Trainingsübung Dreiband-Pass

Variante

Medien

Bankpassspiel im Hallentraining - Futsal

Beschreibung

Übungsablauf

Die Spieler werden sich wundern, wie schwer diese Übung wirklich ist. Der Ball wird so gegen eine Bank gepasst, dass anschließend zwei weitere Bankberührungen erfolgen. Es kann etwas dauern, bis diese Passfolge funktioniert, aber einfach kann doch jeder.

 

Wieder geht es um geschicktes Flachpassspiel. Wir nutzen Bänke, um ein Dreiband-Spiel aufzuziehen, welches man eigentlich nur vom Billard kennt. Ob die Übung erfolgreich endet, hängt größtenteils vom ersten Pass ab. Für den Spieler ist es dabei schlecht einzuschätzen, wo der Ball am Ende ankommt. Dies erschwert die Ballkontrolle und oft steht der Spieler schlecht zum Tor. Aber das ist so gewollt, denn einfach kann jeder Fußballer.

Mappe für Kartotheken

Die seitlichen Bänke stehen in einem Winkel zur mittleren Bank. Spiele mit diesem Winkel, es kommen dadurch immer neue Spielsituationen auf dein Team zu.

Hallentraining kann so abwechslungsreich sein, man muss nur die Möglichkeiten nutzen.

Beschreibung:

Baue einen Trichter aus drei Bänken auf, die offene Seite zeigt zum Tor. Die Spieler dribbeln von der Seite, ums zentrale Hütchen herum, direkt in den Trichter. Was dann passiert, habe ich oben schon beschrieben. Anschließend wird der Ball kontrolliert und aufs Tor geschossen.

Variationen

  • Nur eine oder zwei Bankberührungen.
  • Nach Ballkontrolle nur zwei Kontakte bis zum Torschuss.
  • Ablauf gleichzeitig von beiden Übungsseiten.

Tipps

  • Perfekte Flachpasstechnik.

Organisation

Kategorie: Aufbautraining, Kindertraining, Jugendtraining, Senioren
Minimum Gruppengröße: 2
Maximum Gruppengröße: 8
Material: Ausreichend Bälle, 1 Hütchen, 3 Bänke.
Feldgröße: Der Abstand ist variabel oder ergibt sich durch die Banklänge.
 

Altersgruppe

  • D-Junioren (U12/U13)
  • C-Junioren (U14/U15)
  • B-Junioren (U16/U17)
  • A-Junioren (U18/U19)
  • Senioren

PDF

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Spiele entscheiden durch individuelle Stärke

In den letzten 15 Jahren hat sich das Passspiel im Fußball regelrecht zu einer hohen Kunst entwickelt, die es perfekt zu beherrschen gilt. Spieler wie Messi, Neymar und Robben können durch ihre individuelle Klasse Spiele entscheiden.

Doch auch die Abwehrreihen haben sich mittlerweile auf diese Offensivspiele eingestellt. Deshalb gilt es nun, Talente so zu fördern, dass sie als Einzelspieler diese Abwehrreihen durchbrechen können. Erstmals vereint das Buch internationales Expertenwissen dreier erfolgreicher Fußballtrainer zu diesem Thema und ebnet somit den Weg für das Fußballtraining der Zukunft.

Mehr erfahren

Vier Live-Seminare mit Ralf Peter - Laufzeit insgesamt 3 ½ Stunden

Moderner Fußball kommt ohne Pressingstrategien nicht mehr aus. Gerade für vermeintlich schwächere Mannschaften kann es ein probates Mittel sein, spielstarke Mannschaften an der Entfaltung ihres Spielflusses zu hindern. Deshalb ist diese DVD-Sammlung zum Thema Pressing und Gegenpressing für jeden ambitionierten Fußballtrainer ein absolutes Muss, auch weil dieses Medium sich natürlich hervorragend zum Eigenstudium und zu Demozwecken eignet.

Ralf Peter zeigt in insgesamt 4 DVDs neben den theoretischen Grundlagen zu dem Thema verschiedene attraktive Trainingsformen und viele praktische Anwendungs- und Übungsmöglichkeiten, darunter auch ganz neues bisher unveröffentlichtes Material.

Mehr erfahren

Von der F- bis zur A-Jugend

Nicht nur die körperliche, auch die mentale Fitness ist wichtig für einen erfolgreichen Fußballspieler und seine Persönlichkeitsentwicklung. Dieses Buch ist für den Nachwuchsbereich gedacht und liefert wertvolle Beiträge zu diesem Thema aus sportpsychologischer Sicht.

Es werden Strategien und Übungen vorgestellt, die für alle Altersbereiche gleich gegliedert sind, aber jeweils mit anderen Schwerpunkten versehen werden. Ziel ist es die jungen Spieler trotz der individuellen Unterschiede zu Persönlichkeiten auszubilden, die in der Lage sind, auch in schwierigen Situationen mental zu bestehen. Insgesamt gehen die Autoren im Training auf fünf Hauptaspekte ein, Konzentration, Kompetenzerwartung, Aktivierungsregulierung, Emotionsregulierung und Teamfähigkeit.

Mehr erfahren

Empfohlen vom Bundesverband für visuelles und kognitives Training e.V.

In der zweiten DVD dieser Reihe wird ein weiterer Aspekt dieser Thematik beleuchtet. Es geht darum, die Spieler noch besser auf Stresssituationen im Spiel vorzubereiten. Im praktischen Teil wird diese Intention mit den beiden Schwerpunkten Bewegungsaufgaben ohne Ball und Passformen unter dem Gesichtspunkt visueller Koordination umgesetzt.

Ein Ziel ist es, die motorische Intelligenz zu schulen und zu verbessern, also das Zusammenspiel zwischen Auge, Motorik und Gehirn. Das zweite Ziel ist die Verbesserung der kognitiven Intelligenz, das heißt die richtige Einschätzung aller Einflüsse in komplexen Spielsituationen und die Abrufbarkeit adäquater und gezielter Handlungen auch unter hohem Druck.

Mehr erfahren