Trainingsübung Länderwettkampf

Variante

Medien

Spiele für Kinder im Fußball

Beschreibung

Übungsablauf

Zunächst bist Du als Trainer gefordert, um dieses Spiel optimal vorzubereiten. In einer Bastelstunde sind Zettel (besser Pappen) in A5 mit den Namen von Ländern herzustellen. Ideal wären ca. 16 Namen. Die Kinder werden staunen, wenn Du die vorbereiteten Karten auslegst. Ein Spiel für Kinder, die Spaß am Wettkampf haben. Gibt es andere Kinder?

Ablauf:

Verteile die Pappen unregelmäßig, mit der Schrift nach oben, auf dem Spielfeld. Die Kinder dürfen die Beschriftungen auf den Pappen nicht sehen. Bilde verschiedene Mannschaften (kleine Gruppen). Die ersten Spieler jeder Gruppe gehen auf die Startposition. Die Entfernung zu den Pappen kann groß sein. Der Trainer ruft einen Ländernamen und die Kinder dribbeln los. Wer die Pappe mit dem gerufenen Ländernamen als erster findet, sammelt sie auf und dribbelt zum Ausgangspunkt zurück. Zur Belohnung gibt es für den Finder einen Punkt für seine Gruppe. Tipp: Die Spieler merken sich die Lage der Pappen und geben Tipps (durch Zuruf) an die anderen Kinder ihrer Gruppe. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Punkten.

Trainingszubehör - Ideal für den Einsatz im Training oder bei vielen Sportspielen

Variationen

  • Verschiedene Dribbeltechniken.
  • Die Beschriftung ist auf der Unterseite.
  • Die richtige Pappe wird nicht aufgesammelt, sondern umdribbelt. Vorteil: Das Spiel ist erst beendet, wenn der Ausgangspunkt wieder erreicht wird und Punkte können für den ersten, zweiten und dritten Platz vergeben werden.

Tipps

  • Die Kinder nicht beim Spielen stören.
  • Immer beidbeinig trainieren!

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: 3
Maximum Gruppengröße: Nach Anzahl der "Länder".
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, Startmarkierung und Länderkarten.
Feldgröße: Abstand vom Start bis zu den Karten ab 15 Meter.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Das Handbuch für Trainer und Sportler

Immer wieder sieht man bei Leichtathleten oder Skifahrern wie sie deutlich sichtbar die Bewegungsabläufe oder den Streckenverlauf vor dem Start durchgehen. Sie bereiten sich mental vor und können damit ihre Leistung verbessern. Doch wie sieht das bei einer vielschichtigen Mannschaftssportart wie Fußball aus.

Klaus Eberspächer zeigt in seinem Buch eindrucksvoll, dass mentales Training auch dort erfolgreich dazu beitragen kann, die Leistung und das Ergebnis zu verbessern. Er zeigt, welche Bewusstseinsprozesse für den einzelnen Spieler und die Mannschaft wichtig sind und wie sie trainiert werden können. Ein weiterer wichtiger Baustein für den Trainer zur Leistungsoptimierung.

Mehr erfahren

- Das Thema "Koordination" gehört in jedes Training

Handlungsschnelligkeit gepaart mit optimaler Bewegungsqualität sind heute neben den motorischen Grundfertigkeiten ganz bedeutsame Faktoren, die den entscheidenden Leistungsunterschied im Fußball ausmachen können. Auf dieser DVD lernen Fußballtrainer eine spezielle Form des Koordinationstrainings kennen, mit der genau diese Eigenschaften wirkungsvoll verbessert werden können.

Die Übungsformen mit der Koordinationsleiter sind eine Mischung aus Gehirn- und Koordinationstraining angereichert mit visuellen und kognitiven Aufgaben. Dadurch wird die maximale dynamische Körperkontrolle geschult und die Fähigkeit der Spieler, schnellere und bessere Entscheidungen in komplexen Situationen zu treffen, erheblich verbessert.

Mehr erfahren

Lesefreuden für Fußballtrainer und Taktikfüchse!

Woche für Woche kann man erleben, dass ein erfahrener Trainer durch eine Änderung der Taktik den Spielverlauf positiv beeinflussen kann. Wie das funktioniert und welche Kriterien dabei berücksichtigt werden müssen, wird in diesem Buch von ausgewählten Experten anatomisch auseinandergenommen und in konkrete Lösungsansätze umgewandelt.

Damit bekommt der interessierte Fußballtrainer ein umfangreiches Kompendium, um sein Verständnis von Taktik insgesamt deutlich zu erweitern. Er lernt wie er eine taktische Gesamtplanung erstellt, wie und wann er in bestehende Spielprozesse erfolgreich eingreifen kann und wie er seine Spieler, Mannschaftsteile und die gesamte Mannschaft taktisch schulen kann.

Mehr erfahren

Von der Spielanalyse bis zur Trainingsform

Moderne Verteidigung umfasst heute die gesamte Mannschaft, nicht nur die Abwehrkette und die defensiven Mittelfeldspieler. Sie kann je nach Spielausrichtung schon weit in der Gegnerhälfte mit der frühzeitigen Störung des Spielaufbaus beginnen.

Das Training eines solchen Konzeptes ist natürlich für jeden Trainer eine Riesenherausforderung. Zum und Glück steht ihm dabei dieses Buchhighlight wirklich hilfreich zur Seite. Hier werden alle Aspekte, vom Individual- über das Gruppen- und Mannschaftstraining bis zu den verschiedenen taktischen Aspekten ausführlich behandelt und in praktischen Übungseinheiten dargestellt. Eine unschätzbare Hilfe für jeden Trainer zum Verständnis des Konzeptes und der praktischen Umsetzung.

Mehr erfahren