Trainingsübung Angriff abbrechen

Variante

Medien

Video Angriff abbrechen Angriff abbrechen
Video Angriff abbrechen Angriff abbrechen

Beschreibung

Übungsablauf

Die Spieler lernen, einen Angriff zu beenden, um durch einen Seitenwechsel in eine bessere Ausgangsposition zu gelangen. Diese Übung geht stark in den taktischen Bereich, doch der Seitenwechsel eignet sie sich hervorragend zum Passtraining. Du kannst mehrere Vierergruppen bilden, die dann nacheinander angreifen. Ein Tipp: Versuche, nach der Eingewöhnung, die Hütchen-Verteidiger nach und nach durch lebende Abwehrspieler auszutauschen. Die Größe der Gruppe ist dann entsprechend zu erweitern.

Ablauf:

Der Angriff erfolgt mit zwei zentralen Spielern und zwei Flügelspielern. Einer der zentraler Spieler dribbelt mit Ball auf die erste Hütchenreihe zu. Am Hütchen erfolgt der Pass auf den Flügelspieler, der bis zur Verteidigungsreihe (4 Hütchen) dribbelt. Er bricht den Angriff durch Drehung und Dribbling (vom Tor weg) ab. Die anderen Spieler bieten sich ebenfalls im Rückraum an. Anschließend erfolgt durch Passspiel eine schnelle Spielverlagerung auf die andere Feldseite. Durchbruch des Flügelspielers mit anschließendem Pass/Flanke vors Tor. Die beiden zentralen Spielern können zusätzlich auf dem Weg zum Tor kreuzen.

Aufwärmprogramme - Kartothek

Variationen

  • Angriff auf der anderen Übungsseite.
  • Angriffsseite frei wählbar
  • Nicht nur einmal, sondern häufiger den Angriff abbrechen.

Tipps

  • Erklärend eingreifen!
  • Individuelle Fehlerkorrektur.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + 1 Torwart
Maximum Gruppengröße: 12 + 1 Torwart
Material: 1 Ball pro Vierergruppe, 1 Tor, 6 Hütchen (Stangen) und 2 Bodenmarkierungen.
Feldgröße: Nach Anspruch.

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Trainingspraxis vom DFB für die kleinen Stars

Fußballtrainer, die mit Bambinis und F-Junioren umgehen, müssen sich immer bewusst machen, dass die Übungsstunden nicht dazu da sind, ein spezielles Fußballtraining auszuführen. Vielmehr geht es darum, die Kinder an Bewegung und allgemeine sportliche Spiele heranzuführen und erst in zweiter Linie darum, das Interesse an Fußball zu wecken.

Das erfordert natürlich Kenntnisse darüber wie Kids in diesem Alter ticken und wie dementsprechend ein alters- und kindgemäßes Training aufgebaut sein sollte. Genau das liefert dieses Buch den Fußballtrainern in dieser Altersklasse und dazu noch viele praktische Ratschläge für die Gestaltung von Spielstunden.

Mehr erfahren

Was wir von den All Blacks lernen können

Mit den All Blacks assoziiert man nicht unbedingt Leadership und Business Coaching, aber die Erfolge der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft kommen nicht von ungefähr. Das erkennt man sehr schnell, wenn man sich mal einige Zitate über ihre Geheimnisse anschaut.

Am besten kann man die Inhalte mit dem Leitsatz von der Vision zur konkreten Umsetzung zusammenfassen, genau das, was einen Leader auszeichnet, egal ob im Sport oder in der Wirtschaft. Der Autor generierte aus diesen Aussagen ein Coachinghandbuch, das für jeden, dem moderne Unternehmensführung am Herzen liegt, eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration bietet.

Mehr erfahren

Taktik auf dem Kleinfeld

Trotz vieler Widersprüche in der Vergangenheit hat sich das Training auf dem Kleinfeld heute etabliert, weil es sich insbesondere für die Verbesserung von Taktik und Spielaufbau hervorragend eignet. Auf dieser Doppel DVD beschäftigen sich die Autoren mit Offensive und Defensive im 6 plus 1.

Neben der Spielphilosophie und der Gesamtstrategie werden praktische Übungsbeispiele dargestellt, die sich mit taktischen Gesichtspunkten, dem Spielaufbau und konkreten Spielzügen auseinandersetzen. Die einzelnen Übungsformen sind sehr variabel und ermöglichen dem Fußballtrainer jederzeit die Anpassung an verschiedene Spielsituationen. Durch die hervorragende visuelle Präsentation sind die einzelnen Schritte sehr einfach nachvollziehbar.

Mehr erfahren

Band II - Training im mittleren Amateurbereich

Dieses Buch ist als Fortsetzung des vorherigen Teils für diejenigen Amateurtrainer gedacht, die ihr Praxisrepertoire erweitern und ihre Trainingseinheiten noch variabler gestalten möchten. Die Trainingsbausteine beziehen sich wieder auf die Themen Aufwärmen, Intensivtrainings in den Bereichen Technik und Taktik und motorische Fertigkeiten, beziehen aber auch das Positionstraining und die Regenerationsförderung mit ein.

Tipps und Ratschläge zur Organisation erleichtern die langfristige Planung und die Anpassung des Trainings an die verschiedenen Saisonphasen. Mit den beiden Büchern zu diesem Thema erhält jeder leistungsorientierte Trainer eine unschätzbare Hilfe für ein optimales Training an die Hand.

Mehr erfahren