Trainingsübung Spiel gegen Wand

Variante

Medien

Video Spiel gegen Wand Spiel gegen die Wand

Beschreibung

Übungsablauf

Den Begriff "Wandspiel" haben wir Ottmar Hitzfeld zu verdanken. Der Spieler benutzt dabei einen Mitspieler im Zusammenspiel wie eine Wand. Der Wandspieler versucht den Ball genau zu einem anderen Spieler prallen zu lassen.

Der Begriff "Wand" passt dabei nicht wirklich genau, denn bei einem Pass gegen eine gerade Wand würde die Regel "Einfallswinkel = Ausfallswinkel" Anwendung finden. Wir sind nicht in der Schule, sondern auf dem Fußballplatz, deshalb müssen wir uns -und das ist gut so- nicht damit beschäftigen. Sollte meine These nicht stimmen, keine Email schreiben, bitte dann einfach vergessen. Der Wandspieler kann den Ball in verschiedene Richtungen weiterleiten, genau dorthin wo der Passempfänger steht.

Beschreibung:

In unserer Übung werden gleich zwei Wandspiele trainiert. Wenn du genauer auf die Animation schaust, wirst du zwei Paare entdecken, wobei der Spieler, der mit dem Rücken zum Tor steht, immer der Wandspieler ist. Hinter dem Wandspieler in tornähe befindet sich noch ein Abwehrspieler, dazu später mehr.

Es beginnt in der Animation auf der linken Übungsseite. Der Startspieler steht nur ca. 3 - 4 Meter vom Wandspieler entfernt. Er passt und erhält den Abpraller leicht nach rechts versetzt, genau in den Lauf. Nach kurzer Ballkontrolle folgt der lange Pass auf den nächsten Wandspieler. In der Länge des zweiten Passweges kann man wunderbar nach Leistungsvermögen variieren.

Der zweite Wandspieler lässt den Ball dann auf seinen Mitspieler prallen, der in Position läuft. Jetzt kommen wir zum Verteidiger. Er soll das Wandspiel nicht verhindern, aber nach der Aktion sofort stören. Der zweite Wandspieler und der zweite Passempfänger können dann kombinieren, aber bitte auf Abseits achten. Abschließend tauschen die Spieler die Positionen, wie in der Animation dargestellt.

Wunschbestickung Handtuch

Variationen

  • Die Abstände zwischen den Spielern verlängern und verkürzen.
  • Flache, halbhohe und hohe Anspiele.
  • Ohne Verteidigung.
  • Ablauf der Übung von der anderen Feldseite.
  • Die Wandspieler dürfen zur Gewöhnung zunächst den Ball kontrollieren.

Tipps

  • Individuelle Fehlerkorrektur.
  • Schnelles, direktes Passspiel fordern.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + Torwart bei längeren Passwegen, sonst weniger Spieler.
Maximum Gruppengröße: 12 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 3 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Entfernungen nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Konzepte, Perspektiven, Ideen & Visionen

Das Passspiel ist die Seele des modernen Highspeedfußballs. In diesem Buch wird dieses Thema unter allen möglichen Gesichtspunkten und aus verschiedenen Blickwinkeln ausführlich betrachtet. Das beginnt mit dem Kinder- und Jugendbereich und dem Ausblick in die Zukunft, geht über den Amateurbereich bis zu den Profis.

Viele bekannte und anerkannte Autoren, darunter berühmte nationale und internationale Koryphäen stellen nicht nur ihre Sichtweise von modernem Passspiel vor, sondern geben auch praktische Hilfen, die sofort im Training einsetzbar sind. Ein unglaublich umfassendes Werk für jeden Fußballtrainer zur Eigenreflexion und zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr erfahren

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren

Gezieltes Training zum Kreativspieler

Für dich als Trainer sind die Förderung der Handlungsschnelligkeit und der Kreativität deiner Spieler wichtige Bausteine im Trainingsalltag. Auf dieser DVD findest du Übungen vom Warm-Up, gefolgt von Komplexübungen und natürlich Spielformen, die gezielt diese Bausteine fördern und für die gute fußballerische Ausbildung deiner Spieler sorgen.

Nur durch Spaß im Training ist dein Training wirklich effizient. Spaß schließt erfolgreiches Training nicht aus, ganz im Gegenteil.

Bei den Übungen wird zwischen Handlungsschnelligkeit und Entscheidungsschnelligkeit unterschieden, die Inhalte werden zusätzlich in tollen Übungen kombiniert.

Mehr erfahren

Buch inklusive DVD

Das Ziel dieses Medienpaketes aus Buch und DVD ist es, ambitionierten Fußballtrainern aufzuzeigen, wie sie modernes Kombinationsspiel innerhalb kurzer Zeit vermitteln und damit die Spielstärke ihrer Mannschaft sehr schnell steigern können. Grundsätzlich befassen sich die Kapitel des Buches in der Theorie mit methodischen Aspekten bei der Vermittlung der Spielfähigkeit im Fußball.

Im praktischen Teil werden dann Trainings- und Übungsformen vorgestellt, die der Trainer dann mit seinem erworbenen Verständnis hervorragend einsetzen kann. Eine ausgezeichnete Unterstützung bildet die DVD mit zahlreichen Lehrvideos, in denen die meisten Übungsformen des Buches in bewegten Bildern zusätzlich veranschaulicht werden.

Mehr erfahren