Trainingsübung Pylonenturn

Variante

Medien

Video Pylonenturn Pylonenturn

Beschreibung

Übungsablauf

Jetzt kommt der "Pylonenturn". Wir empfehlen den "Plantar Turn", aber auch viele andere Turns aus unserer Rubrik "Tricks" eignen sich für diesen Übungsablauf. Die Spieler müssen sich mal wieder auf viele Dinge konzentrieren. Der genaue Pass, der Turn und dann soll der Ball noch platziert werden. Trotz der Schwierigkeit werden deine Spieler viel Freude am Ablauf haben. Nicht nur der Turn sorgt für ein Erfolgserlebnis, auch der mögliche anschließende Torerfolg sorgt für strahlende Gesichter.

Beschreibung:

Nach dem genauen Pass verarbeitet der Passempfänger den Ball sofort in den Turn und dann sofort zum Torschuss.

Kegelhürde - Hürdensystem

Variationen

  • Verschiedene Wenden vor dem Torschuss.

Tipps

  • Individuelle Fehlerkorrektur.
  • Die Turns sollten den Spielern bekannt sein.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 6 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 10 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 4 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Achte auf ausreichend Abstand zum Tor.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Nach dem Spiel ist vor der Liebe

Bestsellerautorin Hanna Dietz begibt sich in diesem Roman in die Fußballwelt aus der Sicht einer Fußballmutter. Carolin ist geschiedene und alleinerziehende Mutter und meint sich und ihrem Sohn einen Gefallen zu tun, in dem sie ihn in der F-Jugend des Dorfvereins anmeldet.

Sie träumt davon neue, interessante und entspannte Kontakte knüpfen zu können. Was sie dann aber erwartet, darauf ist sie nicht vorbereitet. Männliche Experten, die Alles besser wissen, neureiche, überkandidelte Fußballmütter und dazu Intrigen, Mobbing und Pöbeleien. Und natürlich attraktive Männer, die lang vergessene Gefühle wieder aufleben lassen. Fußball mal aus einer ganz anderen Perspektive.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Beim Zonentraining, das sich mit der modernen Art der Torverteidigung befasst, werden die Räume des Torwarts in drei verschiedene Sektoren eingeteilt. Dieses Buch bietet ein Komplettpaket zum Torwarttraining in der Zone eins.

Neben einem ausführlichen Theorieteil, in dem das Konzept ausführlich erläutert wird, gibt es fünfzig Best-Practice Übungen, die durch viele Grafiken visualisiert werden und leicht ins Trainingsprogramm integriert werden können. Darüber hinaus bietet das Programm eine Methodikbox zur Trainingssteuerung und weit über hundert Coachingpunkte und Techniken aus dem mentalen Training zur Optimierung des Bewegungslernens.

Mehr erfahren

- Bierbank und Bratwurst statt VIP-Lounge und Prosecco

Was treibt einen Literaturkritiker dazu, seine Freizeit Wochenende für Wochenende als Amateurschiedsrichter auf irgendwelchen Dorfsportplätzen zu verbringen. Das und noch viel mehr beschreibt Christoph Schröder höchst amüsant in diesem ganz besonderen Buch.

Er gibt damit einen ganz tiefen Einblick in das reale Fußballleben in den Amateurklassen. In zahlreichen Anekdoten erzählt er skurrile, faszinierende und rührende Erlebnisse, von merkwürdigen Ritualen, absurden Regeln, Sportplätzen mit Schieflage und von der Schönheit des wahren Fußballspiels. Dabei gibt er auch viel über sich und sein Innenleben in den verschiedenen Situationen preis.

Mehr erfahren

Das sensationelle Gehirn- und Bewegungstraining im Fußball

Wir nutzen nur eine relativ geringe Menge des Hirnpotentials aus, der Rest schlummert oft ein Leben lang ungenutzt vor sich hin. Life Kinetik ist eine hocheffektive, interessante und Spaß machende Methode, um diese brachliegenden Ressourcen zu aktivieren.

Durch immer wieder neue ungewohnte Bewegungsaufgaben werden neue Synapsen im Gehirn aktiviert, das neuronale Netzwerk erweitert und viele mentale Fähigkeiten verbessert. Dieses Buch ist eine Spezialausgabe und befasst sich mit Life Kinetik unter fußballspezifischen Aspekten. Neben speziellen Übungen, die jeder Fußballer einzeln durchführen kann, werden auch Übungsformen für die Gruppe oder die gesamte Mannschaft vorgestellt.

Mehr erfahren