Trainingsübung Fox Passes

Variante

Medien

Video Fox Passes Fox Passes
Video Fox Passes Fox Passes

Beschreibung

Übungsablauf

Beachte unbedingt das Video zur Übung, dort stellen wir weitere Varianten vor. Wir wollen im Fußballtraining intelligente Spieler erziehen und die benötigen wir für diesen Ablauf. Lasse nach etwas Eingewöhnung die Spieler entscheiden, wohin die Pässe geschlagen werden. Die Varianten im Video machen das noch wesentlich deutlicher, als in der Animation zu sehen. Ist es besser zu passen, oder sollte ich doch schießen? Die Entscheidung muss der Spieler in Bruchteilen von Sekunden treffen, sonst ist der Verteidiger im Vorteil.

Beschreibung:

Die Bodenmarkierungen dienen lediglich zur Orientierung und sind nicht unbedingt erforderlich.

Wir benötigen Dreiergruppen, der Spieler in der Mitte hat einen Ball. Er dribbelt an und passt auf einen der beiden Anspieler auf der nächsten Position. Dieser lässt den Ball auf den Spieler prallen, der ihm auf seiner Seite entgegenkommt. Der Startspieler hinterläuft zwischenzeitlich und bekommt den Ball zurück. Jetzt kommt der entscheidende Querpass auf die andere Feldseite zum dritten Spieler und dieser schießt aufs Tor. Der Verteidiger versucht aggressiv zu stören. Die Anspieler und der Abwehrspieler bleiben auf ihren Positionen und werden ständig ausgetauscht.

Training von Reaktion und Reflexen

Variationen

  • Orientiert sich der Verteidiger nicht zum Dribbler, darf dieser aufs Tor schießen.

Tipps

  • Gebe beim Start die Passreihenfolge vor und lasse später deine Spieler entscheiden.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 18 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 3 Bodenmarkierungen (zur Orientierung), ein Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, nicht zu dicht vors Tor.

Altersgruppe

  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Unser neues Leben am Spielfeldrand - Ein Buch von Eltern für Eltern

Dieses Buch ist etwas ganz besonderes. Von Eltern für Eltern geschrieben setzt es sich mit den Konflikten auseinander, die entstehen, wenn ein Kind den Wunsch äußert, Fußballprofi zu werden.

Das Buch gibt tiefe Einblicke in die Seelenwelt der Eltern, wenn sie plötzlich mit dieser Idee konfrontiert werden, obwohl sie sich die Zukunft ihres Kindes ganz anders vorgestellt haben. Aber auch die Gefühlswelt der Kids kommt nicht zu kurz und wird auf eine sehr anschauliche und verständnisvolle Art skizziert. Komplettiert durch die Darstellung der Rahmenbedingungen und der Konfliktsituationen im Umfeld entsteht ein bemerkenswertes Situationsgemälde.

Mehr erfahren

Der Einfluss der Pubertät- Die Auswirkungen auf das Lernen - Die Rolle des Trainers

Nach dem bereits in der 6. Auflage erschienen Buches „Psychologie im Sport“, widmet sich der Autor hier der Psychologie des Jugendsports.

Grundkenntnisse über körperliche und psychische Veränderungen in der Pubertät und ihre gegenseitigen Wechselwirkungen gehören heute zum Rüstzeug eines Trainers und Jugendbetreuers.

Unstrittig ist, dass gerade bei jugendlichen Sportlerinnen und Sportlern die individuelle Lebenssituation und die persönlichen Voraussetzungen eine wesentliche Rolle für die Art, die Intensität und die Richtung sportlichen Handelns darstellen. Auch die Eltern spielen eine Rolle und werden in ihrem Einfluss auf das sportliche Verhalten ihrer Kinder angesprochen.

Mehr erfahren

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Das Mittelfeld ist das Herzstück einer Fußballmannschaft und ist sowohl mit der Angriffsreihe, als auch mit der Abwehrkette verbunden. Dementsprechend ist das Anforderungsprofil für die Spieler in diesem Mannschaftsteil sehr komplex.

In diesem Buch geht es um das Positionstraining zwischen Mittelfeld und Angriff. Die Systematik ist die gleiche wie in dem vorhergehenden Leitfaden und beschreibt die Aufgaben der defensiven und äußeren Mittelfeldspieler im Verbund mit den Angreifern. Neben den individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Aspekten wird theoretisch und praktisch sehr viel Wert auf die Ausrichtung an die jeweilige Spielsituation gelegt.

Mehr erfahren

Gesamt-Spielzeit: ca. 4 Stunden 47 Minuten

Das Hauptanliegen von Horst Wein war es, Kinder und Jugendliche gemäß ihrer Entwicklungsstufe auszubilden und an den Erwachsenenfußball heranzuführen. Dafür hat er sein „Entwicklungsmodell für Spielintelligenz Im Fußball“ konzipiert, in dem in fünf Stufen mit aufsteigender Komplexität eine zielgerichtete und spielerische Ausbildung von jungen Fußballern angestrebt wird.

Die vorliegende Doppel DVD befasst sich mit der ersten Stufe, die für Kinder ab 7 gedacht ist. In kleinen Spielformen werden alle Basiselemente des Fußballs, wie Dribbeln, Passen, Ballan- und mitnahme und Torschuss kind- und leistungsgerecht vermittelt.

Mehr erfahren