Trainingsübung Zweipunktespiel

Variante

Medien

Video Zweipunktespiel Zweipunktespiel
Video Zweipunktespiel Zweipunktespiel

Beschreibung

Übungsablauf

Ein Torschusswettkampf, der große Spannung verspricht. Wir lassen in unserer Animation zwei Vierergruppen gegeneinander antreten. Trifft der Spieler seinen ersten Schuss, wird ihm von einem Mitspieler ein weiterer Ball zugespielt und trifft er diesen auch noch, gibt es einen Extrapunkt.

Beschreibung:

Jeweils eine Gruppe spielt auf ein Tor. Die Gruppe der Torschützen besteht jeweils aus vier Spielern. Neben den Toren haben wir Zuspieler aufgestellt, die zum jeweiligen Team gehören.

In einiger Entfernung von den Toren haben wir auf jeder Seite vier Bälle gelegt. Zu den vier Bällen gehört immer eine Vierergruppe. Die Spieler schießen nacheinander und dürfen sich den Ball aussuchen, der geschossen wird. Trifft der Torschütze, hat er einen zweiten Versuch. Er erhält dann einen Pass von einem Mitspieler neben dem Tor und versucht ein zweites Tor zu erzielen, denn dafür gibt es einen weiteren Punkt. Die Gruppe mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Kartothek - Der 11. Mann

Variationen

  • Bei den ruhenden Bällen die Schusstechnik vorgeben.
  • Wettkampf auf Zeit! Die Spieler legen dann ihre Bälle immer wieder auf einen Abschusspunkt.
  • Der zweite Ball wird zum Kopfball zugeworfen.

Tipps

  • Treibe deine Spieler an, fordere Tempo.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 12 + 2 Torhüter
Maximum Gruppengröße: 16 + 2 Torhüter
Material: Ausreichend Bälle, 2 Bodenmarkierungen, 4 Hütchen, 2 Tore.
Feldgröße: Ausreichend Platz bis zum Tor.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Meine Torwartschule

Die Aufgabe eines Torwartes ist es, einem gegnerischen Spieler den Torerfolg unmöglich oder wenigstens so schwierig wie möglich zu machen.

Diesem Ziel kann ein Torwarttrainer durch die Verwendung dieses DVD-Pakets ein gutes Stück näher kommen. Basierend auf dem Zonentraining wird in beeindruckenden Filmsequenzen gezeigt, welche Räume in welchen Sektoren für den Torhüter zu verteidigen sind, wie und warum er sich in diesen Räumen optimal verhalten und so den Aktionsradius für den Gegner so klein wie möglich halten kann. Torwarttrainer und Spieler erhalten mit diesem Paket ein ausgezeichnetes Hilfsmittel zur Optimierung des Torwarttrainings an die Hand.

Mehr erfahren

Athletiktraining für alle Jahrgänge - 443 Seiten

Ein Fußballer kann nur dann sein Optimum erreichen, wenn er in allen motorischen Bereichen fit ist. Eine gute Ausdauerfähigkeit alleine reicht nicht aus, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination sind genauso wichtig und machen durch ihre gegenseitige Wechselwirkung den kompletten Spieler aus.

Die Autoren dieses Buches erklären diese Zusammenhänge sehr genau und ausführlich und machen deutlich, dass durch ein gezieltes Training aller Bereiche der Einzelspieler und die Mannschaft im Endeffekt erheblich bessere Leistungen zeigen. Selbstverständlich wird das Programm durch Übungsformen in allen Konditionsbereichen abgerundet. Hier findet der Trainer ein fast unerschöpfliches Reservoir an Übungen für seine Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

Trainingsformen und wichtigen Coaching-Details

Jeder kennt Tiqui-Taca-One-Touch, wie es in den letzten Jahren vor allem von den Spaniern in Perfektion vorgeführt wurde. In dieser DVD zeigen die Autoren, wie ein Trainer eine Übungsreihe zu diesem Thema aufbauen kann ausgehend von einfachen, reglementierten Übungsformen bis hin zum Transfer in konkrete Spielsituationen.

Dabei geht es nicht nur um das Erlernen einer ausgefeilten Balltechnik wie dem zielgerichteten und genau dosierten Passen, sondern auch darum, dass die Spieler lernen, wie sie sich mit und ohne Ball richtig bewegen sollen, um die notwendigen Räume zu schaffen.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Dieses Buch schließt die Reihe Torwarttrainer Zonentraining ab und beschäftigt sich intensiv mit der Zone drei. Neben den methodischen Ratschlägen in der zugehörigen Box und den Coachingpunkten, werden hier vierzig Best Practice Übungen vorgestellt, die in der Intensität nochmal deutlich höher angesiedelt sind als in den vorherigen Trainingseinheiten.

Damit ist die Trainingsreihe vom Grundlagen- über den Fortgeschrittenenbereich bis zum Leistungsniveau abgeschlossen. Die Torhüter erlangen nach Abschluss dieser Stufe, natürlich altersgemäß und leistungsbezogen, ihre technische Perfektion und ein großes Maß an taktischer Sicherheit in den verschiedensten Spielsituationen.

Mehr erfahren