Trainingsübung One Kick Match

Variante

Medien

Nach dem Tempodribbling erfolgt der Torschuss

Beschreibung

Übungsablauf

Diese Übung bringt automatisch Tempo ins Dribbling. Starte erst ohne Wettkampf, damit die Spieler sich an den Ablauf gewöhnen können. Beachte dabei, dass die vorderen Kästen auf der Innenbahn vollständig umrundet werden.

Das Interessante am Ablauf ist die Gestaltung. Du kannst den kleinen Dribbelparcours in verschiedenen Abständen aufbauen. Je dichter die Kästen zusammenstehen, desto anspruchsvoller wird der Dribbelweg. Belohnt wird am Ende nur der Spieler, der zuerst am Ziel ankommt, denn nur der darf schießen. Wer zu langsam ist muss abdrehen und darf es im nächsten Durchgang nochmals versuchen.

Großes Taktikposter für Fußballtrainer

Im Wettkampf erhält dann der Spieler, der zuerst am Hütchentor ankommt einen Punkt und trifft er, gibt es noch einen Punkt als Belohnung dazu. Einfach und schnell aufgebaut wird dieser spannende Ablauf und kann auch auf Kleintore durchgeführt werden.

Beschreibung:

Die Spieler starten mit dem Dribbling gleichzeitig von beiden Feldseiten. Der Kasten am Tor wird dabei vollständig umrundet. Wer zuerst das Hütchentor erreicht darf schießen, der andere Spieler muss die Aktion abbrechen. Welche Mannschaft erzielt die meisten Tore?

Variationen

  • Finte ausführen, den letzten Kasten nicht umrunden.
  • Variiere mit den Dribbelstrecken.

Tipps

  • Auf Beidbeinigkeit achten.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 4 + Torwart
Maximum Gruppengröße: 8 + Torwart
Material: Ausreichend Bälle, 4 Hütchen, 2 Kästen, 1 Tor.
Feldgröße: Der Abstand ist variabel.
 

Altersgruppe

  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Direktes Passspiel, blitzschnelles Kombinieren und erfolgreich angreifen

Dieses Heft zum Thema Angriffsfußball ergänzt die entsprechenden DVDs und hat natürlich den Vorteil, dass es vom Trainer mit auf den Platz genommen werden kann. So kann er die grafisch sehr schön und anschaulich dargestellten Übungen zum Direktspiel und zum schnellen Kombinieren sich selber aber auch seinen Schützlingen immer wieder optisch und vor Ort in Erinnerung rufen.

Der theoretische Teil beschäftigt sich damit wie komplexe Trainingsformen exakt vermittelt und Abläufe professionell beobachtet werden können. Im folgenden Praxisteil werden neben den Grundübungen kleine Spielformen mit verschiedenen Zielsetzungen und unterschiedlicher Komplexität dargestellt.

Mehr erfahren

Prävention, Diagnose und Therapie, Erste-Hilfe-Maßnahmen

Rehabilitation, verkürzen die Heilung von Verletzungen und Überbelastungsschäden. Dieses Buch erläutert die Verletzungen, die schweren Folgen von Fehlbe-handlungen und die Überlastungen im Sport. Übersichtlich dargestellt, mit vielen Schaubildern und umfassenden Erklärungen.

Das Buch erklärt nicht nur die klassische Behandlungsmethodik der Sportmedizin und Sportphysiotherapie, die Inhalte stellen auch die Behandlung durch einfache Hausmittel und zusätzlich alternative Therapien vor.

Mehr erfahren

DFB-Fokus - Mit kleinen Spielen schon heute spielerisch trainieren, was morgen gefragt ist

Kleine Spiele sind für Fußballer der Botenstoff zum Glück, denn hier wird jedem Einzelnen viel Bewegung ermöglicht, im Wettbewerb - alleine oder im Team - um Punkte und Tore gebuhlt und mit überraschenden Erfolgserlebnissen aufgewartet.

Das klingt doch nach Spaß und Freude! Dieser Band beschreibt, was mit Juniorenspielern heute bereits spielerisch hinführend trainiert werden kann, damit sie später den Anforderungen des modernen Fußballs gewachsen sind.

Der Fokus eignet sich für den gesamten Junioren-Bereich. (Empfehlung ab guter F-Jugend für alle Kinder- und Jugendaltersklassen)

Mehr erfahren

Spielformen für den Fußball von heute und morgen

Fußballer wollen am liebsten immer spielen, auch während des Trainings. In dem Punkt unterscheiden sich Profis und Amateure kaum. Einheiten ohne Ball werden als notwendiges Übel hingenommen, aber richtige Leidenschaft kommt erst auf, wenn das runde Leder auf dem Platz erscheint.

Dieses Buch beschäftigt sich dementsprechend ausschließlich mit Spielformen, mit denen verschiedene Ziele und Inhalte verbessert werden können. Im Endeffekt geht es darum die Spieler mit dieser Art des Trainings und der gezielten Steuerung technisch, taktisch, athletisch und mental zu verbessern. Kleine Storys rund um den Fußball lockern das Thema auf.

Mehr erfahren