Trainingsübung Bewegungspass

Variante

Video

Video Bewegungspass Bewegungspass
Video Bewegungspass Bewegungspass

Beschreibung

Übungsablauf

Sehr komplizierter Bewegungsablauf. Nicht verzweifeln, sollte diese Übung nicht auf Anhieb funktionieren. Läuft sie erstmal, kann dieses Aufwärmen zu einem Lieblingsdrill werden. Sämtliche Spieler sind, mit nur kurzen Unterbrechungen, ständig in Bewegung. Bei hohem Tempo ist diese Übung sehr intensiv.

Beschreibung:

Der Spieler "Rot" laüft, wie in der Animation zu sehen, durch die Reihe. Nach jedem Pass übernimmt er die Postion des benachbarten Spielers. Der Nachbar rückt auf die Position des Spielers "Rot". Der Übende passt den Ball immer auf die nächste Position der gegenüberliegenden Seite. Am Reihenende übernimmt ein Spieler der untere Reihe diese Aufgabe. So geht es immer weiter.

Trainingshilfen - Medizinball

Variationen

  • Verschiedene Passtechniken.

Tipps

  • Genaues Passspiel und viel Bewegung.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6
Maximum Gruppengröße: 6 (Beachte das Video)
Material: Pro Gruppe 1 Ball.
Feldgröße: Abstand nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Die Spielintelligenz gezielt fördern

Das Training und die Förderung der Spielintelligenz ist für jeden Fußballtrainer eine Herausforderung, die mit Hilfe dieses Heftes leicht bewältigt werden kann. Horst Wein geht schon am Anfang auf diese Problematik ein und vermittelt, was Spielintelligenz überhaupt ist und wie man diese fördern kann.

Im Praxisteil, der auf dem von ihm entwickelten Konzept des Minifußballs aufgebaut ist, werden zahlreiche Übungsformen nach dem Prinzip vom Einfachen zum Schweren dargestellt. Die Spieler werden dabei vor immer neue Probleme in verschiedenen Spielsituationen gestellt, die möglichst schnell und effektiv gelöst werden müssen.

Mehr erfahren

Fußballtraining - Ballzirkulation

Ballsicherung und Spielkontrolle sind wichtige Elemente für ein erfolgsorientiertes Angriffsspiel im Fußball, solange sie nicht nur Selbstzweck sondern auch effektiv sind. 70 % Ballbesitz nützen keiner Mannschaft etwas, wenn daraus keine Tore resultieren. Und genau da setzen die Beiträge in diesem Buch an.

Es bietet eine tolle Sammlung verschiedener erfahrener Fußballlehrer verschiedener Leistungsklassen und prominenter Trainer, die neben der Vermittlung ihrer Spielphilosophie auch eine Riesenauswahl an praktischen Übungsformen bieten. Ein hervorragendes Nachschlagewerk für Fußballtrainer verschiedener Altersklassen und Leistungsstufen, egal ob im Jugend- oder Erwachsenenbereich, ob bei den Amateuren oder Profis.

Mehr erfahren

Offizielles Lehrbuch des spanischen Fußballverbandes

Der Fußball ist heute unglaublich komplex. Deshalb ist es enorm wichtig nicht nur die körperlichen Fähigkeiten zu trainieren, sondern auch die Spielintelligenz zu entwickeln. Und das am besten von klein an und in kindgerechter Form. Genau das ist das Anliegen dieses Systems, das Horst Wein zunächst in Spanien entwickelt und umgesetzt hat.

Die Kinder lernen in angepassten Spielsituationen Lösungen für Probleme und Stressmomente im Fußball zu finden und das so, dass sie nicht merken, dass sie sich in einem Lernprogramm befinden. Hier werden nicht einfach Übungen vermittelt, sondern ein Gesamtkonzept.

Mehr erfahren

Planung, Organisation und Praxis im Jugendfußball

Kreativität, Spaß und Verbesserung der Leistungsfähigkeit im Jugendtraining, all das bietet diese DVD von Ingo Anderbrügge. Die Trainingseinheiten bestehen aus verschiedenen Bausteinen, von den Grundlagen über Spielformen und Torschusstraining bis hin zur Verbesserung des Ballgefühls.

Alle Übungseinheiten sind auf absolute Effektivität ausgelegt, ohne die Freude am Fußball zu vernachlässigen. Der strukturierte Organisationsaufbau ermöglicht eine einfache Planung für den Fußballtrainer, lässt aber auch Spielraum für eigene Ideen und Erweiterungen. Eine Trainingskonzeption für eine ganze Saison lässt sich so mühelos erstellen. Zusätzliche Tipps für den Umgang mit den Jugendlichen runden das Konzept ab.

Mehr erfahren