Trainingsübung El Arco

Variante

Medien

Video El Arco El Arco
Video El Arco El Arco

Beschreibung

Übungsablauf

Exaktes Passspiel, ein gutes Auge und hervorragendes Timing verlangen wir in diesem spanischen Übungsablauf vom Team. Die Passempfänger sollen gleichzeitig mit dem Ball am Zuspielort ankommen, es soll keine Standphasen geben und der Ball soll möglichst schnell und direkt gespielt werden.

Die Passempfänger, die den Ball an den Hütchen erhalten und ihn ums Hütchen herumziehen, sollen die Ballannahme mit dem Fuß ausführen der sich dichter am Hütchen befindet. So können sie ihn gleich ums Hütchen ziehen und sofort weiterleiten.

Beschreibung:

Den Übungsablauf starten wir in der Animation mit der Ballgruppe auf der linken Seite. Wie das Ganze von der rechten Übungsseite aussieht, zeigen wir im Video.

Der erste Spieler aus der Ballgruppe passt auf den gestarteten Mitspieler von der linken Bodenmarkierung. Dieser kontrolliert den Ball mit dem rechten Fuß und zieht ihn ums Hütchen herum. So kann er schnell und gezielt diagonal zum Spieler am rechten Hütchen vors Tor passen.

Jetzt folgt der Ablauf auf der anderen Seite. Der Passempfänger am rechten Hütchen kontrolliert den Ball diesmal mit dem linken Fuß, führt ihn ums Hütchen herum und anschließend passt er genau in den Lauf des Spielers, der an der Bodenmarkierung in der Mitte zum Tor gestartet ist. Jetzt fehlt nur noch der unhaltbare Torschuss. Jeder Spieler folgt nach der Aktion seinem Pass auf die Startposition seines Passempfängers. Der Torschütze holt den Ball und schließ sich der Ballgruppe an.

Kleine Fußballtennis Anlage

Variationen

  • Die Ballgruppe befindet sich auf der rechten Seite.

Tipps

  • Auf gutes Timing achten!

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 7 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 11 + Torwart
Material: - Mindestens 3 Bälle, 3 Bodenmarkierungen, 4 Hütchen und ein Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit Übungsregister Quick-Finder - 448 Seien - fast 1,4 Kg schwer

Dieses Buch ist vor allem ein Praxisbuch, denn es bietet schließlich so viele Fußballübungen wie es Tage im Jahr gibt. Dennoch geht ein theoretischer Teil der Praxissammlung voraus, in dem es neben psychologischen Aspekten und dem Persönlichkeitsprofil eines Amateurtrainers um Trainingsplanung und -aufbau geht.

Damit bekommt der Fußballtrainer eine tolle Anleitung wie er den Praxisteil optimal nutzen kann. Dort werden Übungen aus verschiedenen Bereichen, vom Techniktraining über die Verbesserung motorischer Grundfertigkeiten bis hin zu taktischen Fähigkeiten sehr anschaulich dargestellt. So erhält er ein Füllhorn an Möglichkeiten, um seinen Trainingsplan jederzeit abwechslungsreich zu gestalten.

Mehr erfahren

Von der F- bis zur A-Jugend

Nicht nur die körperliche, auch die mentale Fitness ist wichtig für einen erfolgreichen Fußballspieler und seine Persönlichkeitsentwicklung. Dieses Buch ist für den Nachwuchsbereich gedacht und liefert wertvolle Beiträge zu diesem Thema aus sportpsychologischer Sicht.

Es werden Strategien und Übungen vorgestellt, die für alle Altersbereiche gleich gegliedert sind, aber jeweils mit anderen Schwerpunkten versehen werden. Ziel ist es die jungen Spieler trotz der individuellen Unterschiede zu Persönlichkeiten auszubilden, die in der Lage sind, auch in schwierigen Situationen mental zu bestehen. Insgesamt gehen die Autoren im Training auf fünf Hauptaspekte ein, Konzentration, Kompetenzerwartung, Aktivierungsregulierung, Emotionsregulierung und Teamfähigkeit.

Mehr erfahren

Spielformen für den Fußball von heute und morgen

Fußballer wollen am liebsten immer spielen, auch während des Trainings. In dem Punkt unterscheiden sich Profis und Amateure kaum. Einheiten ohne Ball werden als notwendiges Übel hingenommen, aber richtige Leidenschaft kommt erst auf, wenn das runde Leder auf dem Platz erscheint.

Dieses Buch beschäftigt sich dementsprechend ausschließlich mit Spielformen, mit denen verschiedene Ziele und Inhalte verbessert werden können. Im Endeffekt geht es darum die Spieler mit dieser Art des Trainings und der gezielten Steuerung technisch, taktisch, athletisch und mental zu verbessern. Kleine Storys rund um den Fußball lockern das Thema auf.

Mehr erfahren

Die Fußballphilosophie des Jürgen Klopp

Martin Rafelt analysiert Jürgen Klopps Fußballphilosophie und beobachtet die Entwicklung des „Vollgasfußballs“ seit Klopps Anfängen bei Borussia Dortmund. Interessant, wie Rafelt die einzelnen Saisonverläufe bis hin zur Entwicklung beim FC Liverpool fundiert darstellt.

Dazu gehören die Spielphilosophie, die Taktiken, aber auch die verschiedenen Spielertypen, die Klopp für „sein Spiel“ benötigt. Wie funktioniert das schnelle Umschalten, Gegenpressing, was Jürgen Klopp selbst als „Vollgasfußball“ bezeichnet. Wie hat er es weiterentwickelt, und wie lässt er es immer wieder neu umsetzen? Ein erkenntnisreicher Blick, der nicht nur Fußballtrainer begeistert.

Mehr erfahren