Trainingsübung Kastengarten

Variante

Medien

Dribbling durch den Kastengarten in der Sporthalle

Beschreibung

Übungsablauf

Der Weg führt zum Ziel, die Spieler müssen den richtigen Weg nur finden.

Augen auf beim Dribbling, besonders bei hohem Tempo. Während des Dribblings können die Spieler den Weg des Mitspielers nicht verfolgen und müssen ständig mit einer Begegnung rechnen. Dies erhöht den Druck auf die Dribbler und damit die Konzentration in der Ausführung.

Wir bauen einen Kastengarten auf. Dazu nehmen wir sechs Kästen und schon können die Spieler beginnen, kreuz und quer zu dibbeln. Der Dribbelweg ist extra so gewählt, dass sie sich ständig begegnen. Es ist erforderlich immer wieder den Kopf zu heben, um Zusammenstöße oder Ballverluste zu vermeiden und genau das wollen wir erreichen. Am Ende der Dribbelstrecke haben wir dann noch einen Torschuss eingebaut. Steht kein Tor zur Verfügung, kann auf den Torschuss verzichtet werden.

Power Bungee Gurt 3 - Wurf- und Schusskraft

Dribbelwettkämpfe mit vielen Begegnungen sorgen immer wieder dafür, dass die Spieler den Kopf heben, um sich zu orientieren. Dies machen sie nicht bewusst und genau das ist das Wichtige, denn nur so erreicht man eine Automatisierung.

Du kannst den Dribbelweg natürlich erweitern, aber viel wichtiger ist es, mit den Abständen zwischen den Kästen zu variieren. Eine enge Ballführung erreichst du, wenn die Abstände zwischen den Kästen knapp bemessen sind.

Beschreibung:

Baue 6 Kästen auf, wie in der Animation zu erkennen. Die Breite der Kästenzwischräume sollte nach Leistungsvermögen gewählt werden. Je kleiner die Räume, desto enger muss der Ball am Fuß geführt werden. Das Tor wird erst in der weiterführenden Übung benötigt.

Beim Betrachten der Animation erklärt sich der Ablauf anschaulich und ich kann hier auf weitere Erläuterungen verzichten. Die Kästen symbolisieren Verteidiger. Beim Dribbling soll der Körper zwischen Verteidiger und Ball geschoben werden.

Variationen

  • Verschiedene Dribbeltechniken.
  • Gruppenwettkampf.

Tipps

  • Immer beidbeinig trainieren.
  • Temposteigerung.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 2 + weiterführend 1 Torwart
Maximum Gruppengröße: 8 + weiterführend 1 Torwart
Material: 1 Ball pro Spieler, weiterführend 1 Tor, 6 Kästen.
Feldgröße: Nach Leistungsvermögen.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Umfangreiche Übungssammlung

Dieses Standardwerk hält neben den spezifischen Abschnitten, die sich mit den fußballerischen Grundthemen Kondition, Technik und Taktik befassen, noch eine ganze Menge an Informationen bereit, die den Horizont jedes Fußballtrainers deutlich erweitern.

Dazu gehören neben den Coachingtipps ausführliche Darstellungen trainingswissenschaftlicher Grundlagen und der motorischen Grundeigenschaften mit entsprechenden Praxistipps zum Training der verschiedenen Fertigkeiten. Der Coachingbereich befasst sich einerseits mit der Rolle des Trainers und damit wie er seine Aufgaben persönlich optimieren kann. Andererseits geht es auch um Themen wie Teambuilding, Einstellung der Spieler in verschiedenen Situationen und die zeitliche Planung.

Mehr erfahren

Athletiktraining für alle Jahrgänge - 443 Seiten

Ein Fußballer kann nur dann sein Optimum erreichen, wenn er in allen motorischen Bereichen fit ist. Eine gute Ausdauerfähigkeit alleine reicht nicht aus, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination sind genauso wichtig und machen durch ihre gegenseitige Wechselwirkung den kompletten Spieler aus.

Die Autoren dieses Buches erklären diese Zusammenhänge sehr genau und ausführlich und machen deutlich, dass durch ein gezieltes Training aller Bereiche der Einzelspieler und die Mannschaft im Endeffekt erheblich bessere Leistungen zeigen. Selbstverständlich wird das Programm durch Übungsformen in allen Konditionsbereichen abgerundet. Hier findet der Trainer ein fast unerschöpfliches Reservoir an Übungen für seine Trainingsgestaltung.

Mehr erfahren

Die Wichtigkeit der mentalen Stärke

Im Fußball, aber nicht nur dort, sind mentale Stärke und Motivation ganz wichtige Faktoren für den Erfolg. Das kann man sehr gut beobachten, wenn eigentlich erfolgreiche Mannschaften plötzlich nicht mehr gut funktionieren.

Der Autor, selbst ehemaliger Leistungssportler, heute Mentalcoach und Motivationstrainer, beleuchtet in diesem Buch die verschiedenen Faktoren auf und neben dem Platz, die Auswirkungen auf die Motivation haben können. Im zweiten Schritt zeigt er Wege auf für Sportler, Trainer und jeden fußballbegeisterten Menschen, um die Motivation beständig hoch zu halten und damit dauerhaft erfolgreich zu sein, nicht nur im Sport.

Mehr erfahren

Psychische Belastungen meistern, mental trainieren, Konzentration und Motivation

Motivation, Selbstbeobachtung, Emotion, Entspannung, Blockierung, Konflikte, Mannschaftsverhalten, Zielsetzung, Erholung, Stress, Selbstbestätigung, Denken, Identitätsentwicklung, dies sind alles Vorgänge, die die sportliche Leistung extrem beeinflussen. Wer sich intensiver mit dem Thema Psychologie im Sport auseinandersetzen will, dem sei dieses Buch unbedingt empfohlen. Umfangreich, übersichtlich gegliedert, vermittelt es die theoretischen Grundlagen zum Thema und geht mit einigen Beispielen über die reine Theorie hinaus.

Die komplexen Vorgänge im Körper sind auch beim Sport durch die Psyche gesteuert. Die Beschreibung psychodiagnostischer Verfahren zeigt, dass sportpsychologische Einflussnahme systematisch erlernt werden kann.

Mehr erfahren