollte. Neben der Beschreibung des technischen und taktischen Anforderungsprofils bietet es eine unerschöpfliche Zahl von Übungsformen, mit denen jeder Torwarttrainer die Fähigkeiten seines Spielers entscheidend verbessern kann, aufbereitet für alle Altersklassen ab U 10.

Mehr erfahren

Trainingssteuerung in der Vorbereitungsphase

Nicht nur Technik, Taktik und Teamgeist haben unsere Weltmeistermannschaft 2014 ausgezeichnet, sondern auch eine ausgezeichnete Fitness. Diese macht sich besonders bei langen Turnieren oder im Verlauf einer Saison bemerkbar.

Die beiden Fitnesstrainer der deutschen Nationalmannschaft zeigen in diesem Buch, wie jeder Fußballer wie die Profis trainieren und seine motorischen Grundeigenschaften entscheidend verbessern kann. Egal ob auf dem Platz, im Fitnessstudio oder draußen in der Natur, die im Praxisteil vorgestellten Übungen sind komplett ohne oder mit einfachen Hilfsmitteln möglich. Abgerundet wird dieses hervorragende Expertenbuch durch Inhalte zur Trainingsplanung.

Mehr erfahren