Trainingsübung Push

Variante

Medien

Video Push Push

Beschreibung

Übungsablauf

Jetzt wird gedrängelt und das ist nicht nur erlaubt, sondern Voraussetzung dafür, dass die Übung reibungslos abläuft.

Anders als dargestellt können auch immer zwei Pärchen gleichzeitig in Aktion treten. Der Torwart wird dann doppelt gefordert und kann sein ganzes Können unter Beweis stellen. Wir haben wieder zwei Variationen in der Animation umgesetzt.

Beschreibung:

Markiere ein Rechteck, der Abstand der Markierungen zueinander sollte ca. 6 Meter betragen. Die beiden vom Tor am weitesten entfernten Markierungen, sind die absolute Übungsgrenze. Erreicht der Spieler mit Ball diese Grenze, muss er in Richtung Tor starten.

1. Die Spieler stehen Rücken an Rücken. Der Spieler mit dem Gesicht zum Tor hat einen Ball, den er mit der Sohle vom Tor wegzieht. Der Gegenspieler übt sanften Druck aus und wird vom Ballbesitzer vorwärts geschoben. Plötzlich startet der Ballführende zum Tor und der andere Spieler versucht den Torschuss zu verhindern.

2. Der Ablauf ist ähnlich, nur führt kein Spieler den Ball am Fuß, der vorher in einiger Entfernung zum Tor abgelegt wird.

Balltasche - für 6 Fussbälle

Variationen

  • Auf Kommando des Trainers geht es in die Vorwärtsbewegung.
  • Zwei Pärchen im Übungsfeld.

Tipps

  • Wähle den Abstand zum Tor etwas größer, dies gibt dem Verteidiger die Chance den Ballbesitzer einzuholen.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: Ein Ball pro Spielerpaar, 4 Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Siehe Fußballtrainer Tipps.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Für Kinder, Erwachsene und Trainer, inkl. Bonusmaterial

Sei ein Teil der Ausbildungsphilosophie und lerne die ersten von über 100 verschiedenen Tricks, die die MFS den Kindern in der Ausbildungsphase vermitteln.

Es gibt zu jedem Trick eine Übungsform. Geeignet ab 5 Jahren, inkl. 18 Bonus-Videos zum Thema Ballannahme.

Für folgende Spielsituationen wurden Tricks ausgewählt: Standtricks, Standtricks mit Rücken zum Tor, Tricks im kurzen frontalen 1 gegen 1, Tricks im langen frontalen 1 gegen 1, Tricks im seitlichen 1 gegen 1, Tricks mit Rücken zum Tor im Lauf. Langfristig erfolgreich spielen durch gezielte Entwicklung von Ballgefühl und perfekter Technik

Mehr erfahren

Fußballtraining - Ballzirkulation

Ballsicherung und Spielkontrolle sind wichtige Elemente für ein erfolgsorientiertes Angriffsspiel im Fußball, solange sie nicht nur Selbstzweck sondern auch effektiv sind. 70 % Ballbesitz nützen keiner Mannschaft etwas, wenn daraus keine Tore resultieren. Und genau da setzen die Beiträge in diesem Buch an.

Es bietet eine tolle Sammlung verschiedener erfahrener Fußballlehrer verschiedener Leistungsklassen und prominenter Trainer, die neben der Vermittlung ihrer Spielphilosophie auch eine Riesenauswahl an praktischen Übungsformen bieten. Ein hervorragendes Nachschlagewerk für Fußballtrainer verschiedener Altersklassen und Leistungsstufen, egal ob im Jugend- oder Erwachsenenbereich, ob bei den Amateuren oder Profis.

Mehr erfahren

DFB-Fokus - Mit kleinen Spielen schon heute spielerisch trainieren, was morgen gefragt ist

Kleine Spiele sind für Fußballer der Botenstoff zum Glück, denn hier wird jedem Einzelnen viel Bewegung ermöglicht, im Wettbewerb - alleine oder im Team - um Punkte und Tore gebuhlt und mit überraschenden Erfolgserlebnissen aufgewartet.

Das klingt doch nach Spaß und Freude! Dieser Band beschreibt, was mit Juniorenspielern heute bereits spielerisch hinführend trainiert werden kann, damit sie später den Anforderungen des modernen Fußballs gewachsen sind.

Der Fokus eignet sich für den gesamten Junioren-Bereich. (Empfehlung ab guter F-Jugend für alle Kinder- und Jugendaltersklassen)

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Beim Zonentraining, das sich mit der modernen Art der Torverteidigung befasst, werden die Räume des Torwarts in drei verschiedene Sektoren eingeteilt. Dieses Buch bietet ein Komplettpaket zum Torwarttraining in der Zone eins.

Neben einem ausführlichen Theorieteil, in dem das Konzept ausführlich erläutert wird, gibt es fünfzig Best-Practice Übungen, die durch viele Grafiken visualisiert werden und leicht ins Trainingsprogramm integriert werden können. Darüber hinaus bietet das Programm eine Methodikbox zur Trainingssteuerung und weit über hundert Coachingpunkte und Techniken aus dem mentalen Training zur Optimierung des Bewegungslernens.

Mehr erfahren