Trainingsübung Grundlagen

Variante

Medien

Video Grundlagen Grundlagentraining

Beschreibung

Übungsablauf

Einführung in die Grundlagen der Dribbeltechnik. Diese Übung ist besonders für Kinder geeignet. Ball führen, sichern und treiben im Dribbling spielerisch erlernen. Die entsprechenden Animationen kannst Du weiter unten erklicken. Sind die Grundbegriffe nicht bekannt, erläutere die Dribbeltechniken jeweils vor dem Übungsstart. Die theoretischen Grundkenntnisse findest Du hier:

Fußballtechnik: Dribbeln - Die Grundlagen

Beschreibung:

Der Übungsbereich wird mit jeweils 5 Hütchen begrenzt. Der Abstand zwischen den Hütchen beträgt auf der Übungsstrecke mindestens 10 Meter und auf den Ruhestrecken mindestens 5 Meter. Die Spieler starten mit Ball auf einer Ruhestrecke. Danach erfolgt die eigentliche erste Übungsstrecke (siehe Animation). Hier wird die jeweilige Dribbelgrundlage trainiert. Anschließend folgt wieder eine kurze Ruhestrecke, usw.

Animationen zu:

1. Ball führen ---------> Animation in dieser Variante

2. Ball treiben --------> Animation siehe Variante 2

3. Ball sichern --------> Animation siehe Variante 3

Balance Board - Wackelbrett

Variationen

  • Verschiedene Dribbeltechniken, z.B. Sohlenführung.

Tipps

  • Individuell Fehlerkorrektur.
  • Immer beidbeinig trainieren!

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining, Jugendtraining
Minimum Gruppengröße: 1
Maximum Gruppengröße: Abhängig von der Breite der Dribbelstrecke.
Material: Jeder Spieler hat einen Ball, Ausreichend Markierungen, siehe Übungsablauf.
Feldgröße: Siehe Übungsablauf.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Horst Wein - DVD - Spielintelligenz im Fußball 3

Die DVD Spielintelligenz im Fußball 3 beschäftigt sich noch mehr als die Vorgänger damit, wie die Entwicklung der Spielintelligenz in kleinen Spielsituationen auf das große Spiel übertragen werden kann. Das Training greift Elemente des Straßenfußballs auf, legt das Augenmerk aber vor allem darauf, wie Spielsituationen effektiver gestaltet werden können und die Steigerung der Fähigkeit, komplexe Probleme schnell zu lösen und in effektive Handlung umzusetzen.

Das ist im modernen Fußball genauso wichtig wie die Verbesserung der motorischen Leistungsmöglichkeiten. Genau dafür bekommen Fußballtrainer mit dieser DVD einen präzisen Handlungsleitfaden an die Hand.

Mehr erfahren

50 Trainingsformen fürs Hallentraining

Mit den 50 Trainingsformen bist du sehr gut für die Hallentrainingszeit gerüstet. Sämtliche Inhalte sind auf die Nutzung von Geräten ausgelegt. Die verwendeten Hallengeräte sind in jeder gut sortierten Halle zu finden. Geräte, dies können Matten, aber auch fest installierte Hilfsmittel sein, ermöglichen das Trainieren von Bewegungsabläufen, die Outdoor schwer möglich sind. Diese zusätzlichen Bewegungsformen bilden Fußballer umfassend aus.

Die Trainingsformen sind ab der Alterskasse F-Junioren geeignet und sogar für ein motivierendes Fußballtraining. Wir liefern inklusive praktischer Aufbewahrungsbox, in der die Trainingskarten sauber und trocken aufbewahrt werden können und jederzeit auf dem Trainingsplatz griffbereit sind.

Mehr erfahren

Konzepte, Perspektiven, Ideen & Visionen

Das Passspiel ist die Seele des modernen Highspeedfußballs. In diesem Buch wird dieses Thema unter allen möglichen Gesichtspunkten und aus verschiedenen Blickwinkeln ausführlich betrachtet. Das beginnt mit dem Kinder- und Jugendbereich und dem Ausblick in die Zukunft, geht über den Amateurbereich bis zu den Profis.

Viele bekannte und anerkannte Autoren, darunter berühmte nationale und internationale Koryphäen stellen nicht nur ihre Sichtweise von modernem Passspiel vor, sondern geben auch praktische Hilfen, die sofort im Training einsetzbar sind. Ein unglaublich umfassendes Werk für jeden Fußballtrainer zur Eigenreflexion und zur Umsetzung in die Praxis.

Mehr erfahren

Die Fußballphilosophie des Jürgen Klopp

Martin Rafelt analysiert Jürgen Klopps Fußballphilosophie und beobachtet die Entwicklung des „Vollgasfußballs“ seit Klopps Anfängen bei Borussia Dortmund. Interessant, wie Rafelt die einzelnen Saisonverläufe bis hin zur Entwicklung beim FC Liverpool fundiert darstellt.

Dazu gehören die Spielphilosophie, die Taktiken, aber auch die verschiedenen Spielertypen, die Klopp für „sein Spiel“ benötigt. Wie funktioniert das schnelle Umschalten, Gegenpressing, was Jürgen Klopp selbst als „Vollgasfußball“ bezeichnet. Wie hat er es weiterentwickelt, und wie lässt er es immer wieder neu umsetzen? Ein erkenntnisreicher Blick, der nicht nur Fußballtrainer begeistert.

Mehr erfahren