Trainingsübung Goal Cross

Variante

Medien

Video Goal Cross Goal Cross
Video Goal Cross Goal Cross

Beschreibung

Übungsablauf

Vor dem finalen Torschuss fordern wir von unseren Spielern eine Passkombination und dies immer abwechselnd von beiden Seiten. Ein idealer Ablauf, um die Beidfüßigkeit zu fördern, von der linken Seite wird mit links geschossen und umgekehrt. Der Ablauf sollte zunächst nur von einer Seite ausgeführt werden und bedenke, die Spieler müssen gedanklich umschalten, weil die Aktion immer wieder seitenverkehrt abläuft. Dies erfordert etwas Geduld aber wenn die Übung dann läuft, ist sie fantastisch.

Beschreibung:

Zwischen den beiden Toren befindet sich die Startmarkierung, die Spieler in den beiden Gruppen verfügen jeweils über einen Ball. Etwas weiter vom Tor entfernt erkennst du zwei weitere Markierungen, sie markieren die nächste Position auf der linken und rechten Seite. Eine weitere Position befindet sich noch weiter vom Tor entfernt, dort haben wir eine Markierung ausgelegt. Hier postieren sich links und rechts die nächsten Spieler. Weit auf der linken und rechten Seite befinden sich die nächsten Spieler, auch hier sind die Positionen markiert. Vor jedem Tor haben wir dann noch jeweils ein Hütchentor aufgestellt, durch diese Tore erfolgt der finale Pass zum Torschuss.

Von der Startmarkierung erkennst du vertikal bis zur Endmarkierung eine Gasse, hier findet das Kombinationsspiel statt.

Der Ball wird immer vom Startspieler vertikal auf die nächste Position gepasst. Der Passempfänger lässt den Ball klatschen oder passt auf den Passgeber zurück. Anschließend wird der Ball vertikal auf die nächste Position weitergeleitet. Der Passempfänger dribbelt zum Hütchentor auf seiner Seite und passt durch das Tor auf den bereits von der letzten Position gestarteten Mitspieler . Jetzt fehlt nur noch der Torschuss.

Nach ihrer Aktion wechseln die Spieler immer auf die nächste Position.

Trainingszubehör - Minitor

Variationen

  • Nur direktes Passspiel.

Tipps

  • Starte den Ablauf zunächst nur von einer Seite.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 10 + 2 Torhüter.
Maximum Gruppengröße: 16 + 2 Torhüter.
Material: Ausreichend Bälle, 6 Bodenmarkierungen, 4 Hütchen, 2 Tore.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Passtraining - kindgemäß und altersgerecht

One-Touch und Tiqui-Taca sind die besten Beispiele dafür, welche Bedeutung das Passspiel heute im Fußball hat. Die erfolgreiche Ausführung dieser Systeme hängt natürlich elementar von der Genauigkeit, der Dosierung und dem Timing des Passens ab.

In den beiden DVDs dieser Sammlung werden in Seminarform Trainingsmöglichkeiten zu diesem Thema für verschiedene Altersklassen vorgestellt. Dabei geht es nicht nur um das Was, sondern vorwiegend um das Wie, also um die Vermittlung, das Coaching im Passtraining. Die Übungseinheiten sind für jede Altersklasse ähnlich strukturiert, gewinnen aber zunehmend an Komplexität.

Mehr erfahren

Inklusive CD-ROM mit 73 Spielformen

Dieses Buch setzt die Reihe fort und knüpft inhaltlich an die Bausteine an, die im Kindertraining gelegt wurden. In diesem Alter geht es jetzt darum die Grundlagen für den späteren Leistungsbereich zu legen, deshalb sind die Trainingsinhalte deutlich spezifischer als vorher.

Die Systematik ist wieder die gleiche wie in den anderen Büchern der Reihe. Es gibt elf speziell an die Altersklasse angepasste Gruppentaktiken und insgesamt dreiundsiebzig Spielformen, die auf einer beigefügten CD grafisch höchst anschaulich dargestellt sind. Die benötigten Inhalte lassen sich damit zu Demozwecken ganz einfach ausdrucken.

Mehr erfahren

Von der F- bis zur A-Jugend

Nicht nur die körperliche, auch die mentale Fitness ist wichtig für einen erfolgreichen Fußballspieler und seine Persönlichkeitsentwicklung. Dieses Buch ist für den Nachwuchsbereich gedacht und liefert wertvolle Beiträge zu diesem Thema aus sportpsychologischer Sicht.

Es werden Strategien und Übungen vorgestellt, die für alle Altersbereiche gleich gegliedert sind, aber jeweils mit anderen Schwerpunkten versehen werden. Ziel ist es die jungen Spieler trotz der individuellen Unterschiede zu Persönlichkeiten auszubilden, die in der Lage sind, auch in schwierigen Situationen mental zu bestehen. Insgesamt gehen die Autoren im Training auf fünf Hauptaspekte ein, Konzentration, Kompetenzerwartung, Aktivierungsregulierung, Emotionsregulierung und Teamfähigkeit.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren