Trainingsübung Ballbesitzspiel

Variante

Medien

Fußball - Ballbesitz trainieren

Beschreibung

Übungsablauf

Jeder Spieler und jeder Trainer kennt die Klassik-Überzahlspiele 3 gegen 1 und 4 gegen 2. Selbst im Profifußball sind diese Ballbesitzspiele feste Bestandteile im Training und/oder beim Aufwärmen.

In dieser Trainingsübung peppen wir die Klassiker auf, fügen Feldwechsel hinzu, schaffen Provokationen durch unerwartete Begegnungen und bieten Wettkämpfe an.

Klassische Ballbesitzspiele als Highlights

So werden aus den Klassikern Highlights und Ballbesitzspiele, die immer wieder einen Ausschnitt des großen Spiels darstellen. Die vielen Varianten laden dazu ein, die Übung immer mal wieder anzubieten. Insbesondere die Wettkämpfe sollten immer durchgeführt werden, sie motivieren zusätzlich.

Die Teams müssen kommunizieren und zusätzlich die anderen Übungsfelder im Auge behalten. Welche Lösungen wird es geben, um möglichst schnell sämtliche Übungsfelder abzuarbeiten? Ob die Spielfelder als Rechtecke oder Quadrate markiert werden ist übrigens egal, wir haben uns für Quadrate entschieden. Biete, je nach Trainingsbeteiligung Spiele im 3 gegen 1 oder 4 gegen 2 an. Beim 3 gegen 1 sollte auf mindestens drei Feldern gleichzeitig trainiert werden, beim 4 gegen 2 genügen zunächst zwei. Je mehr Felder beim Übungsstart mit Teams besetzt sind, desto schwieriger wird ein optimaler Feldwechsel.

Das richtige Anbieten im Klassik-Dreieck kannst du dir in der Übung „Dreieck / Gedachtes Rechteck“ anschauen. Fürs „Ballbesitzspiel“ findest du im angehängten PDF sämtliche Beschreibungen zur Organisation, zum Ablauf, den Varianten und Trainertipps und natürlich die Grafik.

Trainingshilfen Set von Teamsportbedarf.de

Organisation:

  • Mit 16 Bodenmarkierungen werden 9 Quadrate ausgelegt (siehe Grafik).
  • Beim 4 gegen 4 betragen die Seitenlängen eines Quadrates 6 bis 8 Meter, abhängig vom Leistungsvermögen.
  • Beim 3 gegen 1 werden die Seitenlängen entsprechend angepasst.
  • In den Passfeldern steh ein Ball zur Verfügung, weitere liegen am Rand des Übungsfeldes bereit.

Ablauf:

  • In zwei, höchstens drei Quadraten wird 3 gegen 1 oder 4 gegen 2 gespielt.
  • Die Mannschaft in Überzahl versucht durch kluges Passspiel und geschicktes Anbieten, den Ball in den eigenen Reihen rotieren zu lassen. Die Verteidiger versuchen, dies intensiv zu unterbinden.
  • Hat jeder Überzahlspieler den Ball einmal gepasst, startet das Team mit Passspiel in ein anderes Quadrat auf dem Feld, die Verteidiger ziehen mit. Dort beginnt der Ablauf erneut.
  • Wurde das Passspiel in allen Quadraten erfolgreich beendet, folgt eine Pause und anschließend werden die Verteidiger gegen Angreifer ausgetauscht.

Variationen

  • Eine andere Anzahl an Pässen in jedem Quadrat wird vorgegeben (maximale, minimale Anzahl Ballkontakte).
  • Die Quadrate werden in einer bestimmten Reihenfolge abgearbeitet, zum Beispiel im Uhrzeigersinn und zuletzt das Feld in der Mitte.
  • Wettkämpfe:<br/>Es wird eine bestimmte Zeit vorgegeben, welches Team wickelt die meisten Quadrate in dieser Zeit ab? Einen Punkt gibt es immer dann, wenn das nächste Quadrat erfolgreich eingenommen wurde.</br/>Analog, aber auch die Verteidigung kann bereits Punkte erzielen. Für jede Balleroberung/Ballberührung gibt es einen Punkt. Er nimmt seine Punkte in die nächste Runde ins Passspiel-Team mit.
  • Die Spieler dürfen erst nach dem Pass ins nächste Feld starten (Pass in den Raum).
  • Das nächste Quadrat muss im Dribbling erobert werden.

Tipps

  • Die Teams müssen kommunizieren.
  • Die Teams sollen beobachten und möglichst in ein Feld wechseln, das noch nicht besetzt ist.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 8
Maximum Gruppengröße: 18
Material: 1 Ball pro Spiel.
Feldgröße: Ein Quadrat = Seitenlänge ca. 6 bis 8 Meter.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Fünf Ausbildungs-Entwicklungssäulen

Der moderne Fußball ist schnell, komplex und variantenreich. Deshalb sind in letzten Jahren, neben der körperlichen Fitness und den technischen und taktischen Fertigkeiten, die kognitiven Fähigkeiten immer mehr in den Fokus eines erfolgsorientierten Fußballtrainings gerückt.

Dieses PDF-E-Book beleuchtet die verschiedenen Aspekte dieser Trainingsart für Kinder und Jugendliche in Theorie und Praxis. Zunächst wird dargestellt, welche Rolle mentale, kognitive und Intelligenz fördernde Inhalte im modernen Fußball spielen. Anschließend geht es in dem ausführlichen Praxisteil darum, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie diese Erkenntnisse in ein spielgerechtes Trainingsprogramm integriert werden können.

Mehr erfahren

- Mit PDF-Leseprobe

Krafttraining ist längst fester Bestandteil des Fußballtrainings der Profis und auch bei vielen Amateuren. Dieses Buch greift das Thema auf, wie und warum bestimmte Kraftübungen sich auf bestimmte Muskeln und Muskelgruppen auswirken. Dadurch wird das Verständnis und das Bewusstsein für das entsprechende Training bei Trainern und Spielern verbessert und die Motivation gesteigert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, auf den die Autoren sehr viel Wert gelegt haben, ist die korrekte Durchführung der Übungen ohne Trainings- und Haltungsfehler, ganz wichtig im Sinne der Verletzungsprophylaxe. Die Inhalte werden mit hervorragenden anatomischen Illustrationen veranschaulicht.

Mehr erfahren

Vom Spielaufbau bis zum Torerfolg

Modernes Angriffsspiel ist heute auch schon in unteren Spielklassen angesagt, weil die Verteidigungssysteme immer effektiver und die Abwehrspieler immer besser ausgebildet werden. Mit der Kombination aus Buch und DVD bekommt jeder Fußballtrainer ein wettkampfbezogenes Komplettpaket zum Thema erfolgreiches Angreifen.

Während die ersten beiden Kapitel vor allem den theoretischen Hintergrund beleuchten, zeigen die folgenden Abschnitte zahlreiche Übungsformen zu individual, gruppen- und mannschaftstaktischen Fragestellungen im Angriffsspiel. Die DVD ergänzt die Inhalte kongenial durch hervorragende Filmsequenzen und 3D- Darstellungen, so dass der Transfer in die Trainingsplanung ganz leicht gelingt.

Mehr erfahren

Trainings-, Übungs- und Spielformen

Die besten Übungen aus den NLZ und vom DFB. Viele Trainer im Amateurbereich sind stets auf der Suche nach neuen Übungen, die ihre Mannschaft nach vorne bringen und die Basis für einen erfolgreichen Fußball bilden. Das Angebot ist jedoch zumeist so groß, dass Trainer alleine in die Vorbereitung und Recherche viele Stunden investieren und sich dabei mehrerer Quellen bedienen müssen.

Dieses Buch vereinfacht die Trainerarbeit, indem es die besten Übungen aus den Nachwuchsleitungszentren und vom DFB vereint und kategorisiert vorstellt. Die Begeisterung und Faszination für diesen Sport ist überall spürbar.

Mehr erfahren