Trainingsübung Rückenpass

Variante

Medien

Video Rückenpass Rückenpass
Video Rückenpass Rückenpass

Beschreibung

Übungsablauf

Nicht immer passt ein Zuspiel so ideal, wie es eigentlich sein sollte. Dies wollen wir hier simulieren, indem wir den Spielern in sämtlichen Abläufen schlechte Passwinkel anbieten.

Nicht nur für den Passgeber wird es dadurch schwerer, auch die Ballannahme ist deutlich komplizierter. Im Vorwärtslauf wird der Pass von hinten zunächst angenommen, um dann mit hohem Tempo weiterzudribbeln.

Beschreibung:

Drei Hütchen stehen dicht zusammen in einer Linie. Zusätzlich benötigen wir zwei Bodenmarkierungen für die Spieler.

1. Der Startspieler dribbelt im Slalom durch die Hütchenreihe. Am Ende erfolgt der Pass zum Mitspieler und anschließend dreht der Startspieler ums letzte Hütchen herum ab. Erst jetzt erfolgt der Rückpass. Ballannahme und im Tempodribbling in die Ausgangsposition zurück.

2. Wir starten wieder mit dem Hütchenslalom und dem Pass auf den Mitspieler. Der Startspieler umläuft diesmal den Passempfänger und erhält den Rückpass sehr spät, bitte unbedingt darauf achten.

3. Erst Hütchenslalom und Pass, wie unter 1. und 2., aber dann erfolgt der sofortige Rückpass und der Mitspieler wird dribbelnd umrundet. Der Pass in den Rücken kommt jetzt vom Startspieler und anschließend übernimmt dieser die Position des Passempfänger, der mit hohem Tempo in die Startgruppe dribbelt.

4. Der vierte Ablauf ähnelt dem unter 1., nur erfolgt hier bereits beim Start das Zuspiel auf den Mitspieler. Die Hütchenreihe wird ohne Ball durchlaufen und der Rest ist bekannt.

Freistoßvarianten

Variationen

  • Die Spieler starten auf der anderen Seite der Hütchenreihe.

Tipps

  • Bilde möglichst viele kleine Gruppe und trainiere auf mehreren Übungsfeldern gleichzeitig.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 3
Maximum Gruppengröße: 5
Material: Einen Ball, 2 Bodenmarkierungen, 3 Hütchen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, je größer die Entfernung, desto intensiver werden die Abläufe.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Prävention, Diagnose und Therapie, Erste-Hilfe-Maßnahmen

Rehabilitation, verkürzen die Heilung von Verletzungen und Überbelastungsschäden. Dieses Buch erläutert die Verletzungen, die schweren Folgen von Fehlbe-handlungen und die Überlastungen im Sport. Übersichtlich dargestellt, mit vielen Schaubildern und umfassenden Erklärungen.

Das Buch erklärt nicht nur die klassische Behandlungsmethodik der Sportmedizin und Sportphysiotherapie, die Inhalte stellen auch die Behandlung durch einfache Hausmittel und zusätzlich alternative Therapien vor.

Mehr erfahren

Riesige Sammlung von spielnahen Übungs- und Spielformen

Mit Leseprobe - DIN A4, 1,37 kg, 365 Seiten spielnahes Training. Eigentlich ist es egal, was du spielnah trainieren möchtest, denn in diesem Buch findest du fast alles zum Thema Fußballtraining. Zu den Inhalten gehören Übungseinheiten zum Passspiel, Dribbling, Torschuss, Finten, Jonglage und 1 gegen 1 Situationen, Schnelligkeits-, Athletik- und Ausdauertraining, Hallentraining, Torhütertraining und Teambuilding.

Dieses Buch gehört bei den Soccerdrills-Usern zu den beliebtesten Büchern in der fußballerischen Ausbildung. Modernes Fußballtraining, spielnah und effizient, wobei die Inhalte sich für jede Altersklasse ab E- Jugend eignen. Übersichtlich und praxisnah gegliedert, lassen sich passende Trainingsinhalte sehr schnell finden.

Mehr erfahren

Band II - Training im mittleren Amateurbereich

Dieses Buch ist als Fortsetzung des vorherigen Teils für diejenigen Amateurtrainer gedacht, die ihr Praxisrepertoire erweitern und ihre Trainingseinheiten noch variabler gestalten möchten. Die Trainingsbausteine beziehen sich wieder auf die Themen Aufwärmen, Intensivtrainings in den Bereichen Technik und Taktik und motorische Fertigkeiten, beziehen aber auch das Positionstraining und die Regenerationsförderung mit ein.

Tipps und Ratschläge zur Organisation erleichtern die langfristige Planung und die Anpassung des Trainings an die verschiedenen Saisonphasen. Mit den beiden Büchern zu diesem Thema erhält jeder leistungsorientierte Trainer eine unschätzbare Hilfe für ein optimales Training an die Hand.

Mehr erfahren

Sporttheorie und Sportpraxis für Trainer und Übungsleiter

Auch für Trainer im Amateurbereich steigen die Anforderungen immer mehr, weil mit dem Fußball auch die Komplexität der Trainertätigkeit wächst. Er muss heute nicht mehr nur sportartspezifische Kenntnisse besitzen, sondern auch über Trainingssteuerung, Beratung und Betreuung der Spieler Bescheid wissen und er muss lehren können. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz sind gefragt.

Zu all diesen Aspekten und noch zu vielen anderen Gesichtspunkten liefert dieses Buch unglaublich viele Informationen und Ratschläge. Dieses Komplettpaket wird abgerundet durch einen ausführlichen Praxisteil , in dem der Autor ausführlich auf das gezielte Training aller motorischen Grundfertigleiten eingeht.

Mehr erfahren