Trainingsübung Präzisionspässe

Variante

Medien

Training Passspiel im Futsal
Präzise Diagonalpässe im Futsal

Beschreibung

Übungsablauf

In der Animation erkennst du deutlich den Unterschied im Schwierigkeitsgrad, wenn der Ablauf von beiden Seiten gleichzeitig startet. Es wird unübersichtlich und einige störenden Faktoren beeinflussen das präzise Passspiel. Genau dies ist der Grund, weshalb die Abläufe von beiden zunächst nacheinander gestartet werden. Die Lauf- und Passwege sind dann bekannt und die Spieler werden das beidseitige Chaos meistern.

Augenkontakt vor dem Passspiel suchen

Neben präzisem Passspiel wird vom Team noch einiges mehr verlangt. Es ist wichtig, ständig den Augenkontakt zu suchen, ist mein Mitspieler wirklich schon bereit, welchen Weg sucht der Torschütze im Zentrum? Notfalls muss der Ablauf bewusst verzögert werden, vielleicht durch einen Sohleneinsatz oder ein kurzes Dribbling.

Aufbau:

  • Insgesamt werden 6 Bodenmarkierungen, 1 Tor mit Torwart und ausreichend Bälle benötigt.
  • Auf jeder Übungsseite werden 3 Markierungen so ausgelegt, dass wir Positionen in der Tiefe, im Aufbau und seitlich markieren (siehe Grafik). Die Abstände entsprechend dem Leistungsvermögen.
  • Zwei Gruppen werden eingeteilt, diese werden nochmal gedrittelt und die Spieler an den Markierungen verteilt. Dabei stehen die Spieler einer Gruppe seitlich und diagonal zueinander (siehe Grafik: Team Schwarz und Team Rot).
  • Die Bälle befinden sich bei den Aufbauspielern.

Ablauf:

  1. Der Startspieler passt seitlich zum Mitspieler.
  2. Der lässt den Ball leicht diagonal auf den Startspieler klatschen und hinterläuft.
  3. Jetzt folgt der diagonale Pass auf die andere Spielfeldseite.
  4. Von dort wird ein exakter Pass ins Zentrum zum Torschuss gespielt. Der Passempfänger ist der vorher hinterlaufende Spieler, der ins Zentrum gestartet ist.
  • Nach der Aktion wechseln die Spieler auf die nächste Position (Startspieler auf die seitliche Position, der Torschütze auf die Position am Ende der Diagonalen). Der Spieler, der den Ball zum Torschuss abgelegt hat, holt den Ball und schließt sich en Aufbauspielern an.

Variationen

  • Auf Trainerkommando starten beide Gruppen gleichzeitig.
  • Der Ballholer schließt sich der Startgruppe auf der anderen Seite an. So durchlaufen die Spieler die Übung automatisch von beiden Seiten.

Tipps

  • Exaktes Passspiel geht vor Tempo.
  • Sohlenarbeit!
  • Beidfüßigkeit!

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, (Kindertraining), Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 12 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 16 + Torwart
Material: 6 Bodenmarkierungen, 1 Tor mit Torwart und ausreichend Bälle.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Vom Spielaufbau bis zum Torerfolg

Modernes Angriffsspiel ist heute auch schon in unteren Spielklassen angesagt, weil die Verteidigungssysteme immer effektiver und die Abwehrspieler immer besser ausgebildet werden. Mit der Kombination aus Buch und DVD bekommt jeder Fußballtrainer ein wettkampfbezogenes Komplettpaket zum Thema erfolgreiches Angreifen.

Während die ersten beiden Kapitel vor allem den theoretischen Hintergrund beleuchten, zeigen die folgenden Abschnitte zahlreiche Übungsformen zu individual, gruppen- und mannschaftstaktischen Fragestellungen im Angriffsspiel. Die DVD ergänzt die Inhalte kongenial durch hervorragende Filmsequenzen und 3D- Darstellungen, so dass der Transfer in die Trainingsplanung ganz leicht gelingt.

Mehr erfahren

- Fußballspezifisches Koordinationstraining

Technische, taktische Fähigkeiten und gut trainierte motorischen Grundeigenschaften reichen im modernen Fußball nicht mehr aus. Koordinationstraining ist die ideale Ergänzung, um die Körper- und Ballbeherrschung zu optimieren und damit jeden Fußballer noch erfolgreicher zu machen. Mit dieser DVD bekommt jeder Fußballtrainer eine hervorragende Anleitung, wie er die koordinativen Eigenschaften seiner Spieler deutlich verbessern kann.

Zunächst erhält er Informationen, warum Koordinationstraining überhaupt wichtig ist und dann eine Vielzahl von Übungen, die oft verknüpft werden mit fußballerischen Anschlusshandlungen aus den Bereichen Technik und Taktik. Eigene Kreativität, die zu Erweiterung der Übungsauswahl führt, ist ausdrücklich gewünscht.

Mehr erfahren

Horst Wein - DVD - Spielintelligenz im Fußball 3

Die DVD Spielintelligenz im Fußball 3 beschäftigt sich noch mehr als die Vorgänger damit, wie die Entwicklung der Spielintelligenz in kleinen Spielsituationen auf das große Spiel übertragen werden kann. Das Training greift Elemente des Straßenfußballs auf, legt das Augenmerk aber vor allem darauf, wie Spielsituationen effektiver gestaltet werden können und die Steigerung der Fähigkeit, komplexe Probleme schnell zu lösen und in effektive Handlung umzusetzen.

Das ist im modernen Fußball genauso wichtig wie die Verbesserung der motorischen Leistungsmöglichkeiten. Genau dafür bekommen Fußballtrainer mit dieser DVD einen präzisen Handlungsleitfaden an die Hand.

Mehr erfahren

Profi-Tipps und Informationen für Mädchen- und Frauenfußballtrainer/innen

Gerade wir in Deutschland wissen, dass Mädchen- und Frauenfußball ein Erfolgsmodell ist. Diese Erfolge sind aber nur möglich, wenn das Training an die besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Spielerinnen angepasst wird und nicht nur eine bloße Kopie des Männerfußballs ist.

Nathalie Bischof geht in diesem Ebook auf alle möglichen Aspekte ein, die im Frauentraining berücksichtigen werden sollten, um erfolgreich zu sein. Dabei nimmt sie nicht nur fußballspezifische Gesichtspunkte wie Trainingsaufbau und -gestaltung in den Fokus, sondern auch den gesamten Bereich der zwischenmenschlichen Beziehungen und den Umgang der Frauen und Mädchen miteinander.

Mehr erfahren