Trainingsübung Einkontaktspiel

Variante

Medien

Gruppen- und Präzisionsdruck beim Passspiel
Passspiel mit hohem Druck und Tempo
Steigere im Hauptteil mit Torschüssen

Beschreibung

Übungsablauf

In der Animation läuft auf der linken Seite das Direktpassspiel ohne und rechts mit Torschuss.

Mit dieser Trainingsform lässt sich ein komplettes Training gestalten. Nutze die Passformen ohne Torschuss im Aufwärmteil und steigere dann im Hauptteil mit den Torschüssen. Hinzu kommt ein spannender Wettkampf, der den Hauptteil abrundet. Als Maß sind hier Quadratseitenlängen von 8 bis 20 Metern vorgeschlagen. Nutze diese Spanne, um noch variantenreicher zu trainieren. Verkürze oder vergrößere die Distanzen häufig, dann werden unterschiedliche Passlängen zur weiteren Herausforderung für deine Spieler, wobei Nahdistanz nicht gleichzusetzen ist mit „es ist einfacher“, ganz im Gegenteil.

Gruppen- und Präzisionsdruck beim Passspiel

Der präzise und optimal getimte letzte Pass ist oft die Ursache für den Torerfolg. Grundsätzlich müssen alle Passtechniken beherrscht werden, damit das Passspiel mit hohem Druck und Tempo fehlerfrei funktioniert. Intensiv können wir dies trainieren, wenn wir in den Abläufen Präzisionsdruck erzeugen und das Ganze motivierend in einem Wettkampf umsetzen. In dieser Trainingsform liegt der Fokus beim direkten Passspiel und natürlich kannst du dies abschwächen, falls dein Team damit überfordert ist. Lasse einfach auf verschiedenen Positionen weitere Kontakte vor dem Passspiel zu und schon werden die Abläufe deutlich einfacher.

Aufbau:

  • Für den Ablauf von beiden Seiten werden benötigt: 6 Bodenmarkierungen, ein Tor und ausreichend Bälle.
  • Markiere, wie in der Grafik zu erkennen ist, zwei Quadrate. Je nach Trainerintension betragen die Seitenlängen 8 bis 20 Meter.
  • Drei Ecken am Quadrat werden mit Spielern besetzt. Position A sollte mehrfach besetzt werden, dort befinden sich die Bälle. Ein Torwart wird ins Tor gestellt.

Pop-Up Rebounder von Teamsportbedarf.de

Ablauf A:

  • Auf der linken Seite wurde der Ablauf ohne Torschuss dargestellt, nutze diesen zum Übungseinstieg.
  1. A passt zu B und bietet sich seitlich im Feld an.
  2. B passt zu A zurück und bietet sich im Feld an.
  3. A passt diagonal zu C.
  4. C spielt einen Querpass zu B und sprintet in Torrichtung.
  5. B passt exakt in den Lauf von C.
  6. C kontrolliert den Ball kurz und schießt aufs Tor (Ablauf rechte Seite) Alternativ schließt er sich dribbelnd der Startgruppe an (Ablauf linke Seite).
  • A schließt sich B an, B schließt sich C an und C dribbelt oder holt den Ball und schließt sich dann A an.

Ablauf B:

  • Auf der linken Seite wurde der Ablauf ohne Torschuss dargestellt, nutze diesen zum Übungseinstieg.
  1. C passt zu B und bietet sich seitlich im Feld an.
  2. B passt zu C zurück und bietet sich im Feld an.
  3. C passt diagonal zu A.
  4. A passt zu B.
  5. B passt exakt in den Lauf von A.
  6. A kontrolliert den Ball kurz, dreht sich um ca. 90 Grad und schießt aufs Tor (Ablauf rechte Seite). Alternativ schließt er sich dribbelnd der Startgruppe an (Ablauf linke Seite).
  • C schließt sich B an, B schließt sich A an und A dribbelt oder holt den Ball und schließt sich dann C an.

Variationen

  • Verändere die Größen der Quadrate. Die Spieler sollen sich ständig auf neue Abstände einstellen.
  • Wettkampf: Welche Gruppe erzielt innerhalb einer vorgegebenen Zeit die meisten Tore?

Tipps

  • Der letzte Pass zum Torschuss muss gut getimed sein, damit der Mitspieler möglichst ohne Tempoverlust schießen kann.
  • Exakte Pässe in die Räume.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 14 + Torwart
Material: 6 Bodenmarkierungen, ein Tor und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Quadrat-Seitenlängen 8 bis 20 Meter.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit Online-Anbindung

C-Junioren sind deutlich erfolgsorientierter als die jüngeren Kicker. Deshalb ist das Training sinnvollerweise deutlich mehr auf Fußball fokussiert und verliert den Bezug zu allgemeinen Spielen. Neben der weiteren Festigung der technischen Fertigkeiten können jetzt auch schon erste taktische Aspekte in das Trainingsprogramm einfließen.

Dieses Buch liefert dem Fußballtrainer nicht nur eine Auflistung von Übungen zu den verschiedenen Bereichen, sondern auch ausführliche Ratschläge über Trainingsplanung, Trainingsorganisation und die Anpassung an verschiedene Spielsituationen. Das ermöglicht eine hervorragende Ausrichtung des Trainings mit den C-Junioren an die Fähigkeiten der Spieler und die Zielsetzung des Trainers.

Mehr erfahren

Erst das Kind, dann die Trainingsform

Fußballtraining mit Kindern ist nicht „kinderleicht“. Erst wenn wir Ihre Lebenswelt kennen und verstehen, können wir für sie ein motivierendes und vor allein altersgerechtes Sportangebot schaffen.

Für uns stehen die Kinder im Mittelpunkt all unseres Denkens und Handelns. Unser Training Ist demnach stets auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet. Schließlich wollen unsere Jüngsten Spaß haben, frei speien. wetteifern, sich ausprobieren, sich bewegen und vieles vieles mehr. Da wir stets größten Wert auf das Spielerlebnis legen, sind die Trainingsformen nicht nur für unsere eigenen Trainer. sondern für alle schnell und direkt umsetzbar.

Mehr erfahren

Die Übungen der Spitzentrainer

Taktische Periodisierung ist ein modernes Trainingskonzept, dass die vier Schlüsselelemente Taktik, Physis, Technik und Psychologie in den Fokus des Trainingsaufbaus stellt, ausgehend von den vier wichtigsten Phasen im Spielverlauf. Im Vordergrund steht die Taktik und ausgehend davon findet das Training grundsätzlich in spielnahen Situationen statt.

Die Autoren haben eine Unzahl an Material weltbekannter Trainer gesammelt und ausgewertet und stellen in diesem Buch das System mit all seinen theoretischen und praktischen Möglichkeiten ausführlich vor. Damit kann jeder Fußballtrainer dieses Konzept der Profis nutzen und damit die Leistung seiner Mannschaft in sehr kurzer Zeit extrem verbessern.

Mehr erfahren

Mit rund 130 erläuternden Spielfeldabbildungen und rund 70 Fotos

Das Mittelfeld ist das Herzstück einer Fußballmannschaft und ist sowohl mit der Angriffsreihe, als auch mit der Abwehrkette verbunden. Dementsprechend ist das Anforderungsprofil für die Spieler in diesem Mannschaftsteil sehr komplex.

In diesem Buch geht es um das Positionstraining zwischen Mittelfeld und Angriff. Die Systematik ist die gleiche wie in dem vorhergehenden Leitfaden und beschreibt die Aufgaben der defensiven und äußeren Mittelfeldspieler im Verbund mit den Angreifern. Neben den individual-, gruppen- und mannschaftstaktischen Aspekten wird theoretisch und praktisch sehr viel Wert auf die Ausrichtung an die jeweilige Spielsituation gelegt.

Mehr erfahren