Trainingsübung Dreiband-Pass

Variante

Medien

Bankpassspiel im Hallentraining - Futsal

Beschreibung

Übungsablauf

Die Spieler werden sich wundern, wie schwer diese Übung wirklich ist. Der Ball wird so gegen eine Bank gepasst, dass anschließend zwei weitere Bankberührungen erfolgen. Es kann etwas dauern, bis diese Passfolge funktioniert, aber einfach kann doch jeder.

 

Wieder geht es um geschicktes Flachpassspiel. Wir nutzen Bänke, um ein Dreiband-Spiel aufzuziehen, welches man eigentlich nur vom Billard kennt. Ob die Übung erfolgreich endet, hängt größtenteils vom ersten Pass ab. Für den Spieler ist es dabei schlecht einzuschätzen, wo der Ball am Ende ankommt. Dies erschwert die Ballkontrolle und oft steht der Spieler schlecht zum Tor. Aber das ist so gewollt, denn einfach kann jeder Fußballer.

Mappe für Kartotheken

Die seitlichen Bänke stehen in einem Winkel zur mittleren Bank. Spiele mit diesem Winkel, es kommen dadurch immer neue Spielsituationen auf dein Team zu.

Hallentraining kann so abwechslungsreich sein, man muss nur die Möglichkeiten nutzen.

Beschreibung:

Baue einen Trichter aus drei Bänken auf, die offene Seite zeigt zum Tor. Die Spieler dribbeln von der Seite, ums zentrale Hütchen herum, direkt in den Trichter. Was dann passiert, habe ich oben schon beschrieben. Anschließend wird der Ball kontrolliert und aufs Tor geschossen.

Variationen

  • Nur eine oder zwei Bankberührungen.
  • Nach Ballkontrolle nur zwei Kontakte bis zum Torschuss.
  • Ablauf gleichzeitig von beiden Übungsseiten.

Tipps

  • Perfekte Flachpasstechnik.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 2
Maximum Gruppengröße: 8
Material: Ausreichend Bälle, 1 Hütchen, 3 Bänke.
Feldgröße: Der Abstand ist variabel oder ergibt sich durch die Banklänge.
 

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Mit gezielter Vorbereitung in die neue Saison starten!

Immer wieder zeigt es sich, dass manche Mannschaften bei Saisonbeginn erfolgreicher starten als andere trotz ähnlicher Vorbedingungen. Das kann nur an der besseren Vorbereitung liegen. Genau mit diesem Thema befasst sich dieses Buch.

Verschiedene Autoren stellen zu den drei Themengebieten Trainingssteuerung, Taktikschulung und Teambuilding ihre Sichtweise und Trainingsphilosophie dar. Das Buch liefert zwar auch theoretische Hintergründe, ist aber in erster Linie ein Praxisbuch, mit dem jeder Fußballtrainer seine Saisonvorbereitung optimal gestalten und das Fundament für einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit legen kann.

Mehr erfahren

- Bierbank und Bratwurst statt VIP-Lounge und Prosecco

Was treibt einen Literaturkritiker dazu, seine Freizeit Wochenende für Wochenende als Amateurschiedsrichter auf irgendwelchen Dorfsportplätzen zu verbringen. Das und noch viel mehr beschreibt Christoph Schröder höchst amüsant in diesem ganz besonderen Buch.

Er gibt damit einen ganz tiefen Einblick in das reale Fußballleben in den Amateurklassen. In zahlreichen Anekdoten erzählt er skurrile, faszinierende und rührende Erlebnisse, von merkwürdigen Ritualen, absurden Regeln, Sportplätzen mit Schieflage und von der Schönheit des wahren Fußballspiels. Dabei gibt er auch viel über sich und sein Innenleben in den verschiedenen Situationen preis.

Mehr erfahren

5-Wochen-Vorbereitung auf die Abwehrkette

Die Wichtigkeit einer gezielten Vorbereitung zeigt sich jedes Mal beim Bundesligastart. Alle wollen wissen, wie gut die Mannschaft nach der Pause auf die Herausforderungen des Ligaalltags reagiert. Immer wieder zeigt sich, dass manche einen Superstart hinlegen während andere sich schwer tun.

Genau das ist Thema dieses Buches, in dem viele Bausteine vorgestellt werden, die in der Saisonvorbereitung berücksichtigt werden sollten. Das fängt mit dem Aufwärmen an und geht über das Grundlagentraining der Ausdauer, Technik und Schnelligkeit bis zu den Themen Verteidigung. Die Zusammensetzung dieser Bausteine zu einem komplexen Vorbereitungsplan komplettiert das Ganze.

Mehr erfahren

„Mentale Stärke“ lässt sich trainieren!

Mentalität spielt im Fußball eine große Rolle – egal in welcher Alters- und Leistungsklasse. „Mentalitätsspieler“ können fußballerische Qualitäten vor allem dann konstant abrufen, wenn es im Spiel auch wirklich darauf ankommt. Und sie können Mitspieler positiv beeinflussen und mitreißen. „Mentale Stärke“ ist keineswegs eine Persönlichkeitseigenschaft, die ein Spieler hat oder eben nicht hat.

Auch wenn Spieler individuelle Eigenarten mitbringen, so lassen sich mentale Fertigkeiten trainieren und optimieren! Mit diesem Band liefern wir Trainern praxisorientierte Impulse und Coaching-Kniffe, um in „Mottowochen“ die Bereiche „Mentale Frische“, „Mentale Stärke“ und „Mentale Fokussierung“ gezielt und mit Freude zu verbessern.

Mehr erfahren