Trainingsübung Easy Match

Variante

Medien

Video Easy Match Easy Match

Beschreibung

Übungsablauf

ACHTUNG: Eine Gruppe dribbelt mit links!

In der Animation kämpfen 2 Gruppen gegeneinander. Die Anzahl der Gruppen kann unendlich erweitert werden, so ist es möglich die Spielerzahl pro Gruppe möglichst gering zu halten. Du benötigst nur ausreichend Bälle und Bodenmarkierungen.

Kinder lieben Wettkämpfe im Fußball. Ein zusätzlicher Anreiz, um Tempo ins Dribbling zu legen, ist für Kinder nicht notwendig. Das Besondere an dieser Übung ist sicherlich, wie in der Animation zu sehen, dass eine Gruppe mit links und die nächste mit rechts dribbelt. Das ist so gewollt. Du kannst einfacher Gruppen zusammenstellen, die vom Leistungsvermögen völlig unterschiedlich sind.

Beschreibung:

Zwei oder mehr Gruppen kämpfen um den Sieg. Die Sieger aus der Addition mehrerer Durchgänge sind die Dribbelkönige des heutigen Trainings. Eine weitere Beschreibung der Übung erübrigt sich.

Kartothek - Trainieren und Erlernen des Schnittstellenballs

Variationen

  • Verschiedene Dribbeltechniken.

Tipps

  • Anfeuern beider Teams.
  • Einteilung der Gruppen nach Leistungsvermögen!

Organisation

Kategorie: Grundlagentraining, Kindertraining
Minimum Gruppengröße: 2 pro Team
Maximum Gruppengröße: 6 pro Team
Material: 1 Ball pro Spieler, 4 Bodenmarkierungen für die Wettkampfstrecke.
Feldgröße: Eine zu lange Strecke verfehlt das Lernziel. Wir wollen das Dribbling trainieren, keinen Langstreckenlauf.

Altersgruppe

  • G-Junioren (Bambini/U7)
  • F-Junioren (U8/U9)
  • E-Junioren (U10/U11)
  • D-Junioren (U12/U13)

Fussballtraining-Tipps – Modernes Fußballtraining im Verein

Ca. 2 Stunden und 41 Minuten Laufzeit - Doppel-DVD

Viele Fußballfans haben es schon erlebt, dass ihre hoch überlegene Mannschaft trotz einer hohen Ballbesitzquote das Spiel nicht gewinnt, weil keine Torchancen kreiert werden.

In dem Fall ist der Ballbesitz zum Selbstzweck geworden. Genau dieses Problem wird In diesem DVD-Set behandelt und die Lösungsmöglichkeit in Filmsequenzen und mit tollen Grafiken sehr anschaulich dargestellt. Dabei wird sehr viel Wert auf das Detailcoaching gelegt. Akribisch geht Peter Hyballa auf die verschiedenen Aspekte ein, die notwendig sind, um den Pass in die Schnittstelle überhaupt erst zu ermöglichen und zum Torabschluss zu kommen.

Mehr erfahren

Meine Torwartschule

Die Aufgabe eines Torwartes ist es, einem gegnerischen Spieler den Torerfolg unmöglich oder wenigstens so schwierig wie möglich zu machen.

Diesem Ziel kann ein Torwarttrainer durch die Verwendung dieses DVD-Pakets ein gutes Stück näher kommen. Basierend auf dem Zonentraining wird in beeindruckenden Filmsequenzen gezeigt, welche Räume in welchen Sektoren für den Torhüter zu verteidigen sind, wie und warum er sich in diesen Räumen optimal verhalten und so den Aktionsradius für den Gegner so klein wie möglich halten kann. Torwarttrainer und Spieler erhalten mit diesem Paket ein ausgezeichnetes Hilfsmittel zur Optimierung des Torwarttrainings an die Hand.

Mehr erfahren

- Jetzt in einer erweiterten und überarbeiteten Neuauflage 2015: der "Meilenstein zur Fußballtaktik" (11Freunde)

Wer als Trainer, Spieler oder Fußballfan wirklich ernst genommen werden will, sollte dieses Buch kennen.

11Freunde schreibt über dieses Buch "Es ist längst ein Standardwerk" und diese 2015 erschienene 4. Neuauflage wurde um über 100 Seiten erweitert. Ein Lesebuch für Fußballtrainer, Spieler und alle Fußballfreaks, die die Geschichte der Fußballtaktik als Lesefreude erleben wollen. Trotz seines Umfangs wird dieses Buch nie langweilig.

Ausgerechnet ein Engländer hat uns diese Werk erschaffen, womit der Beweis erbracht ist, trotz der wenigen Erfolge, es gibt Engländer, die richtig viel vom Fußball verstehen.

Mehr erfahren

Der neue Erfolgsfaktor in der Nachwuchsförderung

Auf dieser DVD werden Inhalte dargestellt, die im modernen Tempofußball immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es geht um die Entscheidungsfindung in komplexen Situationen, also die Entwicklung kreativer Fähigkeiten im Zusammenspiel motorischer und kognitiver Spielintelligenz. Erfolgreiche Spieler müssen heute in der Lage sein, Spielsituationen schnell zu erfassen und in sinnvolle Aktion zu transferieren, am besten auch überraschend für den Gegner.

Im Praxisteil werden in zwei Schwerpunkten Bewegungsaufgaben ohne Hilfsmittel und mit Ball vorgestellt, die hohe Anforderungen an die Entscheidungsschnelligkeit stellen. Fast unbemerkt werden dabei auch andere motorische Grundeigenschaften mittrainiert.

Mehr erfahren