Trainingsübung Anspiel und Drehung

Variante

Medien

Video Anspiel und Drehung Anspiel und Drehung
Video Anspiel und Drehung Anspiel und Drehung

Beschreibung

Übungsablauf

Jeder kennt Gerd Müller, der bekannt war für seine schnelle Drehungen zum Torschuss. Das üben wir mit dieser Trainingseinheit. Damit aber nicht genug: Ein Slalomdribbling und genaues Passspiel nehmen wir beim Training als Zugabe dazu.

Ablauf:

Ein Spieler startet mit der andere ohne Ball, von der Grundlinie. Beide durchqueren im Slalom die aufgestellten Hütchen. Am Ende der Hütchenreihe startet der Spieler ohne Ball in die markierte Raute, um dort den Pass mit dem Rücken zum Tor zu erwarten. Anschließend erfolgt die Drehung zum Tor und der Torschuss. Beide Spieler tauschen die Gruppen.

Ausdauertraining Fußball

Variationen

  • Verschiedene Torschuss-, Dribbel- und Passtechniken.
  • Ballbesitz beim Übungsstart auf der anderen Übungsseite.
  • Der Ball wird mit der Sohle gezogen.

Tipps

  • Immer beidbeinig trainieren.
  • Tempo fordern.
  • Schnelle Drehung mit Ball!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 8 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle in der Startgruppe, 4 Hütchen oder Bodenmarkierungen auf jeder Übungsseite zum Slalom, 4 Markierungen für die Raute, 1 Tor.
Feldgröße: Abstände nach Leistungsvermögen. Die Seitenlänge der Raute beträgt ca. 3 Meter.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Seminar - Innovatives Technik- und Kreativtraining

Wenn bei einem Fußballer zur körperlichen und mentalen Fitness und dem Talent auch noch Kreativität hinzukommt, sind alle Zutaten vorhanden für einen großen Spieler. Matthias Nowak ist ein anerkannter Fachmann, wenn es um die Vermittlung dieser Lerninhalte geht.

Die vorliegende Doppel-DVD ist ein Mitschnitt eines Seminars von ihm, in dem es um Technik- und Kreativtraining im modernen Fußball geht. Zielsetzung dieses Trainings ist es, die exekutiven Funktionen auf dem Platz zu verbessern. Hervorragend umgesetzt wird das auf der DVD mit variablen Bewegungsaufgaben, Moves mit Zusatzaufgaben und variablen Spielformen.

Mehr erfahren

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren

Ein Seminar für dein Fußballteam

Jeder Fußballinteressierte hat schon erlebt, dass eine vermeintliche schwächere Mannschaft einen haushohen Favoriten geschlagen hat, weil sie einfach als Team besser funktioniert hat. Play2win das Spielerseminar ist eine etwas andere Möglichkeit genau diesen oft gepriesenen Teamgeist zu stärken.

Der Fußballtrainer erhält eine genaue Anleitung, wie er das Seminar planen und organisieren kann. So begleitet er seine Spieler durch die Veranstaltung, in deren Verlauf sie gemeinsam einen Gestaltungsplan für die nächsten 90 Tage erstellen. Das fördert nicht nur den Teamgeist, sondern auch die Motivation und die geistigen Fähigkeiten der Fußballspieler.

Mehr erfahren

Live-Seminare, Gesamt-Spielzeit: ca. 3 Stunden 6 Minuten FUNino Spiele

In dieser Doppel DVD geht es um FUNino, dem von Horst Wein entwickelten Minifußball. Dieses System richtet sich an Kinder im Alter von acht bis neun Jahren und wird im Kleinfeld mit 4 Toren gespielt. Jedes Team besteht aus 3 Spielern und verteidigt zwei Tore.

Horst Wein hat diese Organisationsform begründet, weil die Kids damit viele Ballkontakte und Erfolgserlebnisse haben. Keiner kann sich verstecken, jeder ist jederzeit am Spiel beteiligt. Ziel ist die Verbesserung der Spielintelligenz. In den DVDs werden das System und das Coaching mit vielen Varianten erklärt und ausgezeichnet präsentiert.

Mehr erfahren