Trainingsübung Springball

Variante

Medien

Video Springball Springball

Beschreibung

Übungsablauf

Auf einen Kasten haben wir einen Spieler postiert, idealerweiser kann dies ein zweiter Torwart sein. Ohne genaues Zuspiel geht hier nichts und einen zweiten Versuch gibt es für den Passspieler nicht, er schließt sich dann wieder hinten an und wartet auf seine nächste Chance.

Manchmal kommt es im Training zu lustigen Bildern. Diese Übung wird dafür sorgen, denn für den Spieler auf dem Kasten ist es nicht immer einfach, den Ball zu fangen.

Bist du mutig? Dann stelle einen Hochkasten hin, aber Vorsicht: ungeschickte Spieler könnten abstürzen. Schwerer wird es dadurch und der Spaß größer.

Traingssystem - Hürdenstange Länge 1 m

Rollt der Spieler auf dem Kasten die Bälle nicht nur ab, sondern wirft sie, dann gibt es weitere tolle Situationen. Der Ball kann als Volleyschuss oder als Dropkick verarbeitet werden. Oder fordere, den Ball zu kontrollieren und damit zu beruhigen, bevor ein Torschuss ausgeführt wird.

Beschreibung:

Wie bereits beschrieben, ein Spieler geht auf den Kasten und fängt dort die Bälle, die die anderen Spieler aus dem Dribbling oder als ruhenden Ball zuspielen. Dann rollt der Spieler auf dem Kasten nach links oder rechts ab. der Passgeber erläuft den Ball und schießt aufs Tor.

Variationen

  • Der Ball wird hoch abgeworfen.
  • Der Pass erfolgt aus dem Dribbling.
  • Hohe Bälle werden als Volley- oder Dropkick geschossen.
  • Stelle einen weiteren Kasten mit Torwart auf, der Passgeber hat dann die Qual der Wahl.
  • Nehmen einen Hochkasten, dann wird es noch schwerer. Aber vorsicht: Absturzgefahr!
  • Verschiedene Passtechniken.

Tipps

  • Auf Beidbeinigkeit achten.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4
Maximum Gruppengröße: 10
Material: Ausreichend Bälle, einen Kasten.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Gesamt-Spielzeit: ca. 4 Stunden 47 Minuten

Das Hauptanliegen von Horst Wein war es, Kinder und Jugendliche gemäß ihrer Entwicklungsstufe auszubilden und an den Erwachsenenfußball heranzuführen. Dafür hat er sein „Entwicklungsmodell für Spielintelligenz Im Fußball“ konzipiert, in dem in fünf Stufen mit aufsteigender Komplexität eine zielgerichtete und spielerische Ausbildung von jungen Fußballern angestrebt wird.

Die vorliegende Doppel DVD befasst sich mit der ersten Stufe, die für Kinder ab 7 gedacht ist. In kleinen Spielformen werden alle Basiselemente des Fußballs, wie Dribbeln, Passen, Ballan- und mitnahme und Torschuss kind- und leistungsgerecht vermittelt.

Mehr erfahren

- Bierbank und Bratwurst statt VIP-Lounge und Prosecco

Was treibt einen Literaturkritiker dazu, seine Freizeit Wochenende für Wochenende als Amateurschiedsrichter auf irgendwelchen Dorfsportplätzen zu verbringen. Das und noch viel mehr beschreibt Christoph Schröder höchst amüsant in diesem ganz besonderen Buch.

Er gibt damit einen ganz tiefen Einblick in das reale Fußballleben in den Amateurklassen. In zahlreichen Anekdoten erzählt er skurrile, faszinierende und rührende Erlebnisse, von merkwürdigen Ritualen, absurden Regeln, Sportplätzen mit Schieflage und von der Schönheit des wahren Fußballspiels. Dabei gibt er auch viel über sich und sein Innenleben in den verschiedenen Situationen preis.

Mehr erfahren

Dribbeltricks perfekt erlernen

Die Gegner alt aussehen lassen wie Ronaldo, Messie und Co. Davon träumen viele kleine Fußballer und wie sie das mit Spaß lernen können wird in dieser DVD in alters- und kindgemäßer Form vermittelt. Sie kann natürlich von Trainern im Kinder- und Jugendfußball für ihre Planung genutzt werden.

Das Medium DVD eignet sich aber auch hervorragend für die Kinder selber. Die Finten und ihre Varianten werden mit tollen Filmsequenzen dargestellt und sind dadurch sofort nachvollziehbar. Die Kids bekommen damit die Möglichkeit, die Tricks ihrer Stars auch außerhalb des Trainings jederzeit zu üben.

Mehr erfahren

Das Handbuch für Trainer und Sportler

Immer wieder sieht man bei Leichtathleten oder Skifahrern wie sie deutlich sichtbar die Bewegungsabläufe oder den Streckenverlauf vor dem Start durchgehen. Sie bereiten sich mental vor und können damit ihre Leistung verbessern. Doch wie sieht das bei einer vielschichtigen Mannschaftssportart wie Fußball aus.

Klaus Eberspächer zeigt in seinem Buch eindrucksvoll, dass mentales Training auch dort erfolgreich dazu beitragen kann, die Leistung und das Ergebnis zu verbessern. Er zeigt, welche Bewusstseinsprozesse für den einzelnen Spieler und die Mannschaft wichtig sind und wie sie trainiert werden können. Ein weiterer wichtiger Baustein für den Trainer zur Leistungsoptimierung.

Mehr erfahren