Trainingsübung Wettkampf Zielschuss

Variante

Medien

Wettkampf beim Kindertraining in der Halle

Beschreibung

Übungsablauf

Dies ist ein spannender Wettkampf zwischen zwei Teams im Kindertraining. Gut geeignet für das Training in der Halle, weil wir dort die benötigten Hilfsmittel zur Verfügung haben.

Damit kein Kind in die Schussbahn gerät, darf der Raum zwischen Schusslinie und Kasten nicht betreten werden, auch nicht zum Ball holen. Kindertraining und Wettkampf, das passt immer zusammen.

Ein Klassiker unter den Hallenspielen im Fußball ist der "Zielschuss". Zwei Teams treten gegeneinander an und versuchen einen Medizinball von einem Kasten zu schießen. Als Trainer ist es deine Aufgabe, darauf zu achten, dass aus dem Spiel nicht eine wilde Bolzerei wird. Insbesondere ist die Regel einzuhalten, dass das Übungsfeld nicht betreten wird, damit die Spieler sich nicht gegenseitig abschießen.

Es gibt verschiedene Spielmöglichkeiten: zwei Spieler können gegeneinander antreten und bei zwei Gruppen, darf jeder Spieler so oft schießen, wie er möchte, oder jeder hat nur einen Versuch.

Ohne Wettkampf ist der Ablauf weniger interessant, deshalb gehört er hier natürlich dazu.

Beschreibung:

Zwei Teams versuchen einen Medizinball vom Kasten zu schießen. Besser geeignet ist ein Kasten mit Zwischenteilen, um die Höhe zu verstellen. Die Teams können jeweils aus einem, oder aus mehreren Spielern bestehen. Auf jeder Seite sollte eine Linienbegrenzung die Abschussmarke darstellen. Geschossen wir erst auf Kommando des Trainers.

Makierungshalbkugeln

Variationen

  • Bälle werfen.
  • Jeder Spieler hat nur einen Versuch.
  • Verschiedene Schusstechniken.

Tipps

  • Du bist Schiedsrichter.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: 2 pro Team
Maximum Gruppengröße: ?
Material: Kasten, Medizinball oder anderen Ball, 2 Schusslinien, ausreichend Bälle.
Feldgröße: Schussabstand nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Was der Fußball von neurobiologischer Forschung lernen kann

Im Profifußball versuchen Trainer und Trainerstäbe, einen breiten Kader talentierter Spieler sowohl konditionell als auch spieltechnisch und spieltaktisch auf ein möglichst hohes Leistungsniveau zu bringen.

Die Neurobiologie kann demgegenüber zeigen, warum das Spiel – hohen Erfolgserwartungen zum Trotz – immer bis zu einem bestimmten Grade unberechenbar bleiben wird.

Es lässt sich untersuchen, wie im neuronalen Apparat der auf dem Fußballfeld agierenden Spieler die vielfältigen Einflüsse verarbeitet werden, die vom Feld her (Mitspieler/Gegenspieler/Schiedsrichter) und vom Umfeld her (Trainer/ Publikum) auf die Akteure einwirken.

Mehr erfahren

Wie motiviere ich ein Fußballteam?

Die Anforderungen, denen sich ein Fußballtrainer gegenübersieht, sind unglaublich komplex. Er soll die Mannschaft führen und motivieren und gleichzeitig die richtigen Entscheidungen treffen, wenn es darum geht, das Optimum aus der Mannschaft herauszuholen.

Leider sind die meisten Coaches im Amateurbereich auf diese Aufgaben nicht oder nur unzureichend vorbereitet. Diese DVD gibt dazu ganz einfache, unkomplizierte und praktische Arbeitshilfen, die sofort umgesetzt werden können. Alle Themen werden angesprochen, vom Teambuilding über Motivationstechniken bis zur optimalen Besetzung der Spielerposition und vor allem dem Coaching vor während und nach dem Spiel und in schwierigen Situationen.

Mehr erfahren

Taktische Lösungen gegen eine kompakte Abwehr

Gerade vom Papier her schwächere Mannschaften bauen gegen starke Gegner gerne ein kompaktes Bollwerk in der Abwehr auf. Diese Mauer zu knacken ist für jeden Fußballtrainer eine Herausforderung und erfordert Geduld und System. Auf dieser DVD werden Wege aufgezeigt wie kompakte Abwehrketten mit der richtigen Taktik überwunden werden können.

Neben den taktischen Grundlagen geht es vor allem um die praktische Umsetzung. In tollen Videosequenzen werden Übungsformen zum Direktpassspiel, zum Schnittstellenpass, zum Hinterlaufen, zum Torabschluss und zu komplexen Spielformen vorgestellt, die didaktisch so aufbereitet sind, dass Trainer und Spieler sie ganz leicht nachvollziehen können.

Mehr erfahren

Fußballtraining - Ballzirkulation

Ballsicherung und Spielkontrolle sind wichtige Elemente für ein erfolgsorientiertes Angriffsspiel im Fußball, solange sie nicht nur Selbstzweck sondern auch effektiv sind. 70 % Ballbesitz nützen keiner Mannschaft etwas, wenn daraus keine Tore resultieren. Und genau da setzen die Beiträge in diesem Buch an.

Es bietet eine tolle Sammlung verschiedener erfahrener Fußballlehrer verschiedener Leistungsklassen und prominenter Trainer, die neben der Vermittlung ihrer Spielphilosophie auch eine Riesenauswahl an praktischen Übungsformen bieten. Ein hervorragendes Nachschlagewerk für Fußballtrainer verschiedener Altersklassen und Leistungsstufen, egal ob im Jugend- oder Erwachsenenbereich, ob bei den Amateuren oder Profis.

Mehr erfahren