Trainingsübung One Touch Challenge

Variante

Medien

Fußballtraining - Trainingsübung One Touch
Fußballtraining - One Touch Wettkampf

Beschreibung

Übungsablauf

Hinweis: Wir haben uns im Ablauf auf 6er-Teams geeinigt, dies ist die optimale Spielerzahl. Es funktioniert aber auch ab 5 Spielern und mit mehr als 6, passe dann die Übungsfeldgröße an.

Wir starten einen spannenden Wettkampf, zusätzliche Motivation ist nicht erforderlich. Für die Spieler wird es wichtig sein, den Kampf gegen die Uhr zu gewinnen und der Trainer freut sich über effektives One Touch-Training.

Geeignet ist der Ablauf für alle Altersgruppen. Leider ist das Leistungsvermögen innerhalb von Altersgruppen sehr unterschiedlich. Die Spieler sollten mit dem Direktpassspiel nicht nur vertraut sein, sondern es auch gut beherrschen.

Haben die Spieler den Ablauf verinnerlicht, werden sie in den Pausen versuchen Lösungen zu finden, um noch schneller zu werden. Lass sie kommunizieren, dies ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Kommen sie nicht von allein drauf, fordere sie dazu auf.

Tempo ist im One Touch-Team-Wettkampf kein garantierter Erfolg

Schaue dir die Hinweise zum Ablauf der One Touch Challenge an. Es gibt viele Lösungsansätze, um das Tempo zu erhöhen, allerdings sind diese oft mit einem hohen Fehlerrisiko verbunden. So könnten die Spieler bereits direkt nach ihrem Pass in Richtung anderes Halbfeld starten, obwohl der Ablauf noch nicht beendet ist. Sicherlich ist das schneller, aber was ist, wenn ein Fehler passiert und der Ball ist weg? Wertvolle Zeit verstreicht und in der Challenge ist das Team dann chancenlos.

Ein weiterer Lösungsansatz ist, die Pass- und Laufwege möglichst kurz zu halten, aber auch hier ist das Risiko des Ballverlustes deutlich größer. Vielleicht sollte einfach die Körperhaltung und der Passweg ideal zur Weiterleitung auf die nächste Position gewählt werden? Schaue gelassen zu, deine Spieler werden Lösungen suchen und diese auch finden.

Organisation:

  • Markiere die Spielfelder wie in der Grafik (siehe auch PDF am Ende der Beschreibung) und Animation zu erkennen ist. Ein kleines Feld sollte mindestens 10 x10 Meter groß sein.
  • Wir benötigen 6 Bodenmarkierungen, für die Challenge 9. Durchgeführt wird die Übung in unserem Beispiel von einer Gruppe mit 6 Spielern. Der Ball befindet sich beim Spieler, der außerhalb des Spielfeldes postiert ist, in dem der Ablauf startet.
  • Die Startspieler stehen frontal zueinander außerhalb der Spielfelder.
  • Das One Touch-Team befindet sich in einem Halbfeld, beim Start in jeder Ecke ein Spieler.

Ablauf:

  • 1. Der Startspieler passt einen Mitspieler im Feld an.
  • 2. Im Feld passt sich die Mannschaft den Ball nur mit Direktspiel (One Touch) zu. Dabei muss jeder Spieler den Ball einmal passen, aber auch nicht öfter.
  • 3. Der vierte und letzte Passempfänger passt auf die gegenüberliegende Seite des Spielfeldes zum Startspieler.
  • 4. Die Spieler starten ins andere Übungshalbfeld. Die Position im neuen Feld ist frei wählbar.
  • 5. Jetzt beginnt der Ablauf auf der anderen Seite erneut. So geh es immer weiter …

Challenge:

  • Ein Team startet eine Challenge gegen sich selbst. Wie viele korrekte Abläufe werden in einer vorgegebenen Zeit ausgeführt (ca. 2 Minuten)?
  • Zwei Teams treten in zwei nebeneinanderliegenden Felder gegeneinander an. Welches Team schafft die meisten korrekten Abläufe in einer vorgegebenen Zeit (ca. 2 Minuten)?

Variationen

  • Zur Vereinfachung dürfen die Startspieler den Ball kurz kontrollieren.
  • Die Spieler müssen nach dem Feldwechsel immer die Ecken im anderen Feld besetzen.
  • Am Ende der Passkette erhält der Startspieler den Ball zurück, der den Ball ins Feld gebracht hatte. Er passt dann zum Startspieler auf die andere Seite. So haben wir einen Pass mehr im Ablauf.

Tipps

  • Lasse deine Spieler in den Übungspausen selbständig Lösungen finden, wie sie den Ablauf weiter beschleunigen können.
  • Diskutieren nach Beendigung der Trainingsübung mit deinem Team über Lösungsansätze.
  • Zähle bei der Challenge das Ergebnis laut mit: „1:0, 1:1, 2:1 …“. Einen Punkt gibt es immer, wenn der Ball von allen Spielern im Feld gepasst wurde und der Ball beim Spieler auf der anderen Spielfeldseite ankommt.
  • Starte die Erklärung in Zeitlupe und gebe dem Team Eingewöhnungszeit.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 5 Spieler, besser 6 (Challenge = 10 bzw. 12).
Maximum Gruppengröße: Nach Feldgröße.
Material: 6 Bodenmarkierungen (Challenge = 9), einen Ball (Challenge = 2).

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Passtraining - kindgemäß und altersgerecht

One-Touch und Tiqui-Taca sind die besten Beispiele dafür, welche Bedeutung das Passspiel heute im Fußball hat. Die erfolgreiche Ausführung dieser Systeme hängt natürlich elementar von der Genauigkeit, der Dosierung und dem Timing des Passens ab.

In den beiden DVDs dieser Sammlung werden in Seminarform Trainingsmöglichkeiten zu diesem Thema für verschiedene Altersklassen vorgestellt. Dabei geht es nicht nur um das Was, sondern vorwiegend um das Wie, also um die Vermittlung, das Coaching im Passtraining. Die Übungseinheiten sind für jede Altersklasse ähnlich strukturiert, gewinnen aber zunehmend an Komplexität.

Mehr erfahren

Buch und DVD - Die Mannschaft spielend entwickeln

Der moderne Fußball stellt an die Spieler hoch komplexe Anforderungen, insbesondere in den Bereichen Technik, Taktik, Athletik und Kognition. In diesem Medienpaket stellen die Autoren die Bedeutung und Vorteile von Spielformen zur Verbesserung dieser Fähigkeiten heraus.

Mit ihrer Hilfe können alle Anforderungen zusammen und praxisnah trainiert werden, Wald- und Dauerläufe zur Verbesserung der Ausdauer gehören damit der Vergangenheit an. Andererseits wird der Trainer in die Lage versetzt Schwerpunkte anzugehen, ohne die anderen Aspekte zu vernachlässigen. Fußballtrainer erhalten mit dieser Kombination aus Buch und DVD einen vorwiegend praxisorientierten Ratgeber für hocheffizientes Training in Spielformen.

Mehr erfahren

B- und A-Juniorentraining: Feinschliff für den Seniorenbereich!

Jeder Verein hat das Ziel, dass regelmäßig motivierte, leistungswillige und fußballerisch bestens ausgebildete „Eigengewächse” in den Seniorenbereich nachrücken.

Basis hierfür ist ein attraktives, herausforderndes und zielorientiertes B- und A-Juniorentraining, das nahtlos an die Förderung der jüngeren Altersstufen anschließt. Dieser Band liefert das dazu nötige Wissen mit direkt umsetzbaren Hilfen für die Praxis.

Intensive Technik-Schulung unter „Druck“, Taktik-Training vom Stabilisieren des 1 gegen 1 bis zum Aufbau eines funktionierenden Teams, Spielorientiertes, motivierendes Ausdauer- und Schnelligkeitstraining, „Powergymnastik“ zur Förderung der Mobilität und Stabilität.

Mehr erfahren

Mit Big Data zur Spielanalyse 4.0

Der technische Fortschritt hat längst auch im Fußball Einzug gehalten. Mit Kameras und den zugehörigen Computerprogrammen ist es heute möglich jede einzelne Sekunde eines Fußballspiels festzuhalten und für die Analyse zu nutzen. Dieses Buch wendet sich an Fußballtrainer und Fußballinteressierte gleichermaßen.

Es hilft ihnen zu verstehen wie die großen Datensammlungen, die heute zur Verfügung stehen, zum besseren Verständnis des Spiels, der Mannschaft und jedes einzelnen Spielers genutzt werden können. In zahlreichen Beiträgen beleuchten anerkannte Experten das Thema aus ihrer Sicht und in kurzen Interviews kommen auch Profis zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen.

Mehr erfahren