Trainingsübung One Touch Challenge

Variante

Medien

Fußballtraining - Trainingsübung One Touch
Fußballtraining - One Touch Wettkampf

Beschreibung

Übungsablauf

Hinweis: Wir haben uns im Ablauf auf 6er-Teams geeinigt, dies ist die optimale Spielerzahl. Es funktioniert aber auch ab 5 Spielern und mit mehr als 6, passe dann die Übungsfeldgröße an.

Wir starten einen spannenden Wettkampf, zusätzliche Motivation ist nicht erforderlich. Für die Spieler wird es wichtig sein, den Kampf gegen die Uhr zu gewinnen und der Trainer freut sich über effektives One Touch-Training.

Geeignet ist der Ablauf für alle Altersgruppen. Leider ist das Leistungsvermögen innerhalb von Altersgruppen sehr unterschiedlich. Die Spieler sollten mit dem Direktpassspiel nicht nur vertraut sein, sondern es auch gut beherrschen.

Haben die Spieler den Ablauf verinnerlicht, werden sie in den Pausen versuchen Lösungen zu finden, um noch schneller zu werden. Lass sie kommunizieren, dies ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Kommen sie nicht von allein drauf, fordere sie dazu auf.

Tempo ist im One Touch-Team-Wettkampf kein garantierter Erfolg

Schaue dir die Hinweise zum Ablauf der One Touch Challenge an. Es gibt viele Lösungsansätze, um das Tempo zu erhöhen, allerdings sind diese oft mit einem hohen Fehlerrisiko verbunden. So könnten die Spieler bereits direkt nach ihrem Pass in Richtung anderes Halbfeld starten, obwohl der Ablauf noch nicht beendet ist. Sicherlich ist das schneller, aber was ist, wenn ein Fehler passiert und der Ball ist weg? Wertvolle Zeit verstreicht und in der Challenge ist das Team dann chancenlos.

Ein weiterer Lösungsansatz ist, die Pass- und Laufwege möglichst kurz zu halten, aber auch hier ist das Risiko des Ballverlustes deutlich größer. Vielleicht sollte einfach die Körperhaltung und der Passweg ideal zur Weiterleitung auf die nächste Position gewählt werden? Schaue gelassen zu, deine Spieler werden Lösungen suchen und diese auch finden.

Organisation:

  • Markiere die Spielfelder wie in der Grafik (siehe auch PDF am Ende der Beschreibung) und Animation zu erkennen ist. Ein kleines Feld sollte mindestens 10 x10 Meter groß sein.
  • Wir benötigen 6 Bodenmarkierungen, für die Challenge 9. Durchgeführt wird die Übung in unserem Beispiel von einer Gruppe mit 6 Spielern. Der Ball befindet sich beim Spieler, der außerhalb des Spielfeldes postiert ist, in dem der Ablauf startet.
  • Die Startspieler stehen frontal zueinander außerhalb der Spielfelder.
  • Das One Touch-Team befindet sich in einem Halbfeld, beim Start in jeder Ecke ein Spieler.

Ablauf:

  • 1. Der Startspieler passt einen Mitspieler im Feld an.
  • 2. Im Feld passt sich die Mannschaft den Ball nur mit Direktspiel (One Touch) zu. Dabei muss jeder Spieler den Ball einmal passen, aber auch nicht öfter.
  • 3. Der vierte und letzte Passempfänger passt auf die gegenüberliegende Seite des Spielfeldes zum Startspieler.
  • 4. Die Spieler starten ins andere Übungshalbfeld. Die Position im neuen Feld ist frei wählbar.
  • 5. Jetzt beginnt der Ablauf auf der anderen Seite erneut. So geh es immer weiter …

Challenge:

  • Ein Team startet eine Challenge gegen sich selbst. Wie viele korrekte Abläufe werden in einer vorgegebenen Zeit ausgeführt (ca. 2 Minuten)?
  • Zwei Teams treten in zwei nebeneinanderliegenden Felder gegeneinander an. Welches Team schafft die meisten korrekten Abläufe in einer vorgegebenen Zeit (ca. 2 Minuten)?

Variationen

  • Zur Vereinfachung dürfen die Startspieler den Ball kurz kontrollieren.
  • Die Spieler müssen nach dem Feldwechsel immer die Ecken im anderen Feld besetzen.
  • Am Ende der Passkette erhält der Startspieler den Ball zurück, der den Ball ins Feld gebracht hatte. Er passt dann zum Startspieler auf die andere Seite. So haben wir einen Pass mehr im Ablauf.

Tipps

  • Lasse deine Spieler in den Übungspausen selbständig Lösungen finden, wie sie den Ablauf weiter beschleunigen können.
  • Diskutieren nach Beendigung der Trainingsübung mit deinem Team über Lösungsansätze.
  • Zähle bei der Challenge das Ergebnis laut mit: „1:0, 1:1, 2:1 …“. Einen Punkt gibt es immer, wenn der Ball von allen Spielern im Feld gepasst wurde und der Ball beim Spieler auf der anderen Spielfeldseite ankommt.
  • Starte die Erklärung in Zeitlupe und gebe dem Team Eingewöhnungszeit.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 5 Spieler, besser 6 (Challenge = 10 bzw. 12).
Maximum Gruppengröße: Nach Feldgröße.
Material: 6 Bodenmarkierungen (Challenge = 9), einen Ball (Challenge = 2).

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren

Ratgeber für Menschenführung, Teambildung und Coaching im Fußball

Eine erfolgreiche Mannschaft ist mehr als die Summe der Stärken der Einzelspieler. Diese Erkenntnis bewahrheitet sich Jahr für Jahr, wenn sogenannte Underdogs einen besseren Tabellenplatz belegen als vermeintliche Startruppen mit einem Riesenbudget.

Ausgehend von den drei Säulen Vertrauen, Loyalität und Respekt und dem Wissen wie man lernt, mit schwierigen Situationen umzugehen, zeigt dieses Buch engagierten Trainern, was sie tun können, um aus ihrer Mannschaft ein echtes Team zu formen. Alle möglichen Aspekte werden dabei beleuchtet, äußere Gegebenheiten, situative Ereignisse bis zur Beurteilung der Persönlichkeitsstrukturen und der Einflussnahme darauf. Eine wahre Fundgrube für jeden echten Coach.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit 73 Spielformen

Dieses Buch setzt die Reihe fort und knüpft inhaltlich an die Bausteine an, die im Kindertraining gelegt wurden. In diesem Alter geht es jetzt darum die Grundlagen für den späteren Leistungsbereich zu legen, deshalb sind die Trainingsinhalte deutlich spezifischer als vorher.

Die Systematik ist wieder die gleiche wie in den anderen Büchern der Reihe. Es gibt elf speziell an die Altersklasse angepasste Gruppentaktiken und insgesamt dreiundsiebzig Spielformen, die auf einer beigefügten CD grafisch höchst anschaulich dargestellt sind. Die benötigten Inhalte lassen sich damit zu Demozwecken ganz einfach ausdrucken.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Dieses Buch schließt die Reihe Torwarttrainer Zonentraining ab und beschäftigt sich intensiv mit der Zone drei. Neben den methodischen Ratschlägen in der zugehörigen Box und den Coachingpunkten, werden hier vierzig Best Practice Übungen vorgestellt, die in der Intensität nochmal deutlich höher angesiedelt sind als in den vorherigen Trainingseinheiten.

Damit ist die Trainingsreihe vom Grundlagen- über den Fortgeschrittenenbereich bis zum Leistungsniveau abgeschlossen. Die Torhüter erlangen nach Abschluss dieser Stufe, natürlich altersgemäß und leistungsbezogen, ihre technische Perfektion und ein großes Maß an taktischer Sicherheit in den verschiedensten Spielsituationen.

Mehr erfahren