Trainingsübung Torschussauswahl

Variante

Medien

Video Torschussauswahl Torschussauswahl
Video Torschussauswahl Torschussauswahl

Beschreibung

Übungsablauf

Wir starten mit einem einfachen Ablauf, der mit zwei Torschüssen endet. Die zweite Variante ist dann schon deutlich schwerer und wir empfehlen, diese Aktionen miteinander zu kombinieren. Wie das aussieht, zeigen wir im Video. Nur einem Spieler ist dann bekannt, wie die Übung weitergeht, darauf müssen sich seine Mitspieler schnell einstellen.

Beschreibung:

Die beiden Tore werden frontal, versetzt zueinander aufgestellt. Zwei Gruppen starten jeweils mit Ball in Torrichtung. Eine weitere Gruppe befindet sich seitlich des Übungsfeldes. Wichtig: der Spieler, hier unten der Animation, startet die Aktionen. erst wenn er ins Dribbling geht, dürfen die beiden anderen Spieler sich bewegen. Nach der Aktion wechseln die Spieler gegen den Uhrzeigersinn in die nächste Gruppe.

1. Beide Spieler mit Ball starten ins Dribbling und zum Torschuss. Ein Spieler umdribbelt dabei die Hütchen und der andere Spieler wird vom Startspieler der dritten Gruppe unter Druck gesetzt

2. Es beginnt mit einem Pass auf den Spieler ohne Ball. Dieser zieht in Torrichtung und schießt. Der Passgeber dreht auf die andere Übungsseite ab und erhält dort das Zuspiel vom Spieler, der die Hütchen durchdribbelt hat. Nach kurzer Ballkontrolle erfolgt dann ein weiterer Torschuss.

Profi-Stoppuhr mit 180 Zwischenzeiten

Variationen

  • Ablauf seitenverkehrt.
  • Beide Abläufe werden verknüpft. Der Spieler im Zentrum entscheidet, ob er passt oder nicht.

Tipps

  • Beginne einfach und steigere dann den Ablauf.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6 + 2 Torhüter
Maximum Gruppengröße: 15 + 2 Torhüter
Material: Ausreichend Bälle, 2 Hütchen, 4 Bodenmarkierungen, 2 Tore.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Mit PDF-Leseprobe

Krafttraining ist längst fester Bestandteil des Fußballtrainings der Profis und auch bei vielen Amateuren. Dieses Buch greift das Thema auf, wie und warum bestimmte Kraftübungen sich auf bestimmte Muskeln und Muskelgruppen auswirken. Dadurch wird das Verständnis und das Bewusstsein für das entsprechende Training bei Trainern und Spielern verbessert und die Motivation gesteigert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den die Autoren sehr viel Wert gelegt haben, ist die korrekte Durchführung der Übungen ohne Trainings- und Haltungsfehler, ganz wichtig im Sinne der Verletzungsprophylaxe. Die Inhalte werden mit hervorragenden anatomischen Illustrationen veranschaulicht.

Mehr erfahren

Ein Ratgeber für junge Talente, Eltern und Trainer

Dieser Ratgeber richtet sich sowohl an junge Fußballtalente und deren Eltern, als auch an Fußballtrainer, die Ihre Schützlinge auf den Weg zum Fußballprofi begleiten und fördern möchten.

Er beschäftigt sich mit entwicklungsgerechten Inhalten, dem Talentbegriff und den Karrierewegen von Thomas Müller und Co. Es gibt zahlreiche Tipps zum Eigentraining: Ob zur Verletzungsprävention oder mit dem Ball, allein und mit Freunden, zuhause, im Garten oder auf Bolzplätzen – jeder, der sich in bestimmten Bereichen weiterentwickeln möchte, findet umfassende Anregungen.

Darüber hinaus gibt es viele praktische Hinweise rund um den Sport.

Mehr erfahren

Die Fußballphilosophie des Jürgen Klopp

Martin Rafelt analysiert Jürgen Klopps Fußballphilosophie und beobachtet die Entwicklung des „Vollgasfußballs“ seit Klopps Anfängen bei Borussia Dortmund. Interessant, wie Rafelt die einzelnen Saisonverläufe bis hin zur Entwicklung beim FC Liverpool fundiert darstellt.

Dazu gehören die Spielphilosophie, die Taktiken, aber auch die verschiedenen Spielertypen, die Klopp für „sein Spiel“ benötigt. Wie funktioniert das schnelle Umschalten, Gegenpressing, was Jürgen Klopp selbst als „Vollgasfußball“ bezeichnet. Wie hat er es weiterentwickelt, und wie lässt er es immer wieder neu umsetzen? Ein erkenntnisreicher Blick, der nicht nur Fußballtrainer begeistert.

Mehr erfahren

Erolgreich coachen

Jeder Fußballfan kennt diese Geschichte, dass eine vermeintlich schwächere Mannschaft einen übermächtigen Gegner besiegt hat, weil sie besser als Team funktioniert hat. Die Stärke einer Mannschaft ist halt mehr als die Summe der Einzelspieler.

Wie ein Fußballtrainer diesen oft heraufbeschworenen Teamgeist fördern kann, wird in diesem sportpsychologischen Buch aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Autor zeigt wie erfolgreiches Teamcoaching geplant und gestaltetet werden soll und geht dabei sowohl auf die Bedeutung der Kommunikation und des Zeitmanagements ein, als auch auf den kognitiven Bereich und die Rolle des Trainers in diesem System.

Mehr erfahren