Trainingsübung Tunnelpass

Variante

Medien

Video Tunnelpass Tunnelpass

Beschreibung

Übungsablauf

Etwas schwieriger wird dieses Übung, wenn nur ein normaler Fußball zum Passspiel zur Verfügung steht. Der Ball springt dann schnell gegen die Bank, denn es wird nicht immer gelingen Flachpässe zu schlagen.

Aus insgesamt zwei Bänken bauen wir uns zwei Brücken. Im Kreislauf geht es ums Übungsfeld herum, und dabei wird immer wieder unter die Bänke hindurch gepasst. Eine besondere Herausforderung für die Spielerpaare ist, nie stehen zu bleiben. Das ist gar nicht so einfach, aber nach einigen Durchgängen sollte es funktionieren.

Laufgewichte - Gewichtsmanschetten

Als weiterer Anreiz kann am Ende der Bahn ein Torschuss eingebaut werden. Wie in vielen anderen Übungen auch, erzwingen wir flache Pässe, die im Hallenfußball so wichtig sind.

Beschreibung:

Zwei Spieler, davon einer dribbelnd, laufen an der Brückenkonstruktion vorbei. Jeder "Tunnel" wird genutzt, um einen Pass zum Mitspieler auszuführen. An den Hütchen erfolgt ein weiterer Pass und ein sofortiger Richtungswechsel. Auf dem Rückweg zur Startposition geht es wieder passend an der Brücke vorbei.

Variationen

  • Am Hütchentor tauschen die Spieler die Seiten.
  • Verschiedene Dribbeltechniken.
  • Jeder Spieler hat einen Ball (schwer).
  • Torschuss einbauen.

Tipps

  • Enge Ballführung beim Dribbling.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 2
Maximum Gruppengröße: 12
Material: Ausreichend Bälle, 2 Bänke, 6 Kästen, 3 Hütchen.
Feldgröße: Ergibt sich aus der Größe der Hilfsmittel.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Sporttheorie und Sportpraxis für Trainer und Übungsleiter

Auch für Trainer im Amateurbereich steigen die Anforderungen immer mehr, weil mit dem Fußball auch die Komplexität der Trainertätigkeit wächst. Er muss heute nicht mehr nur sportartspezifische Kenntnisse besitzen, sondern auch über Trainingssteuerung, Beratung und Betreuung der Spieler Bescheid wissen und er muss lehren können. Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz sind gefragt.

Zu all diesen Aspekten und noch zu vielen anderen Gesichtspunkten liefert dieses Buch unglaublich viele Informationen und Ratschläge. Dieses Komplettpaket wird abgerundet durch einen ausführlichen Praxisteil , in dem der Autor ausführlich auf das gezielte Training aller motorischen Grundfertigleiten eingeht.

Mehr erfahren

Seminar - Innovatives Technik- und Kreativtraining

Wenn bei einem Fußballer zur körperlichen und mentalen Fitness und dem Talent auch noch Kreativität hinzukommt, sind alle Zutaten vorhanden für einen großen Spieler. Matthias Nowak ist ein anerkannter Fachmann, wenn es um die Vermittlung dieser Lerninhalte geht.

Die vorliegende Doppel-DVD ist ein Mitschnitt eines Seminars von ihm, in dem es um Technik- und Kreativtraining im modernen Fußball geht. Zielsetzung dieses Trainings ist es, die exekutiven Funktionen auf dem Platz zu verbessern. Hervorragend umgesetzt wird das auf der DVD mit variablen Bewegungsaufgaben, Moves mit Zusatzaufgaben und variablen Spielformen.

Mehr erfahren

Training im Frauen- und Mädchenfußball

Schnelle Beine und einen schnellen Kopf braucht die Frau, so könnte das Motto dieser DVD lauten. Dementsprechend werden viele Ideen aus dem Bereich des Koordinations- und Kreativtrainings vorgestellt, die alle das Ziel haben, das eigene Bewegungsoptimum zu entwickeln.

Der Übungsaufbau ist so gewählt, dass zwar vorgegebene Aufgaben aus verschiedenen Bereichen erledigt werden sollen, aber dennoch Raum bleibt für geistige Kreativität und eigene Lösungsansätze. Dabei werden gezielt die Stärken von Frauen in den Disziplinen Rhythmisierung und Kopplungsfähigkeit ausgenutzt, um die Schwächen zum Beispiel in der Raumorientierung zu fördern.

Mehr erfahren

Profi-Tipps und Informationen für Mädchen- und Frauenfußballtrainer/innen

Gerade wir in Deutschland wissen, dass Mädchen- und Frauenfußball ein Erfolgsmodell ist. Diese Erfolge sind aber nur möglich, wenn das Training an die besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Spielerinnen angepasst wird und nicht nur eine bloße Kopie des Männerfußballs ist.

Nathalie Bischof geht in diesem Ebook auf alle möglichen Aspekte ein, die im Frauentraining berücksichtigen werden sollten, um erfolgreich zu sein. Dabei nimmt sie nicht nur fußballspezifische Gesichtspunkte wie Trainingsaufbau und -gestaltung in den Fokus, sondern auch den gesamten Bereich der zwischenmenschlichen Beziehungen und den Umgang der Frauen und Mädchen miteinander.

Mehr erfahren