Trainingsübung Doppelchance

Variante

Medien

Video Doppelchance Doppelchance

Beschreibung

Übungsablauf

Unsere Darstellung zeigt die beiden wichtigsten Varianten dieser Torschussübung und den Ablauf von beiden Seiten des Übungsfeldes.

Der ballführende Spieler soll allein entscheiden, welche Variante er ausführt. Die Verteidigung wird in beiden Varianten kaum eine Chance haben, den Torschützen wirklich zu stören. Der Torschütze soll aber den Abwehrspieler im Rücken spüren und dadurch verunsichert werden, deshalb muss der Abwehrspieler ernsthaft nachsetzen.

Beschreibung:

Auf der rechten und linken Seite des Tores stellen wir, in einiger Entfernung zum Tor, jeweils drei Hütchen auf. Die drei Hütchen bilden so zwei kleine Hütchentore.

Auf der Torauslinie stehen sich jeweils Paare frontal gegenüber. Der Spieler mit dem Blick zum Spielfeld hat einen Ball zur Verfügung und beginnt mit einem Dribbling. Sein Partner weicht rückwärts zurück. Erreicht der dribbelnde Spieler das zweite Hütchen, fällt die Entscheidung. Entweder er zieht durchs Hütchentor zum Torschuss, oder er passt auf seinen startenden Mitspieler, der das hintere Hütchen immer umläuft und zum Tor zieht. Der Spieler, der nicht zum Torschützen wird, versucht aktiv den Torschuss zu unterbinden.

Nach der Aktion schließen sich die Spieler der Gruppe auf der anderen Torseite an und tauschen die Rollen.

Dribbelbrille Dribbeltraining

Variationen

  • Beidbeinigkeit nicht vergessen.

Tipps

  • Fordere eine dynamische Umsetzung der Aktion.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: Ein Ball pro Spielerpaar, 6 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Ausreichend Platz bis zum Tor.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Muskeln richtig dehnen – Effektives Stretching auf anatomischer Grundlage

Viele Sportarten haben Laufelemente, aber die wenigsten wissen, wie richtiges Laufen wirklich geht. Diese Lücke schließt dieses Buch auf beeindruckende Weise. Die korrekten Bewegungsabläufe beim Laufen und sinnvolle zum Lauftraining passende Stretchingübungen werden ausführlich beschrieben und vor allem durch ausgezeichnete anatomische Zeichnungen unglaublich präzise dargestellt.

Damit lernen die Sportler selber, welche Muskeln wie beansprucht werden, wie sie falsches Laufen vermeiden und die Effizienz und Leistung steigern können. Trainer und angehende Sportwissenschaftler erhalten ein hervorragendes Hilfsmittel, um das Lauftraining zu optimieren und das Verletzungsrisiko ihrer Sportler zu minimieren.

Mehr erfahren

Mit Übungsregister Quick-Finder - 448 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Dieses Buch ist vor allem ein Praxisbuch, denn es bietet schließlich so viele Fußballübungen wie es Tage im Jahr gibt. Dennoch geht ein theoretischer Teil der Praxissammlung voraus, in dem es neben psychologischen Aspekten und dem Persönlichkeitsprofil eines Amateurtrainers um Trainingsplanung und -aufbau geht.

Damit bekommt der Fußballtrainer eine tolle Anleitung wie er den Praxisteil optimal nutzen kann. Dort werden Übungen aus verschiedenen Bereichen, vom Techniktraining über die Verbesserung motorischer Grundfertigkeiten bis hin zu taktischen Fähigkeiten sehr anschaulich dargestellt. So erhält er ein Füllhorn an Möglichkeiten, um seinen Trainingsplan jederzeit abwechslungsreich zu gestalten.

Mehr erfahren

Konzepte, Perspektiven, Ideen & Visionen

Das Passspiel ist die Seele des modernen Highspeedfußballs. In diesem Buch wird dieses Thema unter allen möglichen Gesichtspunkten und aus verschiedenen Blickwinkeln ausführlich betrachtet. Das beginnt mit dem Kinder- und Jugendbereich und dem Ausblick in die Zukunft, geht über den Amateurbereich bis zu den Profis.

Viele bekannte und anerkannte Autoren, darunter berühmte nationale und internationale Koryphäen stellen nicht nur ihre Sichtweise von modernem Passspiel vor, sondern geben auch praktische Hilfen, die sofort im Training einsetzbar sind. Ein unglaublich umfassendes Werk für jeden Fußballtrainer zur Eigenreflexion und zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr erfahren

Lernziele und Trainingsformen für das Fußball-Hallentraining

In unseren Breitengraden sind Fußballtrainer oft gezwungen, das Training wegen der klimatischen Gegebenheiten in die Halle zu verlegen. Die Trainingsbedingungen dort sind ganz andere als draußen und deshalb müssen Trainingsaufbau und Ausführung daran angepasst werden. Und genau da setzt dieses Buch an.

Mit übersichtlichen Bilder und Grafiken und wertvollen Tipps für das Kinder- und Jugendtraining in der Halle ist es ein unersetzlicher Ratgeber für jeden Fußballtrainer. In dem umfangreichen Praxisteil wird eine Vielzahl an Übungen mit zusätzlichen Varianten angeboten, die viel Abwechslung in das Hallentraining bringen.

Mehr erfahren