Trainingsübung Fox Passes

Variante

Medien

Video Fox Passes Fox Passes
Video Fox Passes Fox Passes

Beschreibung

Übungsablauf

Beachte unbedingt das Video zur Übung, dort stellen wir weitere Varianten vor. Wir wollen im Fußballtraining intelligente Spieler erziehen und die benötigen wir für diesen Ablauf. Lasse nach etwas Eingewöhnung die Spieler entscheiden, wohin die Pässe geschlagen werden. Die Varianten im Video machen das noch wesentlich deutlicher, als in der Animation zu sehen. Ist es besser zu passen, oder sollte ich doch schießen? Die Entscheidung muss der Spieler in Bruchteilen von Sekunden treffen, sonst ist der Verteidiger im Vorteil.

Beschreibung:

Die Bodenmarkierungen dienen lediglich zur Orientierung und sind nicht unbedingt erforderlich.

Wir benötigen Dreiergruppen, der Spieler in der Mitte hat einen Ball. Er dribbelt an und passt auf einen der beiden Anspieler auf der nächsten Position. Dieser lässt den Ball auf den Spieler prallen, der ihm auf seiner Seite entgegenkommt. Der Startspieler hinterläuft zwischenzeitlich und bekommt den Ball zurück. Jetzt kommt der entscheidende Querpass auf die andere Feldseite zum dritten Spieler und dieser schießt aufs Tor. Der Verteidiger versucht aggressiv zu stören. Die Anspieler und der Abwehrspieler bleiben auf ihren Positionen und werden ständig ausgetauscht.

Training von Reaktion und Reflexen

Variationen

  • Orientiert sich der Verteidiger nicht zum Dribbler, darf dieser aufs Tor schießen.

Tipps

  • Gebe beim Start die Passreihenfolge vor und lasse später deine Spieler entscheiden.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 18 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 3 Bodenmarkierungen (zur Orientierung), ein Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, nicht zu dicht vors Tor.

Altersgruppe

  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

392 Seiten – 350 Trainingsformen

Kreative Spieler können mit ihrem variantenreichen und unvorhersehbaren Spiel häufig den Unterschied zwischen Erfolg und Nichterfolg ausmachen. Dieses Buch ist für jeden Trainer, dem es ein wichtiges Anliegen ist, seine Spieler im Bereich Kreativität zu verbessern, eine schier unerschöpfliche Fundgrube.

Nach einer kurzen theoretischen Abhandlung über die Handhabung der Inhalte geht es auch schon los mit der Praxis. In verschiedenen Komplexen werden Trainings-, Spiel- und Organisationsformen vorgestellt, in denen die kreativen Fähigkeiten der Einzelspieler, von Mannschaftsteilen, aber auch des gesamten Teams trainiert und verbessert werden können. Eine unglaublich umfangreiche und fast unerschöpfliche Quelle für die Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

Sporttheorie und Sportpraxis für Trainer und Übungsleiter

Auch für Trainer im Amateurbereich steigen die Anforderungen immer mehr, weil mit dem Fußball auch die Komplexität der Trainertätigkeit wächst. Er muss heute nicht mehr nur sportartspezifische Kenntnisse besitzen, sondern auch über Trainingssteuerung, Beratung und Betreuung der Spieler Bescheid wissen und er muss lehren können. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz sind gefragt.

Zu all diesen Aspekten und noch zu vielen anderen Gesichtspunkten liefert dieses Buch unglaublich viele Informationen und Ratschläge. Dieses Komplettpaket wird abgerundet durch einen ausführlichen Praxisteil , in dem der Autor ausführlich auf das gezielte Training aller motorischen Grundfertigleiten eingeht.

Mehr erfahren

Praxisorientiertes Fußballtraining

Der Praxisplaner Teil 2 ergänzt den ersten Teil dieser Reihe besonders im praktischen Bereich ohne den organisatorisch-planerischen Bereich zu vernachlässigen. Es gibt viele Trainingsbausteine zu allen klassischen Trainingsthemen, vom Aufwärmen über die fußballerische Fitness und die taktischen Aspekte in Angriff und Verteidigung bis hin zum Torwarttraining.

Mit dieser Sammlung kann jeder Amateurtrainer seine knapp bemessene Zeit optimal nutzen und ist jederzeit in der Lage, seinen Spielern ein angepasstes und effektives Trainingsprogramm zu bieten. Natürlich fehlen auch in diesem Buch die Tipps zur Organisation und zur Betreuung der Mannschaft nicht.

Mehr erfahren

mit und ohne Ball inkl. Box

Fußballtrainer im Amateurbereich stehen oft unter Zeitdruck, weil sie hauptberuflich und familiär gebunden sind. Diese Kartothek zum Oberthema „Aufwärmen“ ist eine erhebliche Erleichterung für diese Personengruppe, aber auch für jeden anderen Coach.

Die Karten befinden sich in einer Schutzbox und können so auf den Platz mitgenommen und die Inhalte vor Ort umgesetzt werden. Sie sind in fünf Aufwärmbereiche aufgegliedert, wobei der Schwerpunkt auf den Themen Technik und Koordination gelegt ist. Es sind aber auch Fang-, Wahrnehmungs- und Teamspiele enthalten. Organisatorische Hinweise, Grafiken und Varianten erleichtern zusätzlich die Arbeit auf dem Platz.

Mehr erfahren