Trainingsübung Drehkreuz

Variante

Medien

Aufdrehen und Pass mit dem zweiten Ballkontakt
Passspiel Aufdrehen mit Wettkampf
Gute Ballannahme und das Passspiel

Beschreibung

Übungsablauf

Passspiel, Aufdrehen und der zielgenaue Pass zurück oder in die andere Richtung. Hinzu kommt der Wettkampf, der das Ablauftempo zusätzlich puscht.

Übungsstart ohne Chaos im Zentrum

Mit Übungsstart sollte, anders als in der Animation, erst die eine und dann die andere Mannschaft mit dem Ablauf beginnen. Dies verhindert das Chaos im Übungszentrum, es ist übersichtlicher und Störfaktoren fallen weg. Haben die Spieler dann die Übung verinnerlicht, starten beide Teams gleichzeitig.

Aufdrehen und Pass mit dem zweiten Ballkontakt

Das Aufdrehen wird immer wieder zum Thema im Fußballtraining. Beobachte zunächst nur, wie lösen deine Spieler die Ballannahme und das Passspiel? Korrigiere dann und fordere das Aufdrehen und das Passspiel in den richtigen Fuß. Ein gutes Argument für die Spieler dazu ist das deutlich höherer Ablauftempo, spätestens im Wettkampf wird dies entscheidend. So trainieren wir intensiv, deine Spieler werden den Unterschied merken und dies auch ins große Spiel übernehmen. Techniken anzuwenden ist das Eine, aber die Vorzüge zu verstehen erhöht den Willen, sie auch in der Praxis anzuwenden.

Aufbau:

  • 4 Hütchen, eine Stange (zusätzliches Hütchen) und 4 Mini-Tore (Stangen-/Hütchentore) und ausreichend Bälle werden benötigt.
  • An jeder Seite eines Quadrates (Größe nach Trainerintension), wird ein Tor und ein Hütchen aufgestellt (siehe Grafik). Im Übungszentrum stellen wir eine Stange auf.
  • An jedem Hütchen werden Spieler postiert. Bilde zwei Mannschaften, die Spieler der Teams werden nochmal aufgeteilt und stehen sich gegenüber. Die Startspieler aus den Gruppen (Grafik = Links und unten) verfügen über jeweils einen Ball.

Ablauf A:

  • Der Ablauf startet abwechselnd zwischen den Teams (erst Team Gelb, dann Team Rot).
  1. Der Startspieler startet ohne Ball ins Zentrum.
  2. Er erhält einen Pass vom Spieler gegenüber.
  3. Der Spieler dreht auf.
  4. Er passt - möglichst mit dem zweiten Ballkontakt - zum nächsten Spieler der Gruppe, aus der er gestartet ist.
  • Die Spieler tauschen innerhalb der Teams nach der Aktion die Seiten.

Ablauf B:

  • Der Ablauf startet abwechselnd zwischen den Teams (erst Team Gelb, dann Team Rot).
  1. Der Startspieler startet ohne Ball ins Zentrum.
  2. Er erhält einen Pass vom Spieler gegenüber.
  3. Der Spieler zieht den Ball hinten an der Stange seitlich vorbei.
  4. Er passt frontal ins Tor.
  • Die Spieler tauschen innerhalb der Teams nach der Aktion die Seiten.

Variationen

  • Beide Teams starten gleichzeitig.
  • Wettkampf: Welches Team schafft die meisten Rückpässe oder erzielt mehr Tore in einer vorgegebenen Zeit?

Tipps

  • Das Aufdrehen nach links und rechts anbieten.
  • Auf offene und halboffene Stellung achten.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße:16
Material: 4 Hütchen, eine Stange (zusätzliches Hütchen) und 4 Mini-Tore (Stangen-/Hütchentore) und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Nach Trainerintension.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Mit PDF-Leseprobe

Krafttraining ist längst fester Bestandteil des Fußballtrainings der Profis und auch bei vielen Amateuren. Dieses Buch greift das Thema auf, wie und warum bestimmte Kraftübungen sich auf bestimmte Muskeln und Muskelgruppen auswirken. Dadurch wird das Verständnis und das Bewusstsein für das entsprechende Training bei Trainern und Spielern verbessert und die Motivation gesteigert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den die Autoren sehr viel Wert gelegt haben, ist die korrekte Durchführung der Übungen ohne Trainings- und Haltungsfehler, ganz wichtig im Sinne der Verletzungsprophylaxe. Die Inhalte werden mit hervorragenden anatomischen Illustrationen veranschaulicht.

Mehr erfahren

Lauftechniken richtig trainieren

Richtiges Laufen verbindet man eher mit der Leichtathletik und misst ihr im Fußball gerne eine untergeordnete Rolle zu. Dass das ein falscher Schluss ist, wird in dieser DVD deutlich gezeigt. Die korrekte Lauftechnik verbessert nicht nur die Leistungsfähigkeit des Fußballspielers, sie reduziert auch die Verletzungsanfälligkeit.

Die vorgestellten Übungssequenzen kann jeder Fußballtrainer leicht nachvollziehen und als weiteren Baustein zur Optimierung des Trainings einfach in seinen Plan integrieren. Nach dem Erlernen der richtigen Basistechnik können technische und taktische Aspekte verknüpft und so die Körperbeherrschung und damit die Leistungsfähigkeit optimiert werden.

Mehr erfahren

- Aus meinem Leben als Fußballvater

Die ersten Fussballjahre gehören zu den intensivsten Zeiten zwischen Vater und Sohn.

Vor allem dann, wenn man sich eingestehen muss, dass der geliebte Sohn vielleicht doch keine Wiedergeburt Lionel Messis ist, sondern eher eine Art Marzipankartoffel in einem menschlichen Körper.

Der Autor ist selbst leidenschaftlicher Fußballvater. Woche für Woche schaut er seinem Sohn beim Training zu, chauffiert ihn kilometerweit von Spiel zu Spiel und wäscht verschwitzte Trikots. Mit viel Humor beschreibt er die kleinen und großen Dramen, die sich jedes Wochenende in tausenden Vereinen auf und neben dem Fußballplatz abspielen.

Mehr erfahren

Mit gezielter Vorbereitung in die neue Saison starten!

Immer wieder zeigt es sich, dass manche Mannschaften bei Saisonbeginn erfolgreicher starten als andere trotz ähnlicher Vorbedingungen. Das kann nur an der besseren Vorbereitung liegen. Genau mit diesem Thema befasst sich dieses Buch.

Verschiedene Autoren stellen zu den drei Themengebieten Trainingssteuerung, Taktikschulung und Teambuilding ihre Sichtweise und Trainingsphilosophie dar. Das Buch liefert zwar auch theoretische Hintergründe, ist aber in erster Linie ein Praxisbuch, mit dem jeder Fußballtrainer seine Saisonvorbereitung optimal gestalten und das Fundament für einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit legen kann.

Mehr erfahren