Trainingsübung Chain

Variante

Medien

Video Chain Chain
Video Chain Chain

Beschreibung

Übungsablauf

Unsere Passkette lassen wir hier gleich von beiden Seiten ablaufen und sie sieht komplizierter aus, als sie tatsächlich ist. Im dazugehörigen Video erklären wir den Ablauf langsam und deutlich, wir beginnen dort zunächst mit dem Übungsablauf nur von einer Seite.

Im Ablauf beschäftigen wir gleich 8 Spieler zeitgleich, es entstehen als o kaum irgendwelche Wartezeiten, insbesondere wenn du auf beiden Seiten fast gelichzeitig startest, dann gibt es auch genug Action für den Torwart.

Beschreibung:

Wir beschreiben den Ablauf nur von einer Seite, er läuft von der anderen Übungsseite analog ab.

Fünf Hütchen werden so aufgebaut, dass sie sich vom Tor im leichten Zickzack seitlich entfernen. Vor dem Tor haben wir ein Viereck markiert, es dient zur Orientierung für den letzten Pass und dem Torschuss. Dieses Viereck wird beim Ablauf von beiden Übungsseiten von beiden Gruppen genutzt.

Die Entfernungen der Hütchen zueinander und der Abstand der Markierungen vom Tor sind dabei vom Leistungsvermögen deines Teams abhängig.

Die Positionen an den Hütchen werden jeweils mit einem Spieler besetzt. Die Spieler am Tor verfügen über Bälle und starten die Aktion mit einem Pass zum Mitspieler auf der nächsten Position. Dieser kontrolliert den Ball und zieht ihm am Hütchen vorbei und passt anschließend zum nächsten Hütchen . Der Passempfänger passt zum Mitspieler eine Station weiter. Dort wird der Ball kontrolliert und zum Passgeber zurückgepasst. Dieser leite den Ball zum Spieler am letzten Hütchen weiter, der den Ball ums Hütchen herumzieht und zum Passgeber zurückpasst. Anschließend läuft ums letzte Hütchen herum ins markierte Viereck, erhält dort den Rückpass und schießt aufs Tor.

Nach der Aktion wechseln die Spieler immer auf die nächste Position in der Kette.

Schnelligkeitstraining

Variationen

  • Die nächste Gruppe startet bereits nach dem zweiten Pass der Vorgängergruppe.

Tipps

  • Starte den Ablauf zunächst nur von einer Seite.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 10 + Torwart.
Maximum Gruppengröße: 16 + Torwart.
Material: Ausreichend Bälle, 4 Bodenmarkierungen, 5 Hütchen, 1 Tor.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen, nicht zu dicht vors Tor.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Fünf Ausbildungs-Entwicklungssäulen

Der moderne Fußball ist schnell, komplex und variantenreich. Deshalb sind in letzten Jahren, neben der körperlichen Fitness und den technischen und taktischen Fertigkeiten, die kognitiven Fähigkeiten immer mehr in den Fokus eines erfolgsorientierten Fußballtrainings gerückt.

Dieses PDF-E-Book beleuchtet die verschiedenen Aspekte dieser Trainingsart für Kinder und Jugendliche in Theorie und Praxis. Zunächst wird dargestellt, welche Rolle mentale, kognitive und Intelligenz fördernde Inhalte im modernen Fußball spielen. Anschließend geht es in dem ausführlichen Praxisteil darum, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie diese Erkenntnisse in ein spielgerechtes Trainingsprogramm integriert werden können.

Mehr erfahren

Kartothek - Format A6, wasserabweisendes Papier, gerundete Ecken, Gebrauchshinweise zu Beginn jeder Kartothek

Auf den Karten 1-12 geht es ums „Hinführen“ zum 1 gegen 1, 13-35 Schulen das 1 gegen 1 intensiv und auf den Karten 36-50 wird das 1 gegen 1 in Trainings- und Spielformen angewendet.

Die Kartothek ist so aufgebaut, dass die Schulung zum 1 gegen 1 effektiv aufgebaut werden kann. Zunächst werden Grundsituationen gelehrt, um diese dann weiterführend in Spielsituationen einzubauen. Die erlernten Grundsituationen werden so komplex im Training weiter geschult.

Pro Karte wird eine Trainingsform mit allen organisatorischen Details, dem Ablauf und möglichen Varianten beschrieben.

Mehr erfahren

D- und C-Juniorentraining - Das DFB-Standardwerk, ca. 448 Seiten

Es ist grundsätzlich wichtig bei der Ausbildung von Fußballern ein Konzept zu haben und nicht kopflos zu agieren. Im Jugendalter bekommt das aber noch eine ganz andere Bedeutung, weil die Teens sich körperlich und persönlich in einer ganz schwierigen Entwicklungsphase befinden.

Auf all diese Probleme geht dieses Buch ein und gibt den Fußballtrainern viele wertvolle Tipps und Ratschläge, um Lösungskonzepte zu erarbeiten. In den ausführlichen Praxisteilen werden nach C- und D- Jugend getrennt zahlreiche Übungsformen vorgestellt, die angepasst an das jeweilige Anforderungsprofil eine ausgeklügelte systematische Trainingsplanung und Durchführung ermöglichen.

Mehr erfahren

Viele Übungsbeispiele

B- und noch mehr A-Junioren sind auf dem Sprung in den Erwachsenenbereich, deshalb verlagern sich die Trainingsschwerpunkte auch immer mehr Richtung Athletik und Taktik, ohne die anderen Fertigkeiten zu vernachlässigen. Dieses Buch ist für jeden Fußballtrainer in diesen Altersklassen eine hervorragende Hilfe, um dieser stetig steigenden Komplexität gewachsen zu sein.

Einerseits vereinfacht es die Planung der diversen Trainingseinheiten durch die Benutzung einer einheitlichen Organisationsform, andererseits bietet es eine fast unerschöpfliche Sammlung an Übungsformen, aus der der Trainer die Teile herausziehen kann, die er für seine jeweilige Zielsetzung benötigt.

Mehr erfahren