Trainingsübung Concentration

Variante

Video

Video Concentration Concentration
Video Concentration Concentration

Beschreibung

Übungsablauf

Eine Übung, die wir vor einigen Jahren nach einem Kontakt zu einem Fußballtrainer aus Brasilien erhielten. In der Praxis hatten nicht nur die Spieler, sondern auch der Fußballtrainer viel Spaß mit dieser Übung. Es lohnt sich, diese ins Training aufzunehmen und zu erweitern. Eine kleine Auswahl an Möglichkeiten zur Erweiterung: Paare hinzufügen, mit den Abständen spielen und am Ende einen Torschuss einbauen. Viele Variationen sind möglich, um einen größmöglichen Lernerfolg zu erzielen.

Beschreibung:

Zwei Paare bilden für einen Spieler eine Gasse. Jedes Paar hat einen Ball. Beim ersten Paar befindet sich der Ball auf der rechten Seite, beim zweiten Paar auf der linken Seite, oder umgekehrt. Der Startspieler hat ebenfalls einen Ball und startet in die Gasse. Er passt, rechtzeitig vor Erreichen des ersten Paares, zum Spieler ohne Ball. Gleichzeitig erhält er einen Pass von der anderen Seite. Nach Ballannahme wiederholt sich dieser Vorgang beim nächsten Paar. Die "Gassenpaare" nach einigen Durchläufen austauschen.

Traingshilfen - Koordinationsringe 40 cm

Variationen

  • Verschiedene Passtechniken.
  • Anzahl der Paare erhöhen.
  • Abstände verändern.

Tipps

  • Auf hohes Tempo achten!
  • Kopf heben, Augen auf.
  • Individuelle Fehlerkorrektur.
  • Immer beidbeiniges Training.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 7
Maximum Gruppengröße: 12
Material: 1 Ball pro Paar und ausreichend Bälle für die anderen Spieler, 5 Hütchen oder Markierungen zur Orientierung.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen. Die Pässe erolgen in den Lauf, deshalb muss der Abstand zwischen den Paaren großzügig bemessen sein.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

392 Seiten – 350 Trainingsformen

Kreative Spieler können mit ihrem variantenreichen und unvorhersehbaren Spiel häufig den Unterschied zwischen Erfolg und Nichterfolg ausmachen. Dieses Buch ist für jeden Trainer, dem es ein wichtiges Anliegen ist, seine Spieler im Bereich Kreativität zu verbessern, eine schier unerschöpfliche Fundgrube.

Nach einer kurzen theoretischen Abhandlung über die Handhabung der Inhalte geht es auch schon los mit der Praxis. In verschiedenen Komplexen werden Trainings-, Spiel- und Organisationsformen vorgestellt, in denen die kreativen Fähigkeiten der Einzelspieler, von Mannschaftsteilen, aber auch des gesamten Teams trainiert und verbessert werden können. Eine unglaublich umfangreiche und fast unerschöpfliche Quelle für die Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

- Dieses Buch richtet sich an die Ehrenamtler, die den Fußball in Deutschland am Leben halten

Die Bundesliga und die Nationalmannschaften spielen zwar auch Fußball, aber sind rein rechnerisch fast bedeutungslos. In der Breite geht es um ca. 164.000 Mannschaften, die im Spielbetrieb organisiert sind.

Der DFB spricht von mehr als 6 Millionen aktiven Fußballern und Fußballerinnen. Im TV hört man, wie toll die Ausbildung und Förderung organisiert ist und welche Anstrengungen in die Weiterentwicklung von Konzepten unternommen werden. Nur reden der Titan, Scholli, Jogi, Pep und wie sie alle heißen, nicht über die genannten 6 Millionen aktiven Fußballer, sie reden über die Eliteförderung im deutschen Fußball.

Mehr erfahren

DFB-Training im mittleren Amateurbereich

Der mittlere Amateurbereich stellt häufig die Übergangsstufe zwischen Hobby- und Leistungsfußball dar, obwohl die Unterschiede zwischen den Vereinen je nach Anspruch und finanziellen Mitteln sehr deutlich sein können.

Dieses Buch richtet sich an ambitionierte Trainer in diesem Spielbereich und gibt ihnen eine Riesenauswahl an theoretischen Ratschlägen und praktischen Vorlagen zur Planung und Praxis des Fußballtrainings und erleichtert so die Organisation und Durchführung. Es stehen Trainingsbausteine zu intensiven Einheiten zur Verbesserung der motorischen Fertigkeiten, der Technik und verschiedenen Taktikaspekten zur Verfügung, die die Erstellung eines angepassten Trainingsprogrammes sehr einfach machen.

Mehr erfahren

Das moderne Sensomotoriktraining für alle

Dieses Buch ist eine attraktive Angebotsform, da das Training abwechslungsreich ist, Männer und Frauen anspricht und die verwendeten Geräte nicht für jeden einzelnen Teilnehmer angeschafft werden müssen. Unter dem Motto „Fitnesscenter Turnhalle“ bietet das Funktionelle Zirkeltraining ein sehr modernes Konzept für Vereine, bis hin zur Möglichkeit der Einrichtung eines „Festen Zirkels“ in einem gesonderten Raum als Einstiegs-Fitnessstudio!

Das funktionelle Zirkeltrainings basiert auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft. Es vereint funktionelle Kräftigungsübungen, Core-Training und sensomotorisches Training. Die Zielgruppe umfasst dabei neben Gesundheits- und Fitnesssportlern auch die aktiven Wettkampfsportler.

Mehr erfahren