Trainingsübung Ballaufnahme

Variante

Medien

Torwarttraining - Der Torhüter bringt seinen Körper durch Sidesteps immer wieder zwischen Ball und Tor

Beschreibung

Übungsablauf

Das Tor dient dem Torhüter in dieser Übung zur Orientierung, es ist nicht unbedingt erforderlich. Durch ständige Bewegung bringt der Torhüter seinen Körper immer zwischen Tor und Ball. Torhüter dürfen nicht bewegungsfaul sein, jeder Schritt mehr ist ein Schritt zur Verhinderung eines Tores.

Ablauf:

Den Ball langsam auf den Torwart zurollen/schießen. Der Torhüter versucht durch Sidesteps, immer zwischen Ball und Tor zu stehen. Dann nimmt er den Ball auf. Intensität und Geschwindigkeit langsam erhöhen. Die Ballsicherung des Torwarts wird hierbei übertrieben. Später sind auch Aufsetzer möglich. Als Steigerung bleibt der Torhüter bei der Ballaufnahme nicht stehen, sondern fällt nach vorne auf den Boden.

Markierhauben 20er-Set

Variationen

  • Ballgeschwindigkeit erhöhen bis hin zum Torschuss.
  • Entfernung langsam vergrößern.
  • Bei der Ballaufnahme zu Boden gehen.

Tipps

  • Individuelle Fehlerkorrektur.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 1 Anspieler + 1 Torwart
Maximum Gruppengröße: 1 Anspieler + 1 Torwart
Material: 1 Ball.
Feldgröße: Abstand zwischen Spieler und Torwart langsam vergrößern.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Buch inklusive DVD

Das Ziel dieses Medienpaketes aus Buch und DVD ist es, ambitionierten Fußballtrainern aufzuzeigen, wie sie modernes Kombinationsspiel innerhalb kurzer Zeit vermitteln und damit die Spielstärke ihrer Mannschaft sehr schnell steigern können. Grundsätzlich befassen sich die Kapitel des Buches in der Theorie mit methodischen Aspekten bei der Vermittlung der Spielfähigkeit im Fußball.

Im praktischen Teil werden dann Trainings- und Übungsformen vorgestellt, die der Trainer dann mit seinem erworbenen Verständnis hervorragend einsetzen kann. Eine ausgezeichnete Unterstützung bildet die DVD mit zahlreichen Lehrvideos, in denen die meisten Übungsformen des Buches in bewegten Bildern zusätzlich veranschaulicht werden.

Mehr erfahren

Was der Fußball von neurobiologischer Forschung lernen kann

Im Profifußball versuchen Trainer und Trainerstäbe, einen breiten Kader talentierter Spieler sowohl konditionell als auch spieltechnisch und spieltaktisch auf ein möglichst hohes Leistungsniveau zu bringen.

Die Neurobiologie kann demgegenüber zeigen, warum das Spiel – hohen Erfolgserwartungen zum Trotz – immer bis zu einem bestimmten Grade unberechenbar bleiben wird.

Es lässt sich untersuchen, wie im neuronalen Apparat der auf dem Fußballfeld agierenden Spieler die vielfältigen Einflüsse verarbeitet werden, die vom Feld her (Mitspieler/Gegenspieler/Schiedsrichter) und vom Umfeld her (Trainer/ Publikum) auf die Akteure einwirken.

Mehr erfahren

Training der Bewegungskoordination für Fußballtorhüter

Das Anforderungsprofil eines Torwarts unterscheidet sich von dem der anderen Spieler, auch wenn moderne Torhüter viel mehr Mitspieler sind als früher. In diesem Buch geht es darum, die optimalen Möglichkeiten eines gezielten Koordinationstrainings für den Torwart analytisch aufzuzeigen.

Ausgehend von den sechs typischen Spielsituationen wird zunächst gezeigt, wie ein Fußballtrainer die Fähigkeiten seines Spielers gründlich analysieren und darauf basierend seine Trainingsschwerpunkte festlegen kann. Im zweiten Teil werden die entsprechenden Übungsformen aus dem Koordinationstraining präsentiert, aus denen der Trainer die passenden Übungsteile anhand seines Untersuchungsergebnisses auswählen kann.

Mehr erfahren

Für Kinder, Erwachsene und Trainer

Sei ein Teil der Ausbildungsphilosophie und lerne die zweiten 40 von über 100 verschiedenen Tricks, die die MFS den Kindern in der Ausbildungsphase vermitteln.

Verbessere dein Spiel mit den besten Tricks der Fußballprofis. Zu jedem Trick wird noch eine Übungsform gezeigt, damit man sieht, wie der Trick auch im Training geschult werden kann.

Ab 5 Jahren geeignet – In einem kleinen Techniktutorial werden auf der DVD noch verschiedenen Schuss- und Passtechniken von flachen und hohen Bällen dargestellt. Dazu gehören: Flatterball, Spannball, Effetball, Flugball, Flankentechnik, steiler Flugball und Doppelpsstechnik.

Mehr erfahren