Trainingsübung Erste Kopfbälle

Variante

Animation

 immer hin und her köpfen

Beschreibung

Übungsablauf

Nachdem die Spieler die ersten Kopfbälle ohne Angst und technisch einwandfrei ausgeführt haben, erschweren wir das Kopfballtraining. Der Ball wird einmal geworfen und dann ständig hin und her geköpft. Ein Wettkampf unterstützt die Konzentration zusätzlich.

Beschreibung:

Der Ball wird, ohne Bodenberührung, hin und her geköpft. Den Abstand zwischen den Spielern erst gering halten und nach einiger Übung vergrößern.

Schiedsrichterzubehör - Fahnenset

Variationen

  • Abstand zwischen den Spielern erweitern.
  • Als Wettkampf! Welches Paar schafft die meisten Kopfbälle ohne Bodenberührung?

Tipps

  • Individuelle Fehlerkorrektur!!
  • Hole Schwung, indem Du den Oberkörper nach hinten spannst.
  • Die Augen sind offen.
  • Fixiere den Nacken.
  • Das Kinn wird in Richtung Brust gedrückt.
  • Schnelle mit dem Oberkörper nach vorne.
  • Treffe den Ball im günstigsten Moment (Timing), nicht zu weit vor oder hinter dem Oberkörper.
  • Treffe den Ball mit der ganzen Stirn.

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 2
Maximum Gruppengröße: 2
Material: 1 Ball pro Spielerpaar.
Feldgröße: Entfernung zwischen den Spielern ca . 2 Meter.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

- Bierbank und Bratwurst statt VIP-Lounge und Prosecco

Was ein Fußballschiedsrichter in den Amateurklassen erlebt, ist nicht die große Show, es ist das echte Leben. Hier kickt der Bäcker gegen den Schornsteinfeger und nach dem Abpfiff gibt’s erstmal einen Kasten Bier. Authentisch und mit viel Ironie wirft Christoph Schröder einen ganz anderen Blick auf unseren Volkssport Nummer 1.

Es ist ein humorvoller und zugleich realistischer Blick auf den Volkssport Nummer 1, abseits der großen Show des professionellen Fußballs.

Christoph Schröder steht als Amateurschiedsrichter Wochenende für Wochenende auf zugigen Dorfsportplätzen ...

Mehr erfahren

Mental gestärkt erfolgreich Fußball spielen

Die Bedeutung psychologischer Betreuungsmaßnahmen im Sport generell und im Fußball im Speziellen hat in den vergangenen zehn Jahren deutlich zugenommen. Im Fußball wurde dies auch durch die Arbeit des Sportpsychologen Hans-Dieter Hermann bei der Fußballnationalmannschaft begünstigt.

Das vorliegende Buch entwickelt wissenschaftlich fundiert, anwenderorientiert, fußballspezifisch und unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen an den Trainer die Grundlagen des sportpsychologischen Trainings.

Es zeigt ausführlich mit welchen Trainingsmaßnahmen die mentale Stärke von Beginn an parallel zu dem technischen und konditionellen Training entwickelt werden kann.

Mehr erfahren

Wie motiviere ich ein Fußballteam?

Die Anforderungen, denen sich ein Fußballtrainer gegenübersieht, sind unglaublich komplex. Er soll die Mannschaft führen und motivieren und gleichzeitig die richtigen Entscheidungen treffen, wenn es darum geht, das Optimum aus der Mannschaft herauszuholen.

Leider sind die meisten Coaches im Amateurbereich auf diese Aufgaben nicht oder nur unzureichend vorbereitet. Diese DVD gibt dazu ganz einfache, unkomplizierte und praktische Arbeitshilfen, die sofort umgesetzt werden können. Alle Themen werden angesprochen, vom Teambuilding über Motivationstechniken bis zur optimalen Besetzung der Spielerposition und vor allem dem Coaching vor während und nach dem Spiel und in schwierigen Situationen.

Mehr erfahren

B- und A-Juniorentraining: Feinschliff für den Seniorenbereich!

Jeder Verein hat das Ziel, dass regelmäßig motivierte, leistungswillige und fußballerisch bestens ausgebildete „Eigengewächse” in den Seniorenbereich nachrücken.

Basis hierfür ist ein attraktives, herausforderndes und zielorientiertes B- und A-Juniorentraining, das nahtlos an die Förderung der jüngeren Altersstufen anschließt. Dieser Band liefert das dazu nötige Wissen mit direkt umsetzbaren Hilfen für die Praxis.

Intensive Technik-Schulung unter „Druck“, Taktik-Training vom Stabilisieren des 1 gegen 1 bis zum Aufbau eines funktionierenden Teams, Spielorientiertes, motivierendes Ausdauer- und Schnelligkeitstraining, „Powergymnastik“ zur Förderung der Mobilität und Stabilität.

Mehr erfahren