Trainingsübung Endlos Wandspiel

Variante

Medien

Video Endlos Wandspiel Endlos Wandspiel
Video Endlos Wandspiel Endlos Wandspiel

Beschreibung

Übungsablauf

Mit wenigen Spielern, wie hier in der Animation, eignet sich diese Übung bereits zum Aufwärmen. Viel Bewegung und unser "Wandspieler" im Zentrum steht mächtig unter Druck, deshalb sollte diese Position häufig getauscht werden. Achte insbesondere auf Tempo und nenne den "Wandspieler" auch so bei der Erklärung, damit die Spieler wissen, welche Funktion er hat. Sie spielen mit ihm, wie mit einer Wand. Alle Spieler (auch der Wandspieler) kommen dem Ball entgegen, fordere dies ein.

Weise auch darauf hin, dass man sich im Spiel einen Wandspieler suchen soll. Nach dem Anspiel gegen die "Wand" muss man sich dann natürlich sofort wieder anbieten, um leicht anspielbar zu sein.

Wir haben unsere Spielerzahl auf ein Minimum reduziert und besetzen nur die Startposition doppelt. Natürlich lassen sich sämtliche Positionen am äußeren Rechteck mehrfach besetzen, dies ist aber abhängig von der Größe des Rechtecks und vom Leistungsvermögen deines Teams.

Beschreibung:

Jeder Spieler am äußeren Rechteck führt mit dem Wandspieler einen Doppelpass aus und leitet den Ball dann zum nächsten Mitspieler am äußeren Rechteck weiter, so einfach ist das, erfordert aber sehr genaue Pässe und hohe Konzentration, trotz der Laufbelastung. Die Spieler am äußeren Rechteck übernehmen nach ihrem Pass immer die nächste Ecke am Rechteck (Passrichtung).

Der Wandspieler soll möglichst den Ball um die Markierung herumziehen, bevor er zurück passt. Noch besser ist natürlich nur direktes Passspiel, aber dies solltest du erst dann fordern, wenn deine Spieler die Übung beherrschen.

Training Laufwege

Variationen

  • Starte den Ablauf mit zwei Bällen in zwei diagonal gegenüberliegenden Ecken. Im Zentrum postiere zwei Wandspieler, jeder verfolgt einen Ball ums Rechteck herum.
  • Ablauf im Uhrzeigersinn.

Tipps

  • Steigere die Intensität durch höheres Tempo und den Einsatz eines zweiten Balles.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 5
Maximum Gruppengröße: 10
Material: Ball, 8 Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren
  • D-Junioren (U12/U13)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Übungen aus dem 3*DFB-NLZ des TSV 1860 München

Hier ist sie, die Übungs-DVD mit Trainingsinhalten, um die technischen Grundlagen in der Ausbildung deiner Spieler zu legen und zu festigen.

Profis haben effektive Übungen für das goldene Lernalter (U12-U14) in tollen Übungssequenzen dargestellt, mit vielen Infos zum variantenreichen Training. Als Bonus findest du auf dieser DVD die Film-Dokumentation: „Die Höhle der Junglöwen“ - Hinter den Kulissen eines DFB-Nachwuchsleistungszentrums.

Die Übungen auf dieser DVD sind auf ein effektives Fußballtraining und gezielt auf die Bedürfnisse und Anforderungen der U12-U14 (D-, C-Junioren) ausgerichtet.

Mehr erfahren

Autoren: Peter Hyballa, Hans-Dieter te Poel

Direktes Kurzpassspiel, Flachpass- und Kombinationsspiel oder überraschende Spielmomente mit dem tödlichen Pass in die Schnittstelle, all das sind nur die bekanntesten Beispiele eines effektiven Passspiel im modernen Fußball.

Es gibt noch unendlich mehr Passarten und alle werden in diesem Buch mit zahlreichen methodischen und theoretischen Erklärungen und Spiel- und Übungsformen ausführlich dargestellt. Damit Fußballtrainer bei dieser Riesenauswahl nicht den Überblick verlieren, haben sich die Autoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen, zwei Folien zum „Hyballa/te Poel Pass-Puzzle-IQ“, ein Leitfaden, welche Passarten mit welchen Übungsformen wie und warum für sein Training geeignet sind.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Dieses Buch schließt die Reihe Torwarttrainer Zonentraining ab und beschäftigt sich intensiv mit der Zone drei. Neben den methodischen Ratschlägen in der zugehörigen Box und den Coachingpunkten, werden hier vierzig Best Practice Übungen vorgestellt, die in der Intensität nochmal deutlich höher angesiedelt sind als in den vorherigen Trainingseinheiten.

Damit ist die Trainingsreihe vom Grundlagen- über den Fortgeschrittenenbereich bis zum Leistungsniveau abgeschlossen. Die Torhüter erlangen nach Abschluss dieser Stufe, natürlich altersgemäß und leistungsbezogen, ihre technische Perfektion und ein großes Maß an taktischer Sicherheit in den verschiedensten Spielsituationen.

Mehr erfahren

Vom Konterangriff, Positionsspiele, Positionsangriff, Flügelspiel bis zum Torschuss

Angriffsfußball und viele Tore sind das, was die Fans begeistert, obwohl die Komplexität für Angriffsspieler heute deutlich höher ist als früher. Deshalb ist dieses Buch ein treuer Begleiter für Fußballtrainer, die diesen Anforderungen gerecht werden wollen.

Die Autoren vermitteln die wichtigsten Aspekte des modernen Angriffsfußballs in sehr beeindruckender Form. Die Übungseinheiten vom Überzahlspiel über die Spielverlagerung bis zum wettkampfgemäßen Torschusstraining sind immer nach der gleichen Systematik und leicht verständlich aufgebaut. Zunächst werden theoretische Hintergründe dargestellt, dann folgt die Erklärung des Trainingsaufbaus und schließlich die Übungseinheiten mit vielfältigen Variationen und Korrekturmöglichkeiten.

Mehr erfahren