Trainingsübung Zentrumsschuss

Variante

Medien

Torschuss als Techniktraining nach einfacher Passkombination
Torschuss als Rundlauf im Fußballtraining

Beschreibung

Übungsablauf

Der Torschuss sollte niemals isoliert trainiert werden, er ist in der Praxis immer eine Anschlusshandlung an ein Passspiel, einer Passkombination oder dem Dribbling. Das Tempo und der Schwierigkeitsgrad steigen, wenn wir den Torschuss als Rundlauf gestalten, dazu gibt es viele Trainingsübungen auf Soccerdrills, beispielhaft sei hier die Schussraute genannt.

In der Animation ist die Dynamik im Ablauf deutlich zu erkennen. Um diese zu erhöhen, wird im Übungszentrum nur ein Spieler postiert, er verlässt nach dem Schuss seine Position und holt den Ball, der nächste Spieler muss diese Position möglichst schnell wieder besetzen, damit der Ablauf nicht stockt. Beim Übungsstart wird es für alle Beteiligten einfacher, wenn diese Position zwei Spieler einnehmen, es ist aber das Ziel, diese Einstiegsvariante schnellstmöglich zu beenden.

Der Torschuss als Techniktraining nach einfacher Passkombination

Der Torschuss erfolgt nach einer seitlichen Ablage ins Zentrum. Dieser Pass und der daraus resultierende Schuss sind technisch nicht anspruchsvoll, ideal um verschiedene Torschuss-Techniken einzufordern. Der Torschuss ist ein elementares Fußballereignis und sollte immer wieder ins Fußballtraining integriert werden. Die Abstände und die Schussposition variieren dabei, ebenso die Voraktion, in dieser Übung haben wir eine kurze Passkombination gewählt. Die Position A entspricht dabei dem 4er, B dem 6er und C besetzt eine Stürmerposition.

Aufbau:

  • Es werden 7 Bodenmarkierungen, 2 Tore und ausreichend Bälle benötigt.
  • Die Übungsfeldgröße entspricht bis zu einem halben Spielfeld.
  • Die Markierungen werden so ausgelegt, wie in der Grafik zu erkennen ist.
  • Die Positionen A werden mehrfach mit Spielern besetzt, dort befinden sich die Bälle.
  • Auf dem Positionen B, C und D befindet sich jeweils ein Spieler.
  • Jetzt noch zwei Torhüter und wir können starten.

Ablauf:

Beispielhaft starten wir mit der Beschreibung auf der linken Übungsseite:

  • Spieler A passt zu B.
  • B dreht auf und passt in die Tiefe zu C.
  • C klatscht den Ball seitlich zu D, dieser nimmt den Ball kurz in Torrichtung mit, schießt oder führt den Torschuss ohne vorherige Ballkontrolle aus.
  • Der Ablauf von der anderen Seite startet bereits beim Torschuss.
  • Nach der Aktion wechselt A auf Position B, B auf C, C übernimmt das Zentrum von D und D holt den Ball und schließt sich der A-Gruppe an.

Variationen

  • Einstieg: Zwei Spieler im Zentrum (2x D).
  • Wir wollen Beidfüßigkeit trainieren! Deshalb werden die Markierungen auf jeder Seite so gelegt, dass die Abläufe von den anderen Übungsseiten starten.
  • Leicht seitliche Vorlage zum Torschuss: A passt zu C, der lässt auf B klatschen und B passt zu D.

Tipps

  • Die Spieler nehmen für den Passempfang eine offene Stellung ein und der Pass erfolgt entsprechend in den hinteren Fuß.
  • Nicht lange fackeln, schnell und präzise den Torerfolg suchen.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 9 + 2 Torhüter
Maximum Gruppengröße: 16 + 2 Torhüter
Material: 7 Bodenmarkierungen, 2 Tore und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Die Übungsfeldgröße entspricht bis zu einem halben Spielfeld.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Erfolgreich neue Trainingsinhalte im Koordinationstraining umsetzen

Der moderne Fußball hat sich in den letzten Jahren immens weiterentwickelt. Dementsprechend müssen sich Fußballspieler heute mit immer besseren Gegnern, mit steigendem Zeitdruck und höherem Tempo auseinandersetzen. Um unter diesen Bedingungen erfolgreich agieren zu können, sind gute koordinative Fähigkeiten und geistige Fitness gefragt.

Dieses Buch setzt sich sehr ausführlich mit dieser Thematik auseinander und ist neben der Darstellung der theoretischen Hintergründe vor allem eins: ein praktisches Kompendium, in dem alle möglichen Trainings- und Übungsformen vorgestellt werden, um immer besser auf immer komplexere Situationen reagieren zu können.

Mehr erfahren

4-4-2-, 4-3-3, Doppelsechs, Vierer- oder Dreierkette ... entscheide dich!

Diese DVD wurde in Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Unterhaching professionell konzipiert und zeigt dir, wie und wann du die erfolgreichste Taktik für dein Team um- und einsetzen kannst.

Defensive und offensive Grundordnungen, - 4-4-2 (flach & Raute), 3-5-2, 3-4-3, 4-2-3-1, 4-3-3, 4-1-4-1, taktische Umstellungen, effektiv Reagieren, richtig Verschieben, Überzahlsituationen kreieren, Unterzahlsituationen vermeiden und perfekte Raumaufteilung, all dies findest du auf dieser DVD übersichtlich und praxisnah dargestellt.

.

Mehr erfahren

Passtraining - kindgemäß und altersgerecht

One-Touch und Tiqui-Taca sind die besten Beispiele dafür, welche Bedeutung das Passspiel heute im Fußball hat. Die erfolgreiche Ausführung dieser Systeme hängt natürlich elementar von der Genauigkeit, der Dosierung und dem Timing des Passens ab.

In den beiden DVDs dieser Sammlung werden in Seminarform Trainingsmöglichkeiten zu diesem Thema für verschiedene Altersklassen vorgestellt. Dabei geht es nicht nur um das Was, sondern vorwiegend um das Wie, also um die Vermittlung, das Coaching im Passtraining. Die Übungseinheiten sind für jede Altersklasse ähnlich strukturiert, gewinnen aber zunehmend an Komplexität.

Mehr erfahren

Mit Online-Anbindung

C-Junioren sind deutlich erfolgsorientierter als die jüngeren Kicker. Deshalb ist das Training sinnvollerweise deutlich mehr auf Fußball fokussiert und verliert den Bezug zu allgemeinen Spielen. Neben der weiteren Festigung der technischen Fertigkeiten können jetzt auch schon erste taktische Aspekte in das Trainingsprogramm einfließen.

Dieses Buch liefert dem Fußballtrainer nicht nur eine Auflistung von Übungen zu den verschiedenen Bereichen, sondern auch ausführliche Ratschläge über Trainingsplanung, Trainingsorganisation und die Anpassung an verschiedene Spielsituationen. Das ermöglicht eine hervorragende Ausrichtung des Trainings mit den C-Junioren an die Fähigkeiten der Spieler und die Zielsetzung des Trainers.

Mehr erfahren