Trainingsübung Gruppenpass

Variante

Medien

Video Gruppenpass Gruppenpass, Give and Go

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Übung lässt sich nicht nur im Kinder- und Jugendfußball im Training einbauen. Auch die "Älteren" können sich durch dieses Training die nötige Ballsicherheit holen, die für erfolgreiches Spielen unbedingt erforderlich ist.

Die Anspieler befinden sich an den Längsseiten des Feldes. Wir beginnen zunächst mit zwei Bällen. Die Spieler im Feld laufen sich frei. Wer den Ball bekommt passt - nach Ballannahme - zu einem anderen Anspieler an der Seitenlinie. Ein Abspiel erfolgt nur nach "Augenkontakt", um Doppelanspiele zu vermeiden. Erlöse die Verteidigung nach einiger Zeit, oder nach Eroberung des Balles.

Die Abseitsfalle trainieren - Trainingshilfe

Variationen

  • 1 bis 4 Verteidiger
  • Zusätzliche Bälle ins Spiel!
  • Verschiedene Passtechniken.
  • Nur Direktpass!
  • Verschiedene Wettkampfvariationen

Tipps

  • Genaue Pässe!
  • Kopf hoch bereits vor der Ballannahme!
  • Augen auf!
  • Aggressive Verteidigung.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 Spieler an den Seitenlinien des Übungsfeldes, 1 Verteidiger
Maximum Gruppengröße: 4 Spieler an den Seitenlinien des Übungsfeldes, 4 Verteidiger
Material: Ausreichend Bälle pro Gruppe.
Feldgröße: Begrenztes Spielfeld ca. 8m x 8m.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Spiele entscheiden durch individuelle Stärke

In den letzten 15 Jahren hat sich das Passspiel im Fußball regelrecht zu einer hohen Kunst entwickelt, die es perfekt zu beherrschen gilt. Spieler wie Messi, Neymar und Robben können durch ihre individuelle Klasse Spiele entscheiden.

Doch auch die Abwehrreihen haben sich mittlerweile auf diese Offensivspiele eingestellt. Deshalb gilt es nun, Talente so zu fördern, dass sie als Einzelspieler diese Abwehrreihen durchbrechen können. Erstmals vereint das Buch internationales Expertenwissen dreier erfolgreicher Fußballtrainer zu diesem Thema und ebnet somit den Weg für das Fußballtraining der Zukunft.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Beim Zonentraining, das sich mit der modernen Art der Torverteidigung befasst, werden die Räume des Torwarts in drei verschiedene Sektoren eingeteilt. Dieses Buch bietet ein Komplettpaket zum Torwarttraining in der Zone eins.

Neben einem ausführlichen Theorieteil, in dem das Konzept ausführlich erläutert wird, gibt es fünfzig Best-Practice Übungen, die durch viele Grafiken visualisiert werden und leicht ins Trainingsprogramm integriert werden können. Darüber hinaus bietet das Programm eine Methodikbox zur Trainingssteuerung und weit über hundert Coachingpunkte und Techniken aus dem mentalen Training zur Optimierung des Bewegungslernens.

Mehr erfahren

vom Kopf in den Fuß gespielt

Kreativspieler machen oft den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Eine Mannschaft kann ordentlich und systematisch gut spielen, aber um wirklich erfolgreich zu sein braucht sie Spezialisten, die im entscheidenden Moment überraschende Möglichkeiten erkennen und umsetzen.

Was das genau bedeutet und wie Kopf und Körper dabei zusammen arbeiten, wird in diesem Ebook zunächst erklärt, damit jeder Trainer zunächst mal ein klares Bild davon bekommt, was Kreativität im Fußball eigentlich ist. Danach folgt der hervorragend ausgearbeitete Praxisteil, mit dem Spieler oft an ihre geistigen und körperlichen Leistungsgrenzen gebracht werden können.

Mehr erfahren

- Talentejäger sind immer auf der Suche nach dem perfekten Fußballspieler

Mrosko ist eigentlich der geborene Fußballer. Fußball ist sein Leben und vielleicht hätte aus ihm "was werden können", eine Verletzung sorgt dafür, dass er seine Karriere als aktiver Fußballer frühzeitig aufgeben musste. Dies war aber für Lars Mrosko kein Grund, den Fußball komplett aufzugeben, er wird Jugendtrainer bei TeBe Berlin, später Talentscout für St. Pauli, Wolfsburg und dann sogar für den FC Bayern.

Mrosko bewegt sich plötzlich in einer Welt, die ihm fremd erscheinen musste.Er wuchs in einfachen Verhältnissen in Neukölln auf, finanziert sich in jungen Jahren durch Ladendiebstähle.

Mehr erfahren